Personal Schuh Norderstedt
Nur Direktvermittlung!Besuchen Sie uns auch auffacebookXing
Übersicht unserer Artikel
» Drucker, Kopierer, MF-Systeme vertreibender Außendienst-Guru für Wohlfühlfirma - (Hamburg) - Job-Nr.: 1543 K
» M U T I G E B E W E R B U N G S U N T E R L A G E N
» Landschaftsarchitekt/in - gartenbegeistert und millimetergenau – Diplomingenieur/in /Master m/w erfahrene/r Bauleiter/in – für Bausummen von 500.000 - 1.500.000 €.
» Weshalb bewerben Sie sich eigentlich als – „Fachliches Monster“ ? Geben Sie morgens Ihre Persönlichkeit an der Garderobe ab ?
» J O B W E C H S E L G E D A N K E N ? für die eigene Gesundheit ist es manchmal besser - das negative Umfeld zu verlassen.
» UNZUFRIEDENHEIT - im Job kann viele Gründe haben - und nicht immer ist der Chef der Auslöser.
» Verkäufer/in Backwaren und Kaffeespezialitäten in VZ und TZ - (Hamburg, AEZ, Heegbarg) - Job-Nr.: 1616 K
» Unsere Bewerbungskultur erzeugt jeden Tag unglückliche Menschen
» Systemtechniker m/w für Telefonanlagen Panasonic und/oder UNIFY - Hamburg. Job-Nr.: 1621 T
» Unglücklich / unzufrieden im Job ? fast – 9o ( N E U N Z I G ) -- F R E I E S T E L L E N
» Hätten Sie auch gerne neue M I T A R B E I T E R ? solche die passen und damit auch bleiben ? das ist machbar! Ihre persönliche Einstellung zu Mitarbeitern ist dabei ganz entscheidend. Denn - die „transportieren“ wir in unserer Stellenbeschreibung - dazu das Umfeld das Sie bieten - plus Ihre Vorstellungen von Mitarbeitern. Damit suchen wir die gerade Unzufriedenen - dauert etwas - klappt aber oft. Nur - „ausziehen“ müssen Sie sich schon.
» Landschaftsarchitekt/in - gartenbegeistert und millimetergenau – Diplomingenieur/in /Master m/w erfahrene/r Bauleiter/in – für Bausummen von 500.000 - 1.500.000 €.
» Für ein familiengeführtes Unternehmen in Hamburgs Osten, in „Reichweite“ der Elbe (Industriegebiet), das sich mit der Produktion von filtrierenden Produkten beschäftigt, suchen wir eine wertschätzende Teamleitung m/w Spritzgussfertigung - Thermoplastverarbeitung.
» Podologe/in für den Aufbau und Führung einer neuen Abteilung.
» Eine gute, solide Ausbildung zum CNC-Fräser m/w, gerne mit einem Abschluss, der Ihre Begeisterung für diese Tätigkeit zum Ausdruck bringt. „Auch die ganz „Frischen“ erhalten hier die Chance zu zeigen, was sie gelernt haben.“ - hat er gesagt. Also trauen Sie sich.
Weitere Presseberichte

Weitere interessante Berichte können Sie in unserem Presse-Bereich nachlesen.
Klicken Sie hier

Automobil-Serviceberater/in - zertifiziert - Kundenzufriedenheitserzeuger/in - (Raum Harburg) - Job-Nr.: 1639 T

Veröffentlicht am 23.01.2018 16:40
Automobil-Serviceberater/in - zertifiziert - Kundenzufriedenheitserzeuger/in - (Raum Harburg) - Job-Nr.: 1639 T

Wir sind keine Zeitarbeit. Nur kostenfreie Direktvermittlung.

Was erwarten Sie, wenn Sie Ihr Auto in die Werkstatt bringen (müssen)? Richtig - einen sympathischen, freundlichen, höflichen und kompetenten Ansprechpartner. Jemand, der versteht, dass Sie gerade Sorgen haben, der diese Sorgen ernst nimmt und in der Lage ist, Ihnen eine Portion Zuversicht mit auf den Weg zu geben.

Genau dieser - jemand - findet hier seine Erfüllung. Hier warten langjährige, treue Kunden auf den „Menschen - und Autoversteher“ m/w und Chefs, die sich gerne ihren eigentlichen Aufgaben widmen möchten und diese, für das Autohaus ganz wichtige Position (das Aushängeschild) gefühlvoll neu besetzen möchten.

Wenn Sie nun mit Ihrem jetzigen Job nicht ganz glücklich sind - warum auch immer - sollten Sie einfach mal weiterlesen.

Fangen wir mal ganz vorne an.

Dieses familiengeführte Autohaus - sucht den positiven Mitarbeiter m/w - „Familie“ muss man mögen - hier geht es immer persönlicher, herzlicher und menschlicher zu. Wenn dann alle mal unter Druck stehen, nichts so richtig klappt, kommt der persönliche Frust auch mal durch.

Der ist nie persönlich gemeint - muss aber einfach mal raus - dann geht es allen besser und es geht motiviert weiter.
Auch das muss man mögen. Es persönlich zu nehmen, wäre für die positive Zusammenarbeit - so gar nicht gut und nicht von langer Dauer.

Also eine wichtige Frage vorab: Mögen Sie es überschaubar - kuschelig?

Dann machen wir mal mit den Annehmlichkeiten weiter. Annehmlichkeiten sind immer ein Ausdruck von Wertschätzung für die Mitarbeiter und machen das Gehalt noch etwas „schöner“.
Das sind hier:
-der Firmenwagen einschl. der privaten Nutzung (1-%-Regelung)
-die bezahlten Fortbildungen - und das kennen Sie - häufig! - da die Technik immer schneller wird und wichtig - um „am Ball“ zu bleiben
-eine Weihnachtsfeier und ein sommerlicher Grillabend (wenn die Mitarbeiter mögen)
-Geschenke zu Weihnachten und zum Geburtstag (eben wie Familie)
-die Chefs geben immer wieder mal Eis, Kuchen und Kaffee aus
-die Arbeitskleidung - die Sie selbst waschen
-sowie einen technisch gut ausgerüsteten Pausenraum mit kostenfreiem „Kaffee satt“

Damit die Arbeit Spaß macht, muss das Umfeld stimmen. Dazu gehören auch die Naturelle, die Persönlichkeit der Chefs.

Beide haben sich gegenseitig beschrieben und es ist immer ungewohnt, wenn man dies in dieser Form noch nie gemacht hat. Aber beide haben dies gut gemacht.

Die Ehefrau (Sternzeichen: Widder) hat den Inhaber (Sternzeichen: Krebs) so beschrieben:
„Er möchte, dass die Mitarbeiter sich wohlfühlen, denn dann geht es ihm auch gut. Zuverlässigkeit, Aufrichtigkeit und die Erfüllung seiner Aufgaben - sind Werte, die ihm ganz wichtig sind, die „lebt“ er jeden Tag. Das ist auch das, was die Kunden an ihm sehr schätzen und damit dem Autohaus die Treue halten.

Diese Werte leben - das wünscht er sich auch von den Mitarbeitern. Denn - dann stimmt die Chemie, die Wellenlänge, dann „ziehen alle am gleichen Strang“. Da hat er so eine Portion Erwartungshaltung.

Er möchte, dass der Kunde dem Autohaus vertraut, sich wohlfühlt. Der Kunde weiß - das Autohaus ist (fast) immer für ihn da, so eine Art - „Rundumbetreuung“ - (wieder - wie eine große Familie!).
(Ich bin auch Kunde eines familiären Autohauses und schätze es sehr.)
Er ist klar, direkt, deutlich - Rumeiern liegt ihm nicht. Er holt sich die Meinung der Mitarbeiter ein und transportiert auch seine Vorstellungen.
Es wird alles durchgesprochen und jeder arbeitet seine Aufgaben ab.
Er stellt aber auch immer wieder die Frage: „Was können wir besser machen und ändern?“
Er steht zu seinen eigenen Fehlern und findet es gut, wenn Mitarbeiter es auch tun.
Bei Fehlern, wenn mal etwas nicht klappt, bleibt er immer ruhig und sachlich.
Er spricht Dinge klar an, jeder weiß, wo und wie es weitergeht. Bei Klärungsbedarf erwartet Sie immer ein respektvolles 4-Augen-Gespräch.
Was er gar nicht mag ist, - wenn ihn jemand „für dumm verkaufen“ möchte - aber wer mag das schon - Sie sicher auch nicht.

Sie (Sternzeichen: Widder) wurde so beschrieben:
„Sie ist immer für alle Mitarbeiter da. Ihre Tür ist immer offen, sie ist immer ansprechbar - wenn Sie mögen - auch für private Sorgen. Sie unterstützt, wo sie kann und es möglich ist.
Sie ist herzlich, menschlich, möchte auch, dass sich alle hier wohlfühlen. Sie erklärt gut (und gerne), ist sehr genau, reflektiert ihr eigenes Verhalten und hat ein großes Wissen über alle Abläufe des Autohauses. Sie hilft bei Fragen immer weiter, „Rumeiern“ liegt ihr nicht und sie geht immer davon aus, dass alle ihre Aufgaben erledigen.
Sie ist klar, direkt und sachlich. Wenn Dinge nicht erledigt werden (das gab es hier leider), dann schwingt da auch so ein Hauch „Enttäuschung“ mit (der Frust schwingt dann etwas in der Stimme) und an dieser Stelle kommt dann schon die Frage: „Woran lag es“? Aber auch klare Aussagen, wie es weitergeht - immer positiv!

Liegen Ihnen diese Naturelle?
Spüren Sie hier eine „Wellenlänge“?
Sind Ihnen Werte und der Umgang miteinander wichtig?
Ist der rundum zufriedene Kunde auch Ihr Ziel?

Es gibt Eigenschaften und Verhaltensweisen, die mit unserer Sichtweise, unserer Einstellung - nicht übereinstimmen.

Bei Ihrem neuen Chef sind das:
Unehrlichkeit, nicht zu Fehlern stehen (keiner reißt Ihnen den Kopf ab), plump vertraulich und kein Benehmen (das kommt besonders bei den Kunden nicht gut an), unzuverlässig (der Kunde hat seine Termine), ungepflegt, Menschen - die sich total überschätzen, Hektiker, Plan- und Ziellosigkeit, Besserwisser (wer mag die schon), fehlende Hilfsbereitschaft, keine Teamfähigkeit sowie nicht mitdenken und nicht zuhören.

Das alles passt nicht zu den oben beschriebenen Naturellen!

Auf meine Frage: „Wie ist denn der ideale Mitarbeiter m/w?“ - haben beide Folgendes aufgezählt:
freundlich, höflich und hilfsbereit, ein richtig gutes Gespür für Menschen und die jeweilige Situation, damit eine gute Portion Stil und Niveau und ein respektvoller und wertschätzender Umgang - mit allen Menschen, sowie ruhig (kaum aus der Ruhe zu bringen) und sachlich mit einer guten Form von Kommunikation, über den „Tellerrand“ schauen können und damit sich verantwortlich fühlen, eine auch nach außen wirkende - Fachkompetenz, die eigenen Schwächen nennen und dazu stehen (Sie dürfen hier Mensch sein), damit ein gesundes Selbstbewusstsein (brauchen Sie bei diesen Chefs - Augenhöhe) und die Fähigkeit, zu eigenen Fehlern zu stehen, eine gute Allgemeinbildung für das Schwätzchen mit dem Kunden - wäre schon perfekt, ein ausgeprägter Dienstleistungsgedanke (Sie wollen zufrieden nach Hause gehen) und damit die Identifizierung mit dem Unternehmen - wäre super!
Damit - anpackend, wissbegierig, eine hohe Lernbereitschaft (ständige Weiterbildung) und eine „gestandene“ Persönlichkeit, die authentisch ist, eigene Werte lebt und damit von den Chefs und den Kunden geschätzt wird.

Was sagen Ihre Freunde über Sie?
Sind Sie so?

Was brauchen Sie für diese Tätigkeit, dieses Unternehmen:
-im Idealfall sind Sie - zertifizierter Automobil-Serviceberater m/w - denn die Hersteller verlangen das
-Sie haben eine gute Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker m/w, zum Servicetechniker m/w gemacht und vielleicht sogar noch den Meister „aufgesattelt“
-super wäre es natürlich, Sie haben diese Tätigkeit schon erfolgreich umgesetzt und wollen sich gerne verbessern (fachlich/menschlich)
-mit der EDV gehen Sie souverän um, auf die Spezialprogramme werden Sie geschult
-einen gültigen Führerschein - für die Probefahrten und Ihren Firmenwagen
-Englischgrundkenntnisse (für die Schweden mit Panne auf der A7) wären vorteilhaft
-der Kundschaft geschuldet - hätten Ihre Chefs gerne ein polizeiliches Führungszeugnis und eine „saubere“ Schufa-Auskunft

Na - haben Sie das alles „angesammelt“?
Wenn ja - Ihre Aufgaben:
Da Sie ein „Spezi“ sind, kennen Sie das alles.
Von der Dialogannahme, die Kundengespräche, die Weitergabe an die Werkstatt, die Überprüfung, ob „alles läuft“, die Vorbereitung und Erstellung der Rechnung, bis zur Übergabe an den glücklichen Kunden - ist das, was Ihnen richtig Spaß macht.

Das Autohaus hat das, sehr fachlich, so beschrieben:
-Erstellung von Aufträgen mit Fahrzeugdaten, Kostenumfängen und ausführlicher Fehlerbeseitigung
-Zeitliche Planung und Steuerung des gesamten Kunden- bzw. Reparaturauftrages von der Kundenabsprache über Terminvergabe bis zur Rechnungserläuterung und Fahrzeugübergabe
-Prüfung und Freigabe der vollständigen und sachlich richtigen Rechnungserstellung für Serviceleistungen

Ihre neuen Chefs haben diese, für das Autohaus wichtige Position, so zusammengefasst:
„Der perfekte Ansprechpartner, dem bewusst ist, dass alle etwas von ihm wollen und der dabei ruhig und verbindlich bleibt.“

Wenn Sie bis hierher durchgehalten haben, Ihre

Konditionen:

Arbeitszeit:
Sie erwartet eine 5-Tage-Woche von Mo. - Sa. (aber das kennen Sie ja).
Mo. - Fr. von 7:30 - 18:00 Uhr
Sa. von 9:00 - 13:00 Uhr (alle 3 Wochen)
Dafür dann Freitag nur bis 14:30 Uhr und den Samstag frei.
Eine Mehrstunde - meist durch den Kunden veranlasst - ist mal dabei.
Es gibt ein Arbeitszeitkonto - alles wird erfasst. Jede Stunde über 10 im Monat wird ordentlich bezahlt.

Urlaub:
30 Tage (!)

Gehalt:
Ihr Gehalt ist echt gut!
Der oben beschriebene super Mitarbeiter m/w, der die Chefs dauerhaft entlastet, ist beiden ein ansehnliches Gehalt wert.
Mögen Sie uns mal Ihr Wohlfühlgehalt nennen?
Wenn Sie gut sind - keine falsche Bescheidenheit!

Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gerne vorab (0172 - 4 53 74 86).

Wir freuen uns auf Ihre unkomplizierte Bewerbung mit fachlichen und menschlichen Anteilen.

Wie bewerben Sie sich:
Ihre Unterlagen senden Sie uns bitte per E-Mail als PDF-Datei.



Personal Schuh 2009 - 2018 | Realisierung durch Regenta Verlag
Schuh | Private Arbeitsvermittlung | Personalvermittler | Norderstedt Hamburg | Personalberater | Arbeitsvermittler | Jobs | Freie Stellen | Freie Lehrstellen | Hamburg Norderstedt | Ausbildungsstelle
Personalsuche | Personalcoaching | Norderstedt | Jobs | Stellenangebote | Hamburg | Personal | Headhunting | Festanstellung | Mitarbeitersuche | Personal Schuh | Personalbeschaffung | Norderstedt
PHamburg | Schleswig-Holstein | Segeberg | Niedersachsen | Job in Norderstedt | Stelle in Norderstedt | Job in Hamburg | Stelle in Hamburg | Ausbildung in Norderstedt | Ausbildung in Hamburg
PJob im Kreis Segeberg | Job finden im Kreis Segeberg | Lehrstelle im Kreis Segeberg


Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen