Personal Schuh Norderstedt
Nur Direktvermittlung!Besuchen Sie uns auch auffacebookXing
Übersicht unserer Artikel
» Der Chef kreischt
» Weshalb bewerben Sie sich eigentlich als – „Fachliches Monster“ ? Geben Sie morgens Ihre Persönlichkeit an der Garderobe ab ?
» Vollblutvertriebler m/w/d / Produkterklärer m/w/d im Außendienst - (südl. NRW) - Job-Nr.: 1824 K
» Technisch versierter und menschlich abgeklärter Elektroniker m/w/d Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik oder den (alt) Elektroinstallateur m/w/d für Arbeiten in hochwertigen Privathaushalten („Wohnzimmerelektriker“ m/w/d - hat der Chef gesagt). Anspruchsvolle Kunden glücklich machen - ist die Aufgabe.
» (A - Z)-Zinshausverwalter / Immobilienkaufleute / -fachwirte (m/w/d) - (Hamburg St. Pauli)
» „ D U R C H G E K N A L L T E“ S T E L L E N B E S C H R E I B U N G E N finden Sie nur bei uns ! Bei der Aussage: „ Die sind völlig verrückt“ - haben Sie eine „Punktlandung.“ https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Glücksfälle - gibt es immer wieder - da kommt eine neue Vorgesetzte ins Unternehmen - und ekelt die langjährigen Leistungsträger - die sich für "ihre" Firma vor und hinter den Zug werfen - raus. Was für ein Segen für den Arbeitsmarkt - denn - hoch kompetente Mitarbeiter - sind gesucht - und gehen weg wie "warme Semmeln". Für diese Mitarbeiter haben wir wundervolle Stellen und menschliche Chefs auf der Webseite. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» H A N D W E R K E R / I N N E N - F A C H S P E Z I A L I S T E N Sie wollen - mehr – weiterkommen – sich fortbilden – entwickeln ? Sie sitzen gerade fest – Sie dürfen nicht – es ist kein Platz ? Unzufriedenheit – eine Prise Frust – und die Idee – es muss doch möglich sein. I S T E S ! – wir haben da Chefs – die auch von „unten“ angefangen haben - die wissen – wie sich das anfühlt – „eingeklemmt“ - zu sein – die - „M E N S C H E N „ - geblieben sind. Hier - erhalten Sie Förderung nach der Sie rufen - jede Art von Unterstützung - Sie müssen nur klar machen – und zeigen – dass Sie es auch so meinen. Also – ein verstohlener Blick auf unsere Webseite – https://www.personal-schuh.de/freie-stellen und Sie werden bestimmt neugierig – zumal der Stundenlohn Sie erfreuen wird. Bei Fragen – klingeln Sie doch einfach mal durch. (0172/4537486)
» „Herr Schuh, ich bin Steuerfachangestellte und suche einen neuen Job.“ „Das ist gut, was für einen Chef mit welchem Naturell hätten Sie denn gerne? Auf unserer Webseite stehen vier Chefs - auch als Mensch beschrieben – welcher liegt Ihnen am meisten? – bei wem würden sie sich wohlfühlen?“ „Sie haben die freie Auswahl!“ https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Technisch versierter und menschlich abgeklärter Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik oder den (alt) Elektroinstallateur m/w/d für Arbeiten in hochwertigen Privathaushalten ( „Wohnzimmerelektriker“ m/w/d - hat der Chef gesagt )
» Frisst Ihr Job Sie auf? wissen Sie woran es liegt? - nein ? - dann reden Sie mal mit jemand - der Ihnen Ihre „Scheuklappen“ zeigt - und dann machen Sie sich „auf die Socken“ und ändern das was geht - bevor Sie krank werden ! ein Job in dem Sie - „auch Mensch sein dürfen“- heilt diese Verletzungen - steht Ihr neuer Chef und Ihre neue Aufgabe auf unserer Webseite ? https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Bodenständige und herzliche Arzthelfer/in (m/w/d) / MFA (m/w/d) für Allgemeinarztpraxis, in VZ/TZ 20-39 Std./Woche in Norderstedt
» Landschaftsarchitekt m/w/d mit dem Wunsch nach einem positiven Umfeld für Entwurf und Digitale Bauten LPH 1-4 in Hamburg.
» E I N S A T Z und L E I S T U N G – ohne A N E R K E N N U N G ? Respekt und Wertschätzung – was ist das ? Betriebsklima – zum gruseln ? reicht es Ihnen jetzt ? Ein Blick auf unsere Webseite – https://www.personal-schuh.de/freie-stellen kann das alles vielleicht positiv verändern !
» UNZUFRIEDENHEIT - im Job kann viele Gründe haben - und nicht immer ist der Chef der Auslöser.
Weitere Presseberichte

Weitere interessante Berichte können Sie in unserem Presse-Bereich nachlesen.
Klicken Sie hier

Anlagenmechaniker SHK (m/w/d) für grundsolides Familienunternehmen - (im Umkreis von Seevetal) - Job-Nr.: 1807 T/Ge

Veröffentlicht am 17.05.2019 17:14
Anlagenmechaniker SHK (m/w/d) für grundsolides Familienunternehmen - (im Umkreis von Seevetal) - Job-Nr.: 1807 T/Ge

Direktvermittlung in Festanstellung bei unserem Auftraggeber.

Anlagenmechaniker SHK (m/w/d) für grundsolides Familienunternehmen.

In der zweiten Generation ist dieses Familienunternehmen nun schon im Bereich Heizungstechnologie, Badezimmer, Trinkwasserinstallationen, Solaranlagen und regenerativen Energien für einen großen Kundenstamm im Dreieck Buchholz, Seevetal, Winsen (Luhe) tätig.

Von der Planung über die Realisierung bis hin zur Wartung erhält hier jeder Kunde seine maßgeschneiderte Lösung.

Aber warum sollten Sie ausgerechnet in dieses Unternehmen wechseln?
Was ist hier anders?
Ganz einfach - der Chef und der Meister sind schon ungewöhnlich positiv im Verhalten, im Umgang mit Mitarbeitern (zu beiden gleich mehr).

Es gibt 2 wichtige Dinge für einen Job, der auch noch richtig Spaß macht.
Das Erste ist das Gehalt plus der Sonderleistungen. Das nützt Ihnen aber recht wenig, wenn Ihre „Wellenlänge“ nicht stimmt.

Fangen wir mit dem Gehalt an:
Je nach Können, Wissen und Erfahrung erhalten Sie hier einen Stundenlohn der zwischen € 14,80 bis € 19,00 liegt. Die ganz „Fitten“ werden beim Chef ein offenes Ohr vorfinden. „Werfen“ Sie Ihre Vorstellung doch mal „in den Ring“.

Dazu erhalten Sie:
-den Firmenwagen für den Arbeitsweg
-auch ein Firmenwagen mit der 1-%-Regelung ist möglich
-bezahlte Fortbildungen
-Ihren Hängerschein bezahlt die Firma - falls nicht vorhanden
-die vollständige, gewaschene Arbeitskleidung für einen Monatsbeitrag von € 15,00
-freie Getränke
-VWL, betriebliche Altersvorsorge
-einen monatlichen Tankgutschein von € 42,00
-bezahlte Firmenveranstaltungen bei den Herstellern
-brauchen Sie den Firmenwagen, Maschinen, Geräte und Material für private Zwecke? Sprechen Sie es an
-auf das Material erhalten Sie Prozente
-eine Weihnachtsfeier, ein Betriebsfest
-sollten Sie bei der Feuerwehr sein, erhalten Sie Unterstützung bei Lehrgängen
-sollten Sie private Sorgen haben - sprechen Sie es an, Ihr neuer Chef hat da eine sehr soziale Einstellung
-ein Firmenhandy
-alle 14 Tage am Freitag gibt es ein Teammeeting mit Frühstück, der Chef gibt aus
-und 2 x jährlich gibt es für alle Mitarbeiter ein Gespräch, in dem Sie alles das loswerden können, was Sie in den Meetings nicht ansprechen möchten.

Haben Sie das heute auch alles?

Dazu gibt es noch einen technisch voll ausgestatteten Aufenthaltsraum und einen - Pokertisch!

Das Zweite ist der Wohlfühlfaktor, das Zwischenmenschliche, die Wellenlänge.

Damit Sie ein Gefühl dafür bekommen, ob Sie hier morgens mit einem guten Bauchgefühl hinfahren, „zeigen“ wir Ihnen jetzt Ihren neuen Chef und den Meister von ihrer menschlichen Seite.

Der Meister (Sternzeichen: Krebs) hat den Chef (Sternzeichen: Jungfrau) (der ist rausgegangen) so beschrieben:
„Er ist absolut zuverlässig, er steht immer zu seinem Wort, er ist fachlich richtig gut, er denkt und handelt schnell, er hat immer ein offenes Ohr für alle Mitarbeiter und ist (fast) immer gesprächsbereit. Er gibt gerne und viel und freut sich natürlich darüber, wenn die Mitarbeiter das auch sehen und ihren Beitrag zum Firmenerfolg leisten. Seine Großzügigkeit ausnutzen sollten Sie aber nicht, das passt nicht zu seiner Lebenseinstellung. Er ist immer offen für Innovationen, für gute Ideen, sprechen Sie es an. Er entwickelt das Unternehmen und die Mitarbeiter ständig weiter (daher unsere Suche). Jeder bekommt hier die Chance, sich fachlich und menschlich weiterzuentwickeln (bez. Fortbildungen). Er liebt klare Aussagen.
Mit seiner sozialen Einstellung unterstützt er auch die ortsansässigen Vereine. Er hat eine sehr familiäre Einstellung und tut viel für das Gemeinschaftsgefühl im Unternehmen. Er hat selbst 2 Kinder und in seiner (knappen) Freizeit geht er joggen oder spielt eine entspannende Runde Golf.

Wenn er mal „Frust“ hat, merken Sie das. Er sucht dann immer das Gespräch und die Lösung. Er schreit nie, er überträgt die Verantwortung für die Bereinigung von Fehlern und hat dabei schon eine Erwartungshaltung an Ihre Umsetzung. Dann geht es positiv weiter.“

Ihr neuer Chef hat den Meister so beschrieben:
„Er ist zielstrebig, genau bis akribisch. Er ist immer ansprechbar, hört Ihnen zu und gibt immer Hilfestellung bei Problemen. Er ist fair, offen und führt die Mitarbeiter mit viel Gefühl. Er ist sehr ehrlich in seinen Aussagen. Er besitzt viel Humor und ist auch ein ausgesprochener Familienmensch.

Bei Fehlern gibt es eine Klärung. Lösungen werden gesucht und gefunden, da ist er dann klar und deutlich und erwartet schon, dass Sie den Kunden zufriedenstellen.

Was sagt Ihnen Ihr Bauchgefühl?
Sind die beiden auf Ihrer „Wellenlänge“? Liegen Ihnen die Verhaltensweisen?

Wenn ja - „Welche Verhaltensweisen und Eigenschaften passen nicht ins Team?“
Vom Chef kam:
„Unpünktlich (der Kunde wartet), wenn Berichte, Stundenzettel u. Ä. nicht vollständig ausgefüllt sind, unehrlich (hier ist Offenheit wichtig), ungepflegt, unfreundlich, unehrlich, nicht mitdenken, Hilfe nicht annehmen (alle unterstützen Sie, wenn Sie den „Finger heben“) und wenn Sie Probleme nicht direkt ansprechen.“

Der Meister hat das noch ergänzt mit:
„Unbeweglichkeit in der eigenen Entwicklung, Sturheit, boshaft und unselbstständig.“

Beide hätten Sie gerne so:
Ein sicheres und gepflegtes Auftreten, gesundheitsbewusst sollten Sie sein und auf sich achten (auch auf die Sicherheitsvorschriften), eine gute Eigenorganisation, sehr zuverlässig und kollegial, hilfsbereit und anpackend, Loyalität und Identifikation mit der Firma, lösungsorientiert, mitdenken und Verbesserungsvorschläge machen, ein ruhendes, gesundes Selbstbewusstsein, damit auch die Fähigkeit, Ihren Standpunkt zu vertreten, eine gute Portion Lernbereitschaft, einen guten und pfleglichen Umgang mit dem Firmenwagen, den Maschinen und dem Material, aber mit allen anderen auch, also auch freundlich und höflich, aufmerksam, eine gute Kommunikation mit allen Beteiligten.

Der Meister hat noch Folgendes dazu gepackt:
„Gutes Benehmen, Sauberkeit auch beim Kunden, vorausschauend, kundenorientiert, etwas - Empathie - wäre gut, mitteilsam, also Infos auch weitergeben, selbstständig und eigenverantwortlich, Durchhaltevermögen - also die Arbeit auch zu Ende bringen, damit auch eine wirtschaftliche Sichtweise (für eine halbe Stunde am nächsten Tag noch mal zum Kunden macht keinen Sinn).

Sind Sie so? Was sagen Ihre Freunde?

Wenn es für Sie bis hier passt, was sollten Sie für diese Stelle mitbringen:
Eine gute und solide Ausbildung
zum - Anlagenmechaniker SHK
oder - Heizungs- und Lüftungsbauer
oder - Gas- und Wasserinstallateur m/w/d
Oder aber Sie haben sich das alles in den letzten Jahren als Quereinsteiger angeeignet.
-der Führerschein Klasse III oder B/BE wäre gut
-Ihr Deutschlehrer hat Sie mit einem guten Ergebnis entlassen (Berichte etc.)

Ihre Aufgaben kennen Sie. Ihr neuer Chef hat das so zusammengefasst:
Montage, Installation, Reparatur und Sanierung in Neubauten und in Bestandsgebäuden.
Dazu gehört, dass Sie vollständige Aufmaße erstellen, alles, was anliegt erledigen bzw. ansprechen, getroffene Absprachen einhalten und umsetzen, immer daran denken, dass der Kunde Ihre Belege unterschreibt, die Sie abends im Büro ordentlich abliefern, sich um Ihren Firmenwagen „kümmern“, Sicherheit, Sauberkeit, alles aufgeräumt und „an Bord“, auf die Sauberkeit Ihrer Baustellen achten, die Wünsche des Kunden berücksichtigen, Ihren Müll mitnehmen und trennen. Eben alles, was wichtig ist für einen reibungslosen Ablauf.

Jetzt fehlen noch Ihre restlichen Konditionen (das Gehalt hatten wir schon ganz vorne):

Arbeitszeit: VZ, eine 40-Std.-Woche
Die normale Arbeitszeit ist von Mo. - Do. 7.00 -16.30 Uhr, Fr. 7.00 - 13.30 Uhr.
Wobei Sie Ihre Arbeitszeit hier sehr flexibel gestalten können, haben Sie spezielle Vorstellungen? Sprechen Sie es an, hier ist vieles möglich.

Sonstiges:
Es gibt Weihnachtsgeld (€ 100,00 pro Monat) und € 35,00 pro Urlaubstag.

Urlaub: 30 Tage, sollten Sie mal mehr brauchen, sprechen Sie es an.

Jetzt wissen Sie alles, was wichtig ist, um eine Entscheidung für einen Jobwechsel zu treffen.
Hören Sie dabei bitte immer auf Ihren Bauch und wenn Sie Fragen haben, rufen Sie einfach mal durch (0172/45 37 486 - Reinhard Schuh), gerne auch die Mailbox nutzen.

Falls das auch etwas für ihre Freunde sein könnte, geben Sie es gerne weiter.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihr neuer Chef wartet auf Sie.

Wie bewerben Sie sich:
Ihre Unterlagen senden Sie uns bitte per E-Mail als PDF-Datei.



Schuh | Private Arbeitsvermittlung | Personalvermittler | Norderstedt Hamburg | Personalberater | Arbeitsvermittler | Jobs | Freie Stellen | Freie Lehrstellen | Hamburg Norderstedt | Ausbildungsstelle
Personalsuche | Personalcoaching | Norderstedt | Jobs | Stellenangebote | Hamburg | Personal | Headhunting | Festanstellung | Mitarbeitersuche | Personal Schuh | Personalbeschaffung | Norderstedt
PHamburg | Schleswig-Holstein | Segeberg | Job in Norderstedt | Stelle in Norderstedt | Job in Hamburg | Stelle in Hamburg | Ausbildung in Norderstedt | Ausbildung in Hamburg
Datenschutzerklärung


Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen