Personal Schuh Norderstedt
Nur Direktvermittlung!Besuchen Sie uns auch auffacebookXing
Übersicht unserer Artikel
» Lust auf „Großwildjäger“ ? - im Westentaschenformat ? Mit viel Selbständigkeit und Freiraum ? IHK-geprüfter Schädlingsbekämpfer m/w/d oder Lust, es zu werden im Raum Norddeutschland
» Lust auf „Großwildjäger“ ? - im Westentaschenformat ? Mit viel Selbständigkeit und Freiraum ? IHK-geprüfter Schädlingsbekämpfer m/w/d oder Lust, es zu werden im Raum Norddeutschland https://www.personal-schuh.de/freie-stellen/2020-ihk-gepruefter-schaedlingsbekaempfer-d-oder-lust-es-zu-werden-raum-norddeutschland
» Ganz großes DANKE Lieber Herr Schuh, ich komme gerade von einem Vorstellungsgespräch. Es ist besser gelaufen als man denken kann. Ein großen Beitrag hat dabei mein Lebenslauf und mein Profil gehabt. Die Personalberaterin war begeistert und meinte: "Die Form und die Ausführlichkeit hat mir so viel Zeit erspart". Genau Ihr Argument. Darum möchte ich Ihnen an dieser Stelle ein ganz großen DANKE sagen, für Ihre tolle Hilfe. M. N. https://www.personal-schuh.de/
» Eine Portion H U M O R K L A R H E I T - im Text E H R L I C H K E I T - in der Aussage dürfen Sie in unseren Stellenbeschreibungen schon erwarten. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Ehrlichkeit in der Beratung Manchmal sage ich Bewerbern: „Ihr Selbstbewusstsein und Ihr Selbstwertgefühl liegen unterm Tisch und kuscheln. Holen Sie sich professionelle Hilfe. Wie wollen Sie sonst im nächsten Job bestehen? Danach sehen Sie mal auf unsere Webseite. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Wir suchen - S P E Z I E L L E M E N S C H E N für spezielle Stellen. Stellen mit Charakter und Menschlichkeit. Für Unternehmen mit Weitsicht und Wertschätzung der Mitarbeiter. Sind Sie ungewöhnlich und leben Ihre Persönlichkeit ? Beim lesen unserer Stellen werden Sie wissen ob Sie „richtig“ sind. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» W E L T V E R B E S S E R E R – sind wir nicht aber die steife, kalte und unpersönliche Bewerbungskultur - wollen wir schon verändern. Mit Ehrlichkeit und Offenheit und auf Augenhöhe. https://www.personal-schuh.de/
» Vor der falschen F I R M A - vor dem falschen C H E F - also vor F E H L E N T S C H E I D U N G E N - bewahren Sie unsere Stellenbeschreibungen - nur L E S E N - müssen Sie diese immer bis zum Ende - dann wissen Sie B E S C H E I D . https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Von Lebensläufen die beim Arbeitgeber keine Fragen offen lassen und den Bewerber in seiner ganzen „Schönheit“, einschl. seiner Persönlichkeit zeigen - verstehe ich eine ganze Menge. Wenn ich dann 4 Wochen alte Unterlagen sehe, die eine „Glanzarbeit“ meiner Zunft sind, verstehe ich manchmal die Welt nicht mehr. „Besser“ kann man den Bewerber nicht „gegen die Wand laufen lassen“. Das zu ändern macht dann aber schon wieder Spaß. www.personal-schuh.de
» Neue Bewerbungsunterlagen - zwei Bewerbungen – zwei Einladungen. Der Lebenslauf war aus meiner Sichtweise eine Katastrophe, die Wertigkeit, das Wissen und Können - „verbuttert“. Skeptisch war er schon – was soll das werden? Und nun heute das strahlende Gesicht . Ich freue mich mit ihm. https://www.personal-schuh.de/unser-coachingangebot
» Frisst Ihr Job Sie auf? wissen Sie woran es liegt? - nein ? - dann reden Sie mal mit jemand - der Ihnen Ihre „Scheuklappen“ zeigt - und dann machen Sie sich „auf die Socken“ und ändern das was geht - bevor Sie krank werden ! ein Job in dem Sie - „auch Mensch sein dürfen“- heilt diese Verletzungen - steht Ihr neuer Chef und Ihre neue Aufgabe auf unserer Webseite ? https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Frisst Ihr Job Sie auf? wissen Sie woran es liegt? - nein ? - dann reden Sie mal mit jemand - der Ihnen Ihre „Scheuklappen“ zeigt - und dann machen Sie sich „auf die Socken“ und ändern das was geht - bevor Sie krank werden ! ein Job in dem Sie - „auch Mensch sein dürfen“- heilt diese Verletzungen - steht Ihr neuer Chef und Ihre neue Aufgabe auf unserer Webseite ? https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Glauben Sie an sich ? Fangen Sie heute damit an ! Sie sind ein wundervoller Mensch - mit richtig guten Fähigkeiten. Ihr neuer Chef, der das schätzt, wartet schon. Werden Sie glücklich – legen Sie los. Steht diese neue Stelle auf unserer Webseite? https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Lust auf einen fröhlichen Chef und einen fröhlichen Job ? Pfiffiger Haus-Handwerker m/w/d für Fertigung, Montage, Reparatur - Raum Itzehoe -
» Umschulen und neu Durchstarten ? Raus aus dem Einerlei – hin zur eigenständigen und abwechslungsreichen Tätigkeit? IHK-geprüfter Schädlingsbekämpfer m/w/d oder Lust, es zu werden im Raum Norddeutschland
Weitere Presseberichte

Weitere interessante Berichte können Sie in unserem Presse-Bereich nachlesen.
Klicken Sie hier

„Grafikfuzzi“ m/w/d für Werbetechnik - mitten im lebendigen Hamburg „Grafikfuzzis“ - das sind: -Mediengestalter/Mediendesigner m/w/d -Werbegrafiker m/w/d -Schilder- und Lichtreklamehersteller m/w/d

Veröffentlicht am 25.06.2019 10:41
„Grafikfuzzi“ m/w/d für Werbetechnik - mitten im lebendigen Hamburg - (Hamburg) - Job-Nr.: 1828 IT

Festanstellung beim Auftraggeber.

„Grafikfuzzi“ m/w/d für Werbetechnik - mitten im lebendigen Hamburg

„Grafikfuzzis“ - das sind:
-Mediengestalter/Mediendesigner m/w/d
-Werbegrafiker m/w/d
-Schilder- und Lichtreklamehersteller m/w/d
und Sie sollten Erfahrungen mitbringen  in der Produktion von Selbstklebedruck- und Digitaldruckfolien.

Hat es - klick - gemacht?

Das Unternehmen in Hamburg, dass sich auf die Planung, den Entwurf und die Herstellung von Wegeleitsystemen im Innen- und Außenbereich spezialisiert hat, sucht genau Sie, den „Grafikfuzzi“ m/w/d!

Wegleitsysteme sind Beschilderungssysteme, wie Türschilder, Gebäudeübersichten, Außenpylone, Leuchtschriftzüge, Leuchtkästen, Fahnensysteme, Großformatwerbeflächen, veredelte Briefkasten- und Vitrinenanlagen. Dazu kommt noch die Spezialisierung auf die Herstellung von „Custom Made“ Lösungen und von Visualisierungstafeln nebst dem Handel mit diesen.

Nun aber zum Unternehmen:
Haben Sie Angst vor Hunden? Eine Hundeallergie? Dann haben Sie ein kleines Problem! Dieses „Problem“ ist weiblich, 40 cm hoch, ist in der ganzen Firma „unterwegs“ - und braucht auch Ihre Zuwendung und Streicheleinheit - geht das?

Etwas zu Ihrem Arbeitsplatz. Das Zimmer Ihres neuen Chefs war bei unserem Gespräch mehr als warm. Sie haben in diesem Fall das Glückslos gezogen, denn Ihr neues Arbeitsumfeld wird nur morgens von der Sonne „geküsst“. Es ist bei solchen Temperaturen dort angenehm zu arbeiten (der Chef schwitzt, Sie behalten den kühlen Kopf). Die Einrichtung ist optimal, technisch auf dem neuesten Stand (zwei Bildschirme etc.), „werkeln“ tun Sie im Raum nebenan (auch gutes Raumklima). Dort sind alle Folien gelagert, ein großer Plotter, alles, was Sie so brauchen.
Ein paar Schritte weiter, im nächsten Raum steht ein Folienbearbeitungstisch - „Bubblefree“, höhenverstellbar, der die Arbeit sehr erleichtert sowie weitere technisch anspruchsvolle Plotter.

Sie sehen, dafür, dass er reibungslos läuft, ist gesorgt.

Im Unternehmen, mit ca. 14 Mitarbeitern, gibt es zwei Küchen. Hier können Sie Ihr Essen vorbereiten - und wenn Sie mögen - mit dem Chef und den Kollegen gemeinsam einnehmen. Der Kaffee ist für alle frei und der gut gefüllte Obstkorb wartet auch auf Ihren „Zugriff“.

Es gibt da noch eine richtig nette Weihnachtsfeier und wenn Sie etwas für Ihre Altersvorsorge tun möchten, die Gehaltsumwandlung steht allen offen.

Ihren Chef (Sternzeichen: Waage) ist es ganz wichtig, dass hier alle einen angenehmen Umgang miteinander pflegen, rücksichtsvoll, höflich und hilfsbereit zueinander sind (der „Streithammel“ m/w - geht hier gar nicht). Er selbst pflegt einen höflichen Umgangston und er ist der Typ „geschäftiger“ Chef. Sie werden ihn mögen!

Mit dieser Lebenseinstellung kann er mit Eigenschaften und Verhaltensweisen wie:
„den Stift fallen lassen“, unhöflich, zynisch, Überheblichkeit, Blender, ungepflegt, unkollegial, negative Sichtweise, Kollegen m/w niedermachen (siehe oben) und total überstylt - wenig anfangen, das passt nicht in die gelebte Philosophie!

Bei Fehlern, die passieren können, fragt er erst mal „was ist los?“, er hört sich immer beide Seiten an, er klärt den Sachverhalt, das macht er ruhig und sachlich. Er sucht mit Ihnen gemeinsam nach Lösungen, er macht eine Problemanalyse, in die Sie eingebunden sind, denn er will Fehlerquellen abstellen, der gleiche sollte nicht wieder passieren. Wenn Sie dann aber wiederholt „auf der Leitung stehen“, also „nichts packen“ - dann sehen Sie, dass er sauer ist, das muss dann auch mal raus (Ärger runterschlucken ist ungesund) - dann ist alles wieder i.O. - Können Sie damit umgehen?

Wie hätte er Sie gerne:
motiviert und für fast nichts zu schade, also unkompliziert und anpackend, natürlich sehr hilfsbereit, Sie können richtig gut erklären, besitzen eine gute eigene Struktur, haben eine ausgesprochen positive Sichtweise, sind höflich und freundlich, sind auch ein guter Zuhörer m/w, denken analytisch, pflegen eine gute Kommunikation, sind zielgerichtet, haben Biss und eine Portion Hartnäckigkeit, sind sehr genau und haben Übersicht, Sie denken mit und auch mal im Voraus, sind kompetent und dynamisch, besitzen ein gesundes Selbstbewusstsein, eine eigenständige Arbeitsweise und damit auch Durchsetzungsvermögen, einen „Spruch“ können Sie vertragen und „wegstecken“, Sie besitzen eine gute Portion Kreativität, haben ein Gespür für Form und Machbarkeit, sind freundlich, aber - wenn nötig - auch sehr bestimmt. Sie können richtig gut erklären, haben ein gepflegtes Auftreten, besitzen Humor (hier wird gelacht!), sind zuverlässig, besitzen Niveau - aber ohne „steif“ zu sein haben die Fähigkeit, auch mal dezent zu sein, nennen eine selbstständige Vorgehensweise Ihr Eigen, sind dabei auch noch stressfest und belastbar. Und - ganz wichtig - hat Ihr Chef gesagt - Bescheidenheit!

Sie sind hier ein Teil des Unternehmens, Sie können sich hier professionell weiterentwickeln und ein Teil dieses Unternehmens werden in einer sehr angenehmen Arbeitsatmosphäre - wenn Sie sich oben beschrieben fühlen.

Was bringen Sie mit:
Ihre Basis, Ihren Hintergrund hatten wir schon ganz am Anfang.
Was brauchen Sie noch für diese Tätigkeit:
-Sie sollten keine Höhenangst haben, denn der Hubsteiger bringt Sie genau an den Platz, wo Sie Ihre vorbereitete Arbeit anbringen.
-Da Sie viel mit Texten arbeiten, war Ihr Deutschlehrer schon stolz auf Sie. Gut - hat Ihr neuer Chef gesagt.
-Da Sie so etwa 30 % Ihrer Tätigkeit draußen beim Kunden verbringen, sollten Sie einen gültigen Führerschein besitzen, damit Sie die anstehenden Wege zügig befahren können.
-Die vorhandenen Programme sind:
-CorelDraw
-Adobe Photoshop
-MS-Office

Na - haben Sie das im „Koffer“? Wenn ja - Ihre Aufgaben kennen Sie. Ihr Chef hat es komprimiert:
„Ca. 30 % Entwurf- und Produktionszeichnung am PC, ca. 40 % Produktion und ca. 30 % Montage.“
Also Grafiken, Beschriftungen, Logos, Grundrisse und Übersichtspläne.

Auf meine Frage: „Was verbirgt sich denn da so im Einzelnen dahinter?“, hat er Folgendes aufgezählt:
-Erstellung von Layouts (Schilder und Beschriftungen)
-Aufmaße beim Kunden
-die Freigabe der Entwürfe und Angebote - beim Kunden einholen
-Beschriftungsdateien produzieren (Plotterarbeiten/Digitaldruck)
-Montieren von Beschriftungen - vor Ort oder in der Werkstatt
-Beratungsgespräche vor Ort für die möglichen Ausführungen
-Abstimmung mit der Produktion, der Produktionsleitung
-auch die Bestellung der Folien, die benötigten aussuchen, um sie dann in den Plotter/den Digitaldrucker zu geben
-das „Entgittern“ und aufbringen der Folien
-die sinnvolle Vorsortierung der Folien/Schilder für die Montage
-die Montage Ihrer fertigen Arbeit
-das Erstellen der Lieferscheine und nach Fertigstellung Ihrer Arbeit, die Unterschrift des Kunden nicht vergessen.

Ist es das, was Ihnen Spaß macht? Diese Mischung aus - vorbereiten, erstellen und draußen beim Kunden zu sein? Also tägliche Abwechslung mit immer neuen Menschen?

Dann zu Ihren (ja nicht ganz unwichtigen) Konditionen:

-Eine 40-Stunden-Woche von Mo. - Fr. mit einer Kernzeit von 8:30 - 16:30 Uhr, die Sie aber Ihrem persönlichen Belangen sehr flexibel anpassen können (Kindergarten, Schule etc.). Ihre Mehrstunden gehen auf Ihr Zeitkonto, die Sie entweder durch Freizeit (auch mehr Urlaubstage) ausgleichen können, oder Sie lassen sich diese auszahlen.
-Urlaubstage gibt es hier für alle 23 Tage, die Sie aber durch Ihr Zeitkonto erhöhen können.
-Ihr Anfangsgehalt liegt, je nach Können, Wissen und Erfahrung, so zwischen 2.100 bis 2.500 €, die richtig Guten sprechen da noch mal drüber.
-Dazu gibt es noch einen monatlichen Anwesenheitsbonus von 100,00 € sowie einen jährlichen „wenig krank-Bonus“ in Höhe von 240,00 €.
-Weihnachtsgeld freiwillig

Alles, was Sie wissen müssen, um Ihre jetzige, vielleicht ungeliebte Stelle zu verlassen, wissen Sie jetzt.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, rufen Sie einfach mal durch (Reinhard Schuh - 0172 - 45 37 486).
Wir freuen uns auf Ihre unkomplizierte Bewerbung.

Wie bewerben Sie sich:
Ihre Unterlagen senden Sie uns bitte per E-Mail als PDF-Datei.



Schuh | Private Arbeitsvermittlung | Personalvermittler | Norderstedt Hamburg | Personalberater | Arbeitsvermittler | Jobs | Freie Stellen | Freie Lehrstellen | Hamburg Norderstedt | Ausbildungsstelle
Personalsuche | Personalcoaching | Norderstedt | Jobs | Stellenangebote | Hamburg | Personal | Headhunting | Festanstellung | Mitarbeitersuche | Personal Schuh | Personalbeschaffung | Norderstedt
PHamburg | Schleswig-Holstein | Segeberg | Job in Norderstedt | Stelle in Norderstedt | Job in Hamburg | Stelle in Hamburg | Ausbildung in Norderstedt | Ausbildung in Hamburg
Datenschutzerklärung


Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen