Personal Schuh Norderstedt
Nur Direktvermittlung!Besuchen Sie uns auch auffacebookXing
Übersicht unserer Artikel
» Wir sind die KMU-Spezialisten. Ein Beraterteam aus Experten unterschiedlicher Branchen. Wir beraten kleine und mittelständische Unternehmen. https://www.kmu-spezialisten.de/de/index
» J O B W E C H S E L – ohne P F A D F I N D E R ?? „kennen“ Sie das neue Unternehmen nach zwei oder drei Vorstellungsgesprächen ? http://www.personal-schuh.de/blog/765-j-o-b-w-e-c-h-s-e-l-ohne-p-f-a-d-f-i-n-d-e-r-kennen-sie-das-neue-unternehmen-nach-zwei-oder-drei-vorstellungsgespraechen
» eine/n Webseitenoptimierer/in, der/die in enger Zusammenarbeit mit der Grafikerin (zu ihr gleich mehr) die 4 Webseiten sowie Amazon und E-Bay immer auf dem neuesten Stand hält, der/die sich in die Köpfe der Kunden versetzen kann und damit eine einfache und unkomplizierte Anwendung herstellt. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen/2027-webseitenoptimierer-in-schwerpunkt-seo-content-raum-rellingen
» Webseitenoptimierer/in - Schwerpunkt SEO-Content - (Raum Rellingen) - Job-Nr.: 1862 K
» „Entsorgte“ Mitarbeiter
» „Entsorgte“ Mitarbeiter Ich hatte eine Einladung von einem Outplacement Unternehmen in Hamburg. Die Teilnehmer – allesamt von Großbetrieben „entsorgt“ - sollten meine völlig andere Sichtweise auf unsere Bewerbungskultur kennen lernen. (Solche Einladungen finde ich immer mutig, denn ich stelle unsere übliche Bewerbungskultur als Ganzes in Frage.) Alle anwesenden Teilnehmer wollen, aufgrund leidvoller Erfahrungen, in Zukunft ihre Fähigkeiten bei KMU-Unternehmen einbringen. Ich hoffe,dass ich an bestehenden „Festungen“ rütteln konnte, die Sichtweise auf das eigene ICH geweckt und Mut gemacht habe die eigene Persönlichkeit „auf dem Markt anzubieten“ - ( nicht das fachliche Monster). Danke für die Einladung – es hat auch mir Spaß gemacht. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» D E R - L A N G G E S U C H T E - J O B zum Durchstarten im Neuen Jahr -? schon mal auf unsere Webseite gesehen ? ein Blick könnte Ihr Leben verändern. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Es gibt nichts Gutes – außer man tut es ! Erzählen Sie Ihren Freunden, Nachbarn, Arbeitskollegen von unseren ungewöhnlichen Stellenbeschreibungen. Stellenbeschreibungen – die an den „Bauch“ - an die „Seele“ gehen. Der menschliche Weg zu einem glücklichen Leben. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» „Entsorgte“ Mitarbeiter Ich hatte eine Einladung von einem Outplacement Unternehmen in Hamburg. Die Teilnehmer – allesamt von Großbetrieben „entsorgt“ - sollten meine völlig andere Sichtweise auf unsere Bewerbungskultur kennen lernen. (Solche Einladungen finde ich immer mutig, denn ich stelle unsere übliche Bewerbungskultur als Ganzes in Frage.) Alle anwesenden Teilnehmer wollen, aufgrund leidvoller Erfahrungen, in Zukunft ihre Fähigkeiten bei KMU-Unternehmen einbringen. Ich hoffe,dass ich an bestehenden „Festungen“ rütteln konnte, die Sichtweise auf das eigene ICH geweckt und Mut gemacht habe die eigene Persönlichkeit „auf dem Markt anzubieten“ - ( nicht das fachliche Monster). Danke für die Einladung – es hat auch mir Spaß gemacht. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Ihr W U N S C H U M F E L D Es gibt so – viele freie Stellen - aber haben Sie schon mal gelesen -was Sie dort erwartet ?? - bei uns schon. suchen Sie sich Ihren neuen Chef und Ihr Umfeld auf unserer Webseite doch einfach aus ! https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» W O H L F Ü H L E N - am Arbeitsplatz, das wünscht sich heute jeder. Aber – immer häufiger habe ich Menschen bei mir, die erzählen: „Der Vorgesetzte hat gewechselt, das gute Betriebsklima ist weg, es geht nur noch – jeder gegen jeden. Ich möchte da weg.“ Mit Bewerbungsunterlagen, in denen Sie auch als - Mensch – erscheinen, schützen Sie sich vor „unliebsamen“ Erfahrungen. Das ist Ihr – SCHUTZSCHIRM. Sie werden nur noch dann eingeladen, wenn Ihre „Wellenlänge“ stimmt. Wir „richten“ Ihre Unterlagen mit Ihnen auf das neue Ziel aus. ( unser - Coachingangebot - finden Sie auf der Webseite - www.personal-schuh.de )
» 1852 A Azubi Kfz-Mechatroniker m/w/d - mit dem Wunsch zu wechseln - (zw. HH-Nord und Kaltenkirchen) 1831 A Azubi zum Anlagenmechaniker SHK m/w/d - (Raum Brackel) 1777 A Azubi Rolladen- und Sonnenschutzmechatroniker (m/w/d) - (südl. Schleswig-Holstein) https://www.personal-schuh.de/freie-lehrstellen
» Weshalb bewerben Sie sich eigentlich als – „Fachliches Monster“ ? Geben Sie morgens Ihre Persönlichkeit an der Garderobe ab ?
» Rolladen/Markisen/Bauelemente-Fachmann m/w/d für Kundenberatung und Verkauf - (Nordrand HH) Ihr neuer Chef (zu ihm gleich mehr) bietet Ihnen, ne nach Erfahrung, Wissen, Qualifikation, ein Einstiegsgehalt, dass so zw. 2.700 - 3.500 Euro liegen kann. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen/1862-rolladen-markisen-spezi-d-fuer-kundenberatung-und-verkauf-hamburg-nordrand
» Na – dann wollen wir mal wieder - Menschen / Bewerbern - klar machen, dass sie sich -N I C H T - in ein D A S - M A C H T - M A N - S O - K O R S E T T pressen lassen müssen. Die eigene P E R S Ö N L I C H K E I T - zu zeigen bringt den gesundmachenden J O B ! https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
Weitere Presseberichte

Weitere interessante Berichte können Sie in unserem Presse-Bereich nachlesen.
Klicken Sie hier

Anlagenmechaniker SHK m/w/d für Chefs, die ihre Mitarbeiter mit Zusatzleistungen und Annehmlichkeiten regelrecht „zuschütten“. Mal vorweg und ganz ehrlich, wenn Sie sich hier nicht bewerben, diese rundum Wohlfühlgarantie nicht in Anspruch nehmen, dann lassen Sie eine Ihrer größten Chancen einfach sausen.

Veröffentlicht am 03.08.2019 17:38

SHK´ler (Anlagenmechaniker m/w/d) mit rundum Zufriedenheitsgarantie - (HH-West) - Job-Nr.: 1835 T

Festanstellung beim Auftraggeber.

Anlagenmechaniker SHK m/w/d für Chefs, die ihre Mitarbeiter mit Zusatzleistungen und Annehmlichkeiten regelrecht „zuschütten“.

Mal vorweg und ganz ehrlich, wenn Sie sich hier nicht bewerben, diese rundum Wohlfühlgarantie nicht in Anspruch nehmen, dann lassen Sie eine Ihrer größten Chancen einfach sausen.

Hier gibt es eine extra Broschüre, in der 36 (!) Zusatzleistungen, zusätzlich zum Stundenlohn, aufgelistet sind.

Die hier alle aufzuzählen, wäre einfach zu lang, aber ich greife mal einige Besondere heraus:
-steuerfreier Kindergartenzuschuss bis 150,00 € pro Kind
-eine Gewinnbeteiligung für alle Mitarbeiter, die je nach Geschäftsjahr so zwischen 500,00 bis 2.000,00 € liegt
-einen monatlichen Warengutschein von 44,00 Euro
-Das Firmenfahrzeug für den Dienstweg, auch für private Zwecke und Prozente auf Waren und Material
-Teilnahme an einem Benefiz Programm, also Produkte und Dienstleistungen Fremder zu Sonderkonditionen
-Ihren Fortbildungsdrang können und dürfen Sie hier ausleben. Bis hin zur Meisterausbildung übernimmt, nach Absprache, Ihre Firma.
-Diesen Meister dürfen Sie dann auch sofort in die geplante 2. Führungsebene einbringen, also Führungsverantwortung übernehmen.
-Beim gemeinsamen Frühstück legen Ihre Chefs alle Zahlen des Unternehmens ehrlich „auf den Tisch“. Sie kennen dadurch alles, was gerade anliegt.
-Dazu kommen noch die anderen 28 Punkte, wie Weihnachts- und Urlaubsgeld, 3 Wochen Urlaub „am Stück“, freie Getränke, Betriebsausflug (der letzte ging in die Schweiz), Weihnachtsfeier (vom Feinsten).

Sie bekommen ein individuelles Paket „geschnitzt“, bei dem Sie eigentlich nur - ja - sagen können.

Ich habe das mal alles über den Daumen zusammengerechnet und bin auf jährlich (mit 1 Kind) auf rund 10.000,00 € gekommen. Das macht bei einer jährlichen Arbeitszeit von 1.980 Stunden 5,11 € pro Stunde aus! Zusätzlich zu Ihrem Arbeitslohn (!), der, je nach Stand, so zwischen 15,00 € bis 22,00 € betragen wird.

Das sind (für die Guten) 27,00 € !
Noch mal - wenn Sie da nicht gleich Ihre Bewerbung schreiben - verstehe ich das nicht.

Dazu kommt ein Unternehmensknigge, der nicht nur die Philosophie des Unternehmens beinhaltet, den Sie an die Kunden weitergeben, sondern auch den sehr menschlichen Umgang Ihrer Chefs mit Ihnen. Das sind hier keine leeren Worte, sondern das wird hier täglich gelebt.

Zu einen Ihrer Chefs gleich mehr.

Alle Mitarbeiter sind schon lange da, alle fühlen sich hier richtig wohl (deshalb geht kaum einer weg), hier arbeitet ein super Team, das viel gemeinsam unternimmt, das eine gute Gemeinschaft pflegt, mit vielen Aktivitäten und Unternehmungen.

Die Chefs fördern diesen Teamgedanken und unterstützen, auch finanziell. Ihre Chefs arbeiten täglich, mit Visionen und Zielen, an Ihrem sicheren Arbeitsplatz. Jeder vorwärtskommende Mitarbeiter wird hier intensiv unterstützt (z. B. Meisterschule). Ihre Chefs gehen hier auf Augenhöhe, ehrlich, offen und respektvoll mit Ihnen um. Das anspruchsvolle Klientel der Elbvororte, ca. 95 % gehobene Privatkunden, wird mit Stil und Niveau zufriedengestellt („aber nicht über den Preis“ - hat Ihr Chef gesagt).

Noch etwas zum Unternehmen:
Das Familienunternehmen besteht seit mehreren Generationen und der Generationsübergang ist vollzogen, hin zu einer sehr menschlichen Sichtweise, verbunden mit neuen Technologien und effizienten Arbeitsabläufen.
Das Unternehmen lässt sich regelmäßig von den eigenen Mitarbeitern bewerten (anonym) und ist damit ein Vorreiter in Hamburg, mit entsprechender Zertifizierung.

Um das alles „rund“ zu machen, zeigen wir Ihnen jetzt noch das Naturell, die Persönlichkeit eines Ihrer neuen Chefs.

Eine Mitarbeiterin (Sternzeichen: Jungfrau), seit 7 Jahren im Unternehmen, zeigte ganz spontan, ganz ohne Scheu, die Bereitschaft, diesen Chef (Sternzeichen: Widder) mal zu beschreiben (er ist rausgegangen).
„Beschreiben Sie ihn mal so als Mensch, im täglichen Umgang.“, ist immer meine Frage. Das hat sie mal so ganz locker gemacht:
„Er lobt seine Mitarbeiter, er sieht die Leistung und die guten Dinge. Er hat ein freundliches, offenes und ehrliches Wesen (stimmt!). Er ist immer korrekt, seine Tür steht immer offen, auch für Ihre privaten Sorgen (wenn Sie mögen). Er ist fröhlich, hilfsbereit und vorausschauend. Er hat und sucht Ziele für die Zukunft. Er bleibt immer ruhig und sachlich, auch bei Fehlern, die passieren. Er hat immer ein offenes Ohr für Ideen und Anregungen der Mitarbeiter. Er hört Ihnen zu und freut sich über das - Mitdenken. Er kann Menschen gut einschätzen und hat ein gutes Bauchgefühl. Er ist ein Chancengeber, auch für die persönliche Weiterentwicklung jedes Mitarbeiters. Alle Mitarbeiter werden hier mit den besten Maschinen, Autos, Werkzeugen, Material etc. ausgestattet.
Er ist Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr und engagiert sich dort, auch finanziell. Dazu gehört auch die Förderung eines Sportvereins. Er lebt für diese Firma.
Um den „Kopf freizubekommen“ macht er ab und zu mal ein verlängertes Wochenende, wobei er dann keine Achterbahn oder ähnliche „wilden Fahrgeschäfte“ auslässt.

Wenn dann doch mal ein dicker Fehler passiert, geht er erst mal raus (!), durchdenkt alles, führt dann ein klares Gespräch mit einer Fehleranalyse. Alles wird geklärt, damit solche Fehler für die Zukunft abgestellt werden (alle lernen daraus). Der Fehler wird behoben und es geht motiviert und fröhlich weiter.“

Ich finde, sie hat ihn super beschrieben!

Meine Frage an Ihren neuen Chef: „Was stört Sie an Menschen/Mitarbeitern“, hat er so beantwortet:
„Entscheidungsunfreudig, ungepflegt (gehobene Kundschaft), verschlossen, Unsauberkeit der Arbeit, rumlabern und Schwätzer, eine Kommunikation ohne Stil, unordentlich, nicht mitdenken und - LUSTLOS!

Was er sich wünscht, ist:
Selbstverantwortliches Arbeiten, eine gute und hohe Motivation, eine positive Lebenseinstellung, Spaß und Lust an dieser Tätigkeit, Eigeninitiative - zum Beispiel - ständige Fortbildung über alle technischen Neuerungen, eine Portion Dynamik, Spaß an Technik, auch an der Digitalisierung, freundlich, höflich und hilfsbereit, gute Umgangsformen, sauber und gepflegt (die Arbeitskleidung wird durch die Firma gewaschen), eine gute Form von Kommunikation, auch - Stehvermögen, also ein gesundes Selbstbewusstsein, auch in schwierigen Situationen - ruhig zu bleiben, Genauigkeit, eine gute und saubere Ausführung Ihrer Arbeiten, gerne Fragen stellen - in allen Bereichen, mitdenken, kritikfähig - nach beiden Seiten, und eine selbstständige Arbeitsweise.

Sind Sie so? Was sagen Ihre Freunde?

Als Grundlage brauchen Sie eine solide Ausbildung zum Anlagenmechaniker SHK m/w/d oder den alten Gas- und Wasserinstallateur m/w/d
den Führerschein Kl. B, gerne mit Hänger, den die Firma aber auch übernimmt, wenn Sie ihn nicht haben, oder den FS Kl III
Ihre Deutschlehrer waren der Meinung - „lesen und leserlich schreiben kann er/sie“
Spaß an der EDV im Allgemeinen, hier wird alles Stück für Stück umgestellt, also Ihre Aufträge kommen dann über das Handy

Und sollten Sie schon Meister sein und erst einmal aktiv mitarbeiten wollen, greifen Sie zu!

Ihre Aufgaben kennen Sie. Ihr neuer Chef hat noch einiges angefügt:
-ca. 95 % Ihrer Kunden sind Privatleute in den Elbvororten
-Ihre Tätigkeit besteht aus viel Kundendienst
-Gas- und Erneuerbare Energien, wobei hier überwiegend die Geräte der Firma Vissmann im Einsatz sind (Markentreue)
-alle machen hier alles, wobei Spezialgebiete berücksichtigt werden und eine Spezialisierung der Mitarbeiter vorgesehen ist
-das Schreiben der Auftragsberichte, der Aufmaße, der Tageszettel (leserlich und vorzeigbar - der Kunde unterschreibt) und später geht das über APPs
-die Pflege Ihres Firmenwagens
-die Abfalltrennung
-die Beachtung der vorhandenen Arbeitsanweisungen
-die Teilnahme an der morgendlichen Arbeitsbesprechung, bei Projekten fahren Sie von zu Hause aus, direkt zum Kunden
-hier gibt es ein eigenes, großes Materiallager für die schnelle Versorgung der Mitarbeiter

Als Abschluss fehlen noch Ihre Konditionen:

Eine 40-Stunden-Woche, von Mo. - Fr. von 7.30 - 16.00 Uhr.
Mehrstunden werden durch Freizeit ausgeglichen oder bezahlt.
Es gibt ein Weihnachtsgeld in Höhe von 500,00 € und ein Urlaubsgeld von 700,00 €.
25 Tage Urlaub, wenn Sie mehr brauchen, sprechen Sie es an.
Ihre neuen Chefs zahlen, je nach Können, Wissen und Erfahrung zwischen 15,00 € bis 22,00 € pro Stunde. Wobei Sie mit einem Anfangslohn loslegen, der nach der Feststellung - „der kann es“ - deutlich steigt.
Und wie ganz vorne schon vorgerechnet, dazu kommen so ca. 5,00 € pro Stunde für die Sonderleistungen und Annehmlichkeiten - also 20,00 € bis 27,00 € pro Stunde.

Haben Sie das heute auch?

Alle freuen sich auf Ihre Bewerbung.
Alle - das sind 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 7 Techniker, 2 Azubis und die „Büroleute“, die für Aufträge und Geld sorgen.

Bei Fragen rufen Sie einfach mal durch (Reinhard Schuh - 0172 - 45 37 486).

Wie bewerben Sie sich:
Ihre Unterlagen senden Sie uns bitte per E-Mail als PDF-Datei an: info@personal-schuh.de


https://www.personal-schuh.de/freie-stellen/1998-shkler-anlagenmechaniker-d-mit-rundum-zufriedenheitsgarantie-hh-west




Schuh | Private Arbeitsvermittlung | Personalvermittler | Norderstedt Hamburg | Personalberater | Arbeitsvermittler | Jobs | Freie Stellen | Freie Lehrstellen | Hamburg Norderstedt | Ausbildungsstelle
Personalsuche | Personalcoaching | Norderstedt | Jobs | Stellenangebote | Hamburg | Personal | Headhunting | Festanstellung | Mitarbeitersuche | Personal Schuh | Personalbeschaffung | Norderstedt
PHamburg | Schleswig-Holstein | Segeberg | Job in Norderstedt | Stelle in Norderstedt | Job in Hamburg | Stelle in Hamburg | Ausbildung in Norderstedt | Ausbildung in Hamburg
Datenschutzerklärung


Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen