Personal Schuh Norderstedt
Nur Direktvermittlung!Besuchen Sie uns auch auffacebookXing
Übersicht unserer Artikel
» Vor der falschen F I R M A - vor dem falschen C H E F - also vor F E H L E N T S C H E I D U N G E N - bewahren Sie unsere Stellenbeschreibungen - nur L E S E N - müssen Sie diese immer bis zum Ende - dann wissen Sie B E S C H E I D . https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» W E I T E R - S O - W I E - B I S H E R ? oder spüren Sie schon länger, dass Sie beruflich auf dem „ Holzweg“ sind ? hören Sie auf Ihren Bauch und packen Sie es an. Verändern Sie mutig Ihre Welt. Den Job zum glücklich werden gibt es unter: http://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Weltverbesserer – sind wir nicht aber die steife, kalte und unpersönliche Bewerbungskultur - wollen wir schon verändern. Weiter im Text unter - https://www.personal-schuh.de/blog/1518-weltverbesserer- sind-wir-nicht-aber-die-steife-kalte-und-unpersoenliche- bewerbungskultur-wollen-wir-schon-veraendern
» Physiotherapeut m/w/d - (Hamburg-Ost) - Job-Nr.: 1879/2 S Krankengymnastik-/Physiotherapie-Praxis mit breitem Therapieangebot für Erwachsene und Kinder. Behandlung in der Praxis, im Pflegeheim, Kindergarten und zu Hause. Vergütung: 15,00 bis 17,00 €/Std., jeweils zuzüglich Provision bis 200,00 €/Monat, gesamt ca. 2.800 bis ca. 3.200 €/Monat, Pkw für Dienstfahrten steht zur Verfügung (Poolwagen) https://www.personal-schuh.de/freie-stellen/2044-physiotherapeut-d-hamburg-ost
» Leiter/in Physiotherapiepraxis m/w/d - (östliches Hamburg) - Job-Nr.: 1880/2 S Arbeitgeber: Krankengymnastik-/Physiotherapie-Praxis mit breitem Therapieangebot für Erwachsene und Kinder. Behandlung in der Praxis, im Pflegeheim, Kindergarten und zu Hause. Gehalt bis 3.500 EUR/Monat + Umsatzprovision bis 300 €/Monat = Gesamt bis 3.800 €/Monat. Pkw für Dienstfahrten steht zur Verfügung. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen/2045-leiter-in- physiotherapiepraxis-d-oestliches-hamburg
» Bauleiter/Obermonteuer Sicherheitstechnik m/w/d - (Hamburg Süd) - Job-Nr.: 1836/2 Bei dem Kunden handelt es sich um einen zertifizierten Elektrofachbetrieb für Elektrotechnik und Sicherheitstechnik mit rund 230 Mitarbeitern in Hamburg Süd. Konditionen: -Vergütung bis 55.000 € p.a. + Pkw (auch zur Privatnutzung) -Variables erfolgsabhängiges Zusatzentgelt, Höhe und Konditionen werden besprochen -Pkw Mittelklasse https://www.personal-schuh.de/freie-stellen/1999-bauleiter- obermonteuer-sicherheitstechnik-d-hamburg-sued
» Exportassistenten/in / Exportsachbearbeiter/in für 2 Tage - (Hamburg City, Alsternähe) - In Abstimmung mit der Kollegin ordern/beschaffen Sie Waren in ganz Europa für Afrika (per Flugzeug oder Schiff). Ein Gehalt, für diese 2 Tage, in Höhe von 1.300,00 € + HVV-Fahrkarte https://www.personal-schuh.de/freie-stellen/2052- exportassistenten-in-exportsachbearbeiter-in- fuer-2-tage-hamburg-city-alsternaehe
» eine/n Webseitenoptimierer/in, der/die in enger Zusammenarbeit mit der Grafikerin (zu ihr gleich mehr) die 4 Webseiten sowie Amazon und E-Bay immer auf dem neuesten Stand hält, der/die sich in die Köpfe der Kunden versetzen kann und damit eine einfache und unkomplizierte Anwendung herstellt. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen/2027- webseitenoptimierer-in-schwerpunkt-seo-content-raum-rellingen
» Für eine therapeutische Einrichtung im Norden Hamburgs Podologe/in (m/w/d) für den Ausbau und Führung der Abt. Podologie. Hier wartet die netteste und menschlichste Chefin darauf, dass Sie diese Stellenbeschreibung „vom Hocker“ haut. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen/2053-podologe-in-hamburg-nord
» Meister - Anlagenmechaniker m/w/d SHK-Technik als Mitglied des Führungsteams - (HH-Nordwest/Elbvororte) -Ihr Anfangsgehalt könnte für diese Tätigkeit so bei 4.200 € liegen, aber nennen Sie uns gerne Ihre Vorstellungen. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen/2032-meister- anlagenmechaniker-d-shk-technik-als-mitglied-des- fuehrungsteams-hh-nordwest-elbvo
» P E R S Ö N L I C H K E I T - nicht gefragt ? „Alle wollen mein Fachwissen, wer ich als Mensch bin interessiert keinen. Herr Schuh ich brauche ein motivierendes Umfeld und Kollegen, Chefs die menschlich sind, auch wenn es weniger Gehalt sein sollte.“ Ist das eine Aussage ? Abhilfe gibt es vielleicht unter - https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» „N O R M A L“ - ist unsere Bewerbungskultur nicht. Wir haben diePersönlichkeit der Bewerber - „E N T F E R N T“ Aber alle Bewerber möchten auch im Job – M E N S C H - sein. Ich bestärke jeden darin - sich als – M E N S C H E N - zu zeigen. Trauen Sie sich – die Reaktionen sind – Z I E L F Ü H R E N D . https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» L I E B E R - G E Z I E L T - B E W E R B E N Initiativbewerbungen – bei Personalern – sind eine Möglichkeit - wir bitten alle Bewerber davon abzusehen ! Denn – die Erfahrung zeigt – wir würden dadurch bei Ihnen Hoffnungen wecken – die wir nicht erfüllen können - bewerben Sie sich gezielt – auf unsere Freien Stellen - https://www.personal-schuh.de/freie-stellen beim Lesen haben Sie festgestellt ob es für Sie passt - damit gehen wir gezielt vor und verhindern Ihren Frust. Viel Spaß beim lesen unserer Stellen mit Sachverstand, Herz und Humor.
» Ihr Arbeitsumfeld – „zieht Sie runter“ ? Sie fühlen sich - „fehl am Platz“ ? Ihre Seele und Ihr Körper - „machen sich bemerkbar“ ? Ein guter Rat von „Hauschemie“ - ändern Sie etwas ! Das Naturell des Chefs / Vorgesetzten, das Umfeld - zeigen wir Ihnen – mit unseren Stellenbeschreibungen. ca. 60 - „Gebirgsbachklare“ - Texte – für Ihren Bauch. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Eine ganzheitliche Sichtweise für einen Personalberater ? - gibt es das ? - wozu soll das gut sein ? Dazu eine aus 20jähriger Erfahrung resultierende Antwort : „Ja – es ist sogar - notwendig - Bewerber als Ganzheit zu sehen. Ein Bewerber besteht nicht nur - „aus Job“ - sondern er ist ein – MENSCH. Und nur so erreichen wir richtig gute Ergebnisse in unserer Arbeit.“ https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
Weitere Presseberichte

Weitere interessante Berichte können Sie in unserem Presse-Bereich nachlesen.
Klicken Sie hier

Elektriker / Elektroniker m/w/d mit Persönlichkeit und Potenzial - (Raum Bergedorf) - Job-Nr.: 1820 T

Veröffentlicht am 08.06.2019 09:54
Elektriker / Elektroniker m/w/d mit Persönlichkeit und Potenzial - (Raum Bergedorf) - Job-Nr.: 1820 T

Festanstellung beim Auftraggeber.

Sie sind ein stark gesuchter Mitarbeiter m/w/d und haben die freie Auswahl Ihres Arbeitsplatzes!

Den Job können Sie überall machen. Was viel wichtiger ist: Suchen Sie sich Ihren neuen Chef m/w/d aus. Ihre Wellenlänge entscheidet, ob Sie glücklich und zufrieden in der neuen Firma sind, ob Sie sich positiv Weiterentwickeln können (und wollen).

„Warum soll ein Mitarbeiter zu Ihnen wechseln?“
Die Antwort: „Wir sind ein entwicklungsfähiger Betrieb mit einem sehr menschlichen Umfeld für die eigene positive, menschliche und fachliche Weiterentwicklung jedes Mitarbeiters.“
(Hier gibt es z. B. keine Stundenerfassung, der Chef vertraut Ihnen.)

Diese Aussage Ihres neuen Chefs wird klarer, wenn Sie gleich sein Naturell lesen und der Tatsache, dass das Unternehmen an der Aktion „Unternehmenswert Mensch“, für die digitale und menschliche Entwicklung des Unternehmens, teilgenommen hat.

Dieser im positiven Sinne sehr ungewöhnliche Chef und der noch junge Meister, der durch Kompetenz, Weitsicht und einer sehr menschlichen Art das Vertrauen des Chefs hat, werden Ihre fachliche und persönliche Entwicklung voranbringen (wenn Sie mögen).

Das Unternehmen gibt es nun seit über 50 Jahren. Es hat sich einen richtig guten Ruf bei den Kunden erworben, denn die Aufträge werden immer zur Zufriedenheit der Kunden erledigt und dadurch gibt es ständig Weiterempfehlungen.

Sie könnten dazu beitragen, dass diese Entwicklung so weitergeht.

Was gibt es hier außer dem Gehalt noch an Leistungen für die Mitarbeiter:
-ein supernettes, menschliches Führungsteam
-die vollständige Arbeitskleidung, die auch gewaschen wird
-Getränke - Wasser, Kaffee, Tee - sind für alle frei
-den Firmenwagen für den Arbeitsweg. Die Werkzeuge und Material für private Dinge - sprechen Sie es bitte an - das klappt.
-ein Firmenhandy
-Sie bekommen eine Karte für das Fitnesscenter mit Schwimmbad, die Sie in Ihrer Freizeit so oft Sie mögen einsetzen können (Erholung und Fitness kostenfrei)
-eine Weihnachtsfeier, ein Sommerfest - immer Event und ein gutes Essen
-es gibt gemeinsame Aktivitäten - wer mag, kommt mit
-bezahlte Fortbildungen - sprechen Sie Ihre Wünsche an
-1 x jährlich gibt es für alle eine VDE-Auffrischung
-dazu lfd. Fortbildungen im technischen Bereich
-VWL ist möglich

Dann kommen wir zum wichtigsten Punkt, dem Naturell, der Persönlichkeit Ihres neuen Chefs und der des Meisters. Ihre Wellenlänge muss stimmen, dann werden Sie selbst am Job viel Spaß haben.

Ihr neuer Meister (Sternzeichen: Widder) hat den Chef (Sternzeichen: Krebs) so beschrieben:
„Er ist ein echter Mensch!“
„Hier haben alle Mitarbeiter viele Freiheiten. Er fördert jeden Mitarbeiter m/w/d, besonders das selbstständige Arbeiten. Er ist immer für alle Mitarbeiter ansprechbar. Er hört zu, sucht gemeinsam nach Lösungen und trifft immer gute Entscheidungen. Er lebt seine Persönlichkeit als „Marke“. Er kann alles auch mal „gerade“ sein lassen und er schätzt eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Er hat einen Blick für das Leben, er ist völlig entspannt, so nach dem Motto: „Was ist wichtig im Leben?“ Deshalb schätzen ihn hier alle Mitarbeiter sehr.“

„Fehler machen wir alle“, die werden hier aber ganz menschlich geklärt.
„Er hat Visionen für das Unternehmen und für das Leben. Er besitzt ein sehr gutes Gespür für Menschen und er kümmert sich um seine Mitarbeiter. Er unterstützt hier jeden und er sieht die Leistung aller.
Er hat die Firma „adoptiert“, deshalb kommt er selbst gerne. Er belastet sich nicht mit unwichtigen Dingen, dabei ist er ehrlich und offen. Ich (der Meister) lerne täglich von ihm.
Er liebt alte Autos, fährt Motorrad, geht mit der Familie campen, spielt Tischtennis, früher auch mal Handball und hört Musik zum Entspannen.“

Bis er mal richtig sauer wird, dauert das ganz lange. Dann wird er etwas sarkastisch und auch mal emotional. Er umschreibt dann seinen Frust mit „Sprüchen“, dabei wird er aber nie laut, bleibt immer ruhig, sachlich und respektvoll.
Fehler werden geklärt. Es geht um die Fehlervermeidung, um damit gute gemeinsame Lösungen zu finden.“

Das ist Ihr neuer Chef!

Dieser hat den Meister so beschrieben:
„Er war bei mir 2 1/2 Jahre Geselle, hat dabei seinen Meister gemacht und hat dann in einigen großen Firmen seine Erfahrungen gesammelt. Nun ist er seit 1 Jahr wieder hier im Unternehmen als Meister tätig. Unser Kontakt war nie abgerissen. Für Menschen, die ihn nicht kennen, kommt er etwas „nüchtern“ rüber. Er hat da so seine eigene, spezifische Art. Er hat einen guten Blick für Details. Er ist ein technisch sehr versierter Mitarbeiter/Meister, der immer die menschliche Seite der Dinge berücksichtigt. Er hat einen hohen Qualitätsanspruch an sich selbst und unterstützt die Mitarbeiter, den eigenen zu verbessern. Er weiß sehr genau, was jeder kann und fördert die Entwicklung durch entsprechende Aufgaben. Er traut Mitarbeitern viel zu und bestärkt sie darin.
Er packt alles an. Er hat ein gutes Gespür für Menschen und Situationen. Er ist sehr feinfühlig mit viel Empathie. Er lebt eine Vorbildfunktion für alle Mitarbeiter. In allem was er tut, ist er sehr gut strukturiert. Er hat sich das Vertrauen der Mitarbeiter erworben, ist dabei ein Lösungssucher, er „Federt“ vieles ab. Er versucht auch, die Beweggründe der Anderen zu verstehen. Er sucht das Positive im täglichen Geschehen. „Es geht uns gut, wir sind gesund und dafür sind wir dankbar.“ - das ist sein Motto.
Wenn er mal etwas „stinkig“ ist, hat das immer einen guten Grund. Das Problem wird strukturiert, sachlich und ruhig besprochen. Er wird nie laut, er ist motivierend und für alle geht es positiv weiter. Jeder bekommt von ihm die Chance, es besser zu machen. Ich möchte mit ihm noch lange zusammenarbeiten!“
(Das ist eine Aussage!)

Was sagt Ihre „Wellenlänge“?

„Was passt hier nicht ins Team?“
Beide haben aufgezählt:
Die Arbeit nicht ernst nehmen, kein Teamgedanke, den „Kopf ausschalten“, also nicht mitdenken, fehlende Umsicht, keine Wertschätzung, Besserwisser (ohne Wissen) sonst gerne, Schwätzer, kein Gespür, den Kunden nicht ernst nehmen, kein Benehmen, unzuverlässig, respektlos und keine Kommunikation.
(Dahinter stecken die gemachten Erfahrungen.)

„Was haben Mitarbeiter m/w/d, damit sie gut zu Ihnen und ins Team (der Chef, der Meister, 6 Gesellen und 2 Azubis) passen?“
„Sie sind - menschlich - (war die erste Aussage), teamfähig, pflegen einen guten Umgang mit den Kollegen und den Kunden, bringen eine Portion Leistungsbereitschaft mit, haben den Blick für das Ganze, bringen Dinge auch zu Ende, sind eigenverantwortlich und mögen eine selbstständige Arbeitsweise, haben die Offenheit Dinge anzusprechen, Sauberkeit - in allen Bereichen, Spaß und viel Freude an dieser Tätigkeit, eine positive Lebenseinstellung, sind zuverlässig (der Kunde wartet), sind respektvoll und wertschätzend mit allen Menschen, dabei dann auch freundlich, höflich und hilfsbereit, die Fähigkeit zu selektieren - was ist wichtig, Fingerspitzengefühl, Offenheit für jede Art von Neuerung, Flexibilität - wäre auch gut.“

Was sagen Ihre Freunde über Sie?

Für diese Tätigkeit brauchen Sie:
-Eine gute, solide Ausbildung zum Elektriker m/w/d oder zum Elektroniker m/w/d - Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik,
-den Führerschein Klasse B oder III, um Ihren Firmenwagen zu bewegen,
-Ihre Deutschlehrer fanden Ihre Leistungen - gut,
-Ihr Fitnesstrainer m/w/d hat nichts gegen so 30 - 35 kg zum Stemmen (die Kollegen packen mit an),
-eine Affinität zum digitalen Arbeiten (Handy, Laptop etc.),
-und die Fähigkeit, Azubis anzuleiten.

Alles da?

Ihre Aufgabe hier ist -
selbstständig Elektroinstallationen und Kleinreparaturen bei Privat- und Gewerbekunden, Baugenossenschaften und Verwaltungen durchzuführen. Dabei wird ein „rundum Service“ übernommen, das ist das Verständnis Ihrer neuen Chefs.
Sie schreiben Ihre Arbeitszettel und die Messberichte, die später digital verarbeitet werden sollen. Die Pflege Ihres Firmenwagens gehört auch dazu und wenn im Lager etwas fehlt, bitte rechtzeitig ansprechen. Vor Arbeitsbeginn gibt es für alle erst einmal einen Kaffee - so zum „warm laufen“.

Jetzt fehlen nur noch die Konditionen:

-Eine 40-Stunden-Woche
von Mo. - Do. von 7 - 16 Uhr
am Freitag von 7 - 13:30 Uhr
-Mehrstunden fallen hier selten an. Die können Sie sammeln (Urlaub etc.), oder sich auszahlen lassen.
-Sonderzahlungen sind im Stundenlohn schon enthalten.
-30 Tage Urlaub, brauchen Sie für die Weltreise mehr, sprechen Sie es an.

-Ihr Gehalt beträgt je nach Können, Wissen, Erfahrung so zwischen 2.300 - 2.700 €.
Die richtig Guten sprechen da noch mal drüber.

Jetzt wissen Sie alles, was wichtig ist für einen möglichen Wechsel.
Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie einfach durch (Reinhard Schuh - 0172 - 45 37 486).

Wie bewerben Sie sich:
Ihre Unterlagen senden Sie uns bitte per E-Mail als PDF-Datei.



Schuh | Private Arbeitsvermittlung | Personalvermittler | Norderstedt Hamburg | Personalberater | Arbeitsvermittler | Jobs | Freie Stellen | Freie Lehrstellen | Hamburg Norderstedt | Ausbildungsstelle
Personalsuche | Personalcoaching | Norderstedt | Jobs | Stellenangebote | Hamburg | Personal | Headhunting | Festanstellung | Mitarbeitersuche | Personal Schuh | Personalbeschaffung | Norderstedt
PHamburg | Schleswig-Holstein | Segeberg | Job in Norderstedt | Stelle in Norderstedt | Job in Hamburg | Stelle in Hamburg | Ausbildung in Norderstedt | Ausbildung in Hamburg
Datenschutzerklärung


Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen