Personal Schuh Norderstedt
Nur Direktvermittlung!Besuchen Sie uns auch auffacebookXing
Übersicht unserer Artikel
» Rechtsanwaltsfachangestellte/r mit Sekretariat und Empfang (gerne mit Hund) - (Norderstedt) - Job-Nr.: 1684 K
» Landschaftsarchitekt/in - gartenbegeistert und millimetergenau – Diplomingenieur/in /Master m/w erfahrene/r Bauleiter/in – für Bausummen von 500.000 - 1.500.000 €.
» Haben Sie einen - „S C H U T Z S C H I R M“ ?
» Suchen Sie noch die – RICHTIGE - Ausbildungsstelle
» Kfm. Mitarbeiter/in für die Handwerkerkoordination/Empfang/Telefon Job-Nr.: 1665 K
» Verbrauchs-Zählerwechsler/in (M/W) mit viel Eigenständigkeit - (Kreis Ostholstein, Schleswig-Holstei Job-Nr.:1673 T
» Technischer Angestellter m/w / Elektrotechniker m/w - Bereich Transformatoren - (Nordrand Hamburg) - Job-Nr.: 1679 T
» Zeitlich flexible/r, christliche/r Kirchenküster/in / Hausmeister/in - überwiegend freitags - auf 450-Euro-Basis gesucht.
» „Wackelt“ Ihr Job ? Werden Sie „ausgequetscht ?
» Vertriebs- und Produktionsinnendienst m/w - Print und Druck - (Norderstedt) - Job-Nr.: 1674 K
» Projektmanager/in Druck und Print - (Hamburg Nordrand) - Job-Nr.: 1675 K
» Ergotherapeut/Ergotherapeutin für eine nette Chefin - (Hamburg Nordrand) - Job-Nr.: 1671 S
» Logopäde/Logopädin - Förderer von Stimme und Sprache - (Hamburg Nordrand) - Job-Nr.: 1672 S
» Physiotherapeut/in für eine nette Chefin gesucht - (Hamburg, im Norden) - Job-Nr.: 1670 S
» Menschlichkeit
Weitere Presseberichte

Weitere interessante Berichte können Sie in unserem Presse-Bereich nachlesen.
Klicken Sie hier

Außenwerbungsfreak - genialer Vertriebler m/w

Veröffentlicht am 02.10.2014 08:43
Betreuer/Berater/Verkäufer m/w Außenwerbung - im Außendienst - (HH, NS, S.-H.) - Job-Nr.: 1221 K

Die Vermittlung ist für Sie kostenfrei!


Betreuer/in / Berater/in / Verkäufer/in Außenwerbung - im Außendienst - für wirksame, effektive und funktionelle Außenwerbung für Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen (im Home-Office) für ein Unternehmen in Hamburg gesucht, das sich auf die Planung, den Entwurf und die Herstellung von Wegleitsystemen im Innen- und im Außenbereich spezialisiert hat.


Wegleitsysteme sind Beschilderungssysteme, wie Türschilder, Gebäudeübersichten, Außenpylone, Leuchtschriftzüge, Leuchtkästen, Fahnensysteme, Großformatwerbeflächen, veredelte Briefkasten- und Vitrinenanlagen. Dazu kommt noch die Spezialisierung auf die Herstellung von „CustomMade“ Lösungen und von Visualisierungstafeln nebst dem Handel mit diesen sowie das dazugehörige Equipment für das Lean Management Visual Management im Bereich SQCDP!


Wenn Sie bisher nur „Bahnhof“ verstanden haben - es geht um die „Visitenkarte“, den ersten Eindruck eines Gebäudes, das sollen Sie im Vorbeifahren erkennen, wahrnehmen. Wenn das, was Sie sehen - nicht wirkt, halten Sie an, gehen rein und beraten diese Firma über bisher nicht geahnte Möglichkeiten einer superwirksamen Werbemöglichkeit. Dazu später mehr.


Nun aber zum Unternehmen:

Haben Sie Angst vor Hunden? Eine Hundeallergie? Dann haben Sie ein kleines Problem! Dieses „Problem“ ist weiblich, 40 cm hoch, ist in der ganzen Firma „unterwegs“ - und braucht auch Ihre Zuwendung und Streicheleinheit - geht das? Da Sie aber nur für die Zeit der Einarbeitung und später nur mal stundenweise im Unternehmen sind, bekommen Sie das vielleicht hin.


Was erwartet Sie:

Im Unternehmen gibt es zwei Küchen, hier können Sie Ihr Essen vorbereiten - und wenn Sie mögen - mit Chef und Kollegen m/w gemeinsam einnehmen. Der Kaffee ist für alle frei und es stehen Süßigkeiten bereit - aber da das nicht ganz so gesund ist - sagt der Chef - nur gegen Bezahlung. Es gibt eine nette Weihnachtsfeier und eine betriebliche Altersvorsorge/Gehaltsumwandlung für alle - haben Sie das jetzt auch?


Ihren Chef (Sternzeichen: Waage) ist es ganz wichtig, dass hier alle einen angenehmen Umgang miteinander pflegen, rücksichtsvoll, höflich und hilfsbereit zueinander sind (der „Streithammel“ m/w - geht hier gar nicht). Er selbst pflegt einen höflichen Umgangston und er ist der Typ „geschäftiger“ Chef. Sie werden ihn mögen!


Mit dieser Lebenseinstellung kann er mit Eigenschaften und Verhaltensweisen wie:

„den Stift fallen lassen“, unhöflich, zynisch, Überheblichkeit, Blender, ungepflegt, unkollegial, negative Sichtweise, Kollegen m/w niedermachen (siehe oben) und total überstylt - wenig anfangen, das passt nicht in die gelebte Philosophie!


Bei Fehlern, die passieren können, fragt er erst mal „was ist los?“, er hört sich immer beide Seiten an, er klärt den Sachverhalt, das macht er ruhig und sachlich. Er sucht mit Ihnen gemeinsam nach Lösungen, er macht eine Problemanalyse, in die Sie eingebunden sind, denn er will Fehlerquellen abstellen, der gleiche sollte nicht wieder passieren. Wenn Sie dann aber wiederholt „auf der Leitung stehen“, also „nichts packen“ - dann sehen Sie, dass er sauer ist, das muss dann auch mal raus (Ärger runterschlucken ist ungesund) - dann ist alles wieder i.O. - Können Sie damit umgehen?


Wie hätte er Sie gerne:

motiviert und für fast nichts zu schade, also unkompliziert und anpackend, natürlich sehr hilfsbereit, Sie können richtig gut erklären, besitzen eine gute eigene Struktur, haben eine ausgesprochen positive Sichtweise, sind höflich und freundlich, sind auch ein guter Zuhörer m/w, denken analytisch, pflegen eine gute Kommunikation, sind zielgerichtet, haben Biss und eine Portion Hartnäckigkeit, sind sehr genau und haben Übersicht, Sie denken mit und auch mal im Voraus, sind kompetent und dynamisch, besitzen ein gesundes Selbstbewusstsein, eine eigenständige Arbeitsweise und damit auch Durchsetzungsvermögen, einen „Spruch“ können Sie vertragen und „wegstecken“, Sie besitzen eine gute Portion Kreativität, haben ein Gespür für Form und Machbarkeit, sind freundlich, aber - wenn nötig - auch sehr bestimmt. Sie können richtig gut erklären, haben ein gepflegtes Auftreten, besitzen Humor (hier wird gelacht!), sind zuverlässig, besitzen Niveau - aber ohne „steif“ zu sein haben die Fähigkeit, auch mal dezent zu sein, nennen eine selbstständige Vorgehensweise Ihr Eigen, sind dabei auch noch stressfest und belastbar. Und - ganz wichtig - hat Ihr Chef gesagt - Bescheidenheit!


Sie sind hier ein Teil des Unternehmens, Sie können sich hier professionell weiterentwickeln und ein Teil dieses Unternehmens werden in einer sehr angenehmen Arbeitsatmosphäre - wenn Sie sich oben beschrieben fühlen.


Was bringen Sie mit:

Ihr möglicher Chef hat gesagt: „Ein in die Wiege gelegtes Verkaufstalent und die ausgeprägte Fähigkeit, alle Menschen - freundlich, herzlich, charmant - anzusprechen und begeistern zu können. Dazu den Blick für „schlechte“ Werbung, gepaart mit technischem Verständnis und dem Sinn für Möglichkeiten.“

Er hat Ihr Naturell beschrieben!

Mit einem Satz - „Verkaufen/Beraten liegt Ihnen im Blut - ein Vollblutverkäufer/in aus Leidenschaft.“

Gut wäre natürlich der Hintergrund Schilder- und Leuchtreklamehersteller, also Druck, Grafik, aber auch eine kaufmännische Ausbildung im technischen Bereich oder viel technisches Verständnis und Geschick oder Werbegrafiker/in oder eine handwerkliche Ausbildung in den Bereichen Metall, Tischler/in oder Elektro mit dem Willen zur Weiterbildung (Teilnahme an Verkaufsseminaren), dazu ein gutes räumliches/grafisches Denken - aber das Wichtigste - Menschen ansprechen ist Ihre größte Befähigung.

Das schlummert in Ihnen, Sie durften es bis jetzt nicht „rauslassen“, hier bekommen Sie die Möglichkeit es zu zeigen - und damit auch Geld zu verdienen (dazu später mehr).

Ihr Deutschlehrer m/w war schon stolz auf Sie - gut - hat Ihr Chef gesagt!

Die gängigen MS Office Programme nutzen Sie gewinnbringend.

Einen gültigen Führerschein Kl. III oder B - ist ganz wichtig - Sie müssen „raus“ zum Kunden m/w.


Na - haben Sie das im „Koffer“? Wenn ja -


Ihre Aufgaben:

Sie übernehmen einen vorhandenen Kundenstamm (den Sie mit viel Fingerspitzengefühl weiter betreuen - denn es geht auch um Wartungsverträge).

Aber Ihre Hauptaufgabe wird es sein, die Welt der Leuchtreklamen zu „erobern“. Ihr Sinn für ungewöhnliche Reklame sagt Ihnen: „Dort kann erfolgreich geholfen werden.“


Sie marschieren rein, stellen Ihre Idee und die Leistung, die Möglichkeiten Ihres Unternehmens vor, beraten, entwickeln vor Ort Möglichkeiten, machen davon Fotos und eine gute Dokumentation und geben diese ins Unternehmen weiter. Sie „betreiben“ eine richtig gute Kundenpflege, dieser mögliche Neukunde muss froh sein, dass Sie reingekommen sind.


Ihre Zielorte könnten auch Baustellen sein, wo gerade etwas im Entstehen ist.

Ihr Zielgebiet ist Hamburg, damit legen Sie los und „dehnen“ sich dann Stück für Stück nach Schleswig-Holstein und Niedersachsen aus. Sie erhalten einen Firmen-Laptop und dokumentieren alle Ihre Aktivitäten sehr ordentlich und nachvollziehbar. Das übermitteln Sie ins Unternehmen, halten ständig Kontakt, fahren in die Firma, um die Neukontakte „abzuliefern“ und deren Fragen/Anliegen zu klären.


Bei Ihrer Zeiteinteilung haben Sie völlig freie Hand - wann, wo - entscheiden Sie. Sie arbeiten im Home Office, erhalten ein Firmenhandy und einen Firmenwagen mit Werbung (also bitte einen „angemessenen“ Fahrstil).


Was Sie noch erhalten ist eine sehr intensive Einarbeitung in alles, was Sie „draußen“ vertreiben und vertreten sollen - und wollen!


Wenn Sie das alles „hinbekommen“ - alle Achtung! - dann sind Sie hier goldrichtig!


Ihre Konditionen:


Arbeitsvertrag:

unbefristet


Arbeitszeit:

Ihre Arbeitszeit und Ort bestimmen Sie selbst - aber - mit einer sehr genauen Dokumentation (denn auch für Ihr Fixum müssen Sie etwas tun).


Lohn/Gehalt:

Setzt sich aus einem monatlichen Fixum in Höhe von 1.500,00 Euro und einer Provision auf den Gewinn der von Ihnen gebrachten Aufträge zusammen.

Sie erhalten im ersten Monat das Fixum in Höhe von 1.500,00 Euro und ein „Vorausgeld“ in Höhe von 1.000,00 Euro. Ab dem 2. Monat sollten Ihre ersten Aufträge vorliegen, sodass Sie dann diese 1.000,00 Euro verdoppeln oder vervielfachen können - es liegt an Ihrem Einsatz - Sie haben es in der Hand.


Sonstiges:

Weihnachtsgeld freiwillig


Urlaub:

23 Tage


Wenn Sie bis hierher noch nicht ohnmächtig umgefallen sind, Sie „noch Luft bekommen“, Sie sich von diesem Chef, dem beschriebenem Umfeld und der Aufgabe angesprochen fühlen, mailen Sie uns Ihre Unterlagen.


Ihre Fragen beantworten wir gerne telefonisch vorab.


Bewerbungsunterlagen bitte per E-Mail an: 

info@personal-schuh.de


Wenn Sie Ihre Unterlagen per Post zusenden: Bitte keine Originalen Fotos, keine Mappen und Hefter, sondern nur den INHALT Ihrer Bewerbungsmappe. Unterlagen können nicht zurückgeschickt werden. Ergebnis gern per E-Mail.

 



Schuh | Private Arbeitsvermittlung | Personalvermittler | Norderstedt Hamburg | Personalberater | Arbeitsvermittler | Jobs | Freie Stellen | Freie Lehrstellen | Hamburg Norderstedt | Ausbildungsstelle
Personalsuche | Personalcoaching | Norderstedt | Jobs | Stellenangebote | Hamburg | Personal | Headhunting | Festanstellung | Mitarbeitersuche | Personal Schuh | Personalbeschaffung | Norderstedt
PHamburg | Schleswig-Holstein | Segeberg | Job in Norderstedt | Stelle in Norderstedt | Job in Hamburg | Stelle in Hamburg | Ausbildung in Norderstedt | Ausbildung in Hamburg
Datenschutzerklärung


Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen