Personal Schuh Norderstedt
Nur Direktvermittlung!Besuchen Sie uns auch auffacebookXing
Übersicht unserer Artikel
» Z U F R I E D E N H E I T Zufriedene Chefs - zufriedene Mitarbeiter
» J O B W E C H S E L G E D A N K E N ? für die eigene Gesundheit ist es manchmal besser - das negative Umfeld zu verlassen.
» Frisst Ihr Job Sie auf?
» Ist der Ruf erst mal hin
» WEG-Verwalter m/w/d für kleines, herzliches Team, mit einer super netten Kollegin in Voll- oder Teilzeit für 25 - 38 Std./Woche in Hamburg-Schnelsen mit Parkplatz direkt vor der Tür und einer guten Erreichbarkeit.
» IT-affine „Bürobesetzerin“ (M/W/D) 
mit virtueller Gemeinsamkeit (modernste IT-Technik) und gelebter Digitalisierung (klingt kompliziert, löst sich beim Lesen des Textes aber auf) – als mehrhändige, eigen- und bodenständige Assistenz des Geschäftsführers in Hamburg-Fuhlsbüttel (die U-Bahn direkt vor der Tür) für eine 20Std.-Woche.
» Technisch versierter und menschlich abgeklärter Elektroniker m/w/d Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik oder den (alt) Elektroinstallateur m/w/d für Arbeiten in hochwertigen Privathaushalten („Wohnzimmerelektriker“ m/w/d - hat der Chef gesagt). Anspruchsvolle Kunden glücklich machen - ist die Aufgabe.
» Teambauleiter m/w/d für individuelle, hochwertige - EF/DH/RH - Raum Bad Oldesloe. Ideal für diese Position ist der Bauingenieur m/w/d, der sich schon in diesem Bereich zuhause fühlt, oder aber nicht so richtig zum „Zuge“ kommt. Hier dürfen Sie sich hochwertig einbringen.
» Teambauleiter m/w/d für individuelle, hochwertige - EF/DH/RH - Raum Bad Oldesloe. Ideal für diese Position ist der Bauingenieur m/w/d, der sich schon in diesem Bereich zuhause fühlt, oder aber nicht so richtig zum „Zuge“ kommt. Hier dürfen Sie sich hochwertig einbringen.
» Landschaftsarchitekt m/w/d mit dem Wunsch nach einem positiven Umfeld für Entwurf und Digitale Bauten LPH 1-4 in Hamburg. Sie suchen ein Umfeld, dass sich deutlich und sehr positiv von Ihrem jetzigen abhebt? Sie würden gerne wechseln, aber im Hinterkopf steht die Frage: „Ist es dort besser?“ Wenn Sie also gerne ein motivierendes, positives und herzliches, menschliches Umfeld hätten - lesen Sie doch einfach mal diese Stellenbeschreibung.
» Pfiffige, tatkräftige kaufmännische Unterstützung m/w/d des Geschäftsführers (zu ihm gleich mehr) für Anfangs 20 Std./Woche, aber mit der Möglichkeit, die Stundenzahl in ca. 2 Jahren auf Vollzeit aufzustocken.
» Glauben Sie an sich ? Fangen Sie heute damit an ! Sie sind ein wundervoller Mensch - mit richtig guten Fähigkeiten. Ihr neuer Chef, der das schätzt, wartet schon. Werden Sie glücklich – legen Sie los. Steht diese neue Stelle auf unserer Webseite? https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» G L Ü C K S F Ä L L L E gibt es immer wieder ! da wird die bisherige Kollegin neue Vorgesetzte, fordert ab sofort das SIE ein, alle vorher getroffenen Vereinbarungen sind ungültig und ekelt damit die langjährigen Leistungsträger - die sich für "ihre" Firma vor und hinter den Zug werfen - raus. Was für ein S E G E N für den Arbeitsmarkt - denn - hoch kompetente Mitarbeiter - sind gesucht - und gehen weg wie "warme Semmeln". Für diese Mitarbeiter haben wir wundervolle Stellen und menschliche Chefs auf der Webseite. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» G L Ü C K S F Ä L L L E gibt es immer wieder ! da wird die bisherige Kollegin neue Vorgesetzte, fordert ab sofort das SIE ein, alle vorher getroffenen Vereinbarungen sind ungültig und ekelt damit die langjährigen Leistungsträger - die sich für "ihre" Firma vor und hinter den Zug werfen - raus. Was für ein S E G E N für den Arbeitsmarkt - denn - hoch kompetente Mitarbeiter - sind gesucht - und gehen weg wie "warme Semmeln". Für diese Mitarbeiter haben wir wundervolle Stellen und menschliche Chefs auf der Webseite. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» H A B E N - W I R - N I C H T Utopische Gehälter ? - haben wir nicht ! unrealistische Versprechen ? - haben wir auch nicht ! niederdrückendes Umfeld ? leider auch nicht ! brüllende Chefs ? - Fehlanzeige ! Was Firmen Ihnen bieten - einschl. dem Naturell der Chefs - das finden Sie auf unserer Webseite - https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
Weitere Presseberichte

Weitere interessante Berichte können Sie in unserem Presse-Bereich nachlesen.
Klicken Sie hier

Eigenständig arbeitende/r Rechtsanwaltsfachangestellte/r für einen Anwalt, der selten in der Kanzlei ist, 20 - 40 Std./Woche, Hamburg-City.

Veröffentlicht am 05.08.2015 13:01

Eigenständig arbeitende/r Rechtsanwaltsfachangestellte/r für einen Anwalt, der selten in der Kanzlei ist, 20 - 40 Std./Woche, Hamburg-City.

Diese Kanzlei befindet sich im Herzen Hamburgs. Dort weht die Exklusivität durch die belebte Straße, die Nähe der Alster spürt man, die Räume sind in einem ehrwürdigen, hanseatischen Kaufmannshaus. Knapp unter 10 Anwälte und 4 Rechtsanwaltsfachangestellte/Sekretärinnen setzen sich für vielseitige Spezialgebiete der Mandanten ein und das schon seit vielen Jahren sehr erfolgreich.

Nun aber erst mal zu Ihrer Persönlichkeit.

Für einen Anwalt zu arbeiten, der die meiste Zeit in ganz Deutschland unterwegs ist und wenn er da ist, seinen „Kopf“ in den anstehenden Aufgaben hat, ist alles andere als einfach.
Hier ist eine in sich ruhende, charmant-hartnäckige, standhafte und sehr eigenständige Persönlichkeit gefragt, die, ausgestattet mit einem großen Fachwissen und einer anständigen Portion Humor, in der Lage ist, die Roller des „Kümmerers“ m/w zu übernehmen.

Ist es das, was in Ihnen „schlummert“? Hier dürfen Sie das alles einsetzen, dürfen sich ausleben - nur das Gefühl von Eigenständigkeit sollten Sie ihm schon noch lassen.

Sind Sie gerade „elektrisiert“?
Dann zur Person dieses Anwaltes:
Sie arbeiten insgesamt für drei sehr nette, menschliche - mit Humor ausgestattete - Anwälte, aber der Hauptpart entfällt auf den meist „Abwesenden“ (Sternzeichen: Fisch).

Er wurde von zwei Ihrer möglichen Kolleginnen (Sternzeichen: Jungfrau und Skorpion) und einem Anwaltskollegen so beschrieben:
„Seine Art Arbeit zu delegieren, bedarf einer großen Portion Eigenständigkeit. Er ist selten im Büro und viel unterwegs. Er hält Seminare und ist mit seinem Fachwissen (Arbeitsrecht) ein bundesweit gefragter Anwalt. Vieles erhalten Sie von unterwegs. Meist telefonisch, daher bitte immer noch mal nachhaken. Aber - er hat immer ein offenes Ohr, ist auch meist ansprechbar. Er ist humorvoll, freundlich und respektvoll (Anmerkung von mir: dynamisch, sympathisch, Strahlemann). Sein Kopf ist immer „randvoll“. Er braucht eine  - mit- und vorausdenkende - Unterstützung. Der Kommunikationsfluss ist manchmal etwas „gestaut“ - deshalb wäre etwas charmante Hartnäckigkeit richtig gut. Wenn der Arbeitsanfall richtig groß ist, Dinge nicht richtig gut laufen, „zieht“ er sich etwas ins Ich zurück (Sternzeichen: Fisch!). Man muss ihn dann schon ansprechen und sich die benötigten Angaben und Sachverhalte abholen. Er bleibt aber immer ruhig und sachlich. Sobald er merkt „alles im Griff“ - entspannt er sich auch wieder.

Ist das Ihr neuer, möglicher Chef? Wenn ja - noch mal einige Worte zur Kanzlei.

Die Mandanten, Gäste, Lieferanten kommen mit dem Fahrstuhl direkt vor dem offenen Empfang an, hinter dem die 4 Arbeitsplätze der Fachangestellten/Sekretärinnen modern und sinnvoll angeordnet sind. Also nicht die eigene „Kammer“ - sondern „mitten im Leben“ - auch das muss man mögen. Die Zimmer der Anwälte sind über die Etage verteilt.

Annehmlichkeiten sind hier:
Die Getränke sind für alle frei.
Es steht ein Obstkorb und für die Naschkatzen Süßigkeiten bereit.
Es gibt eine „gepflegte“ Weihnachtsfeier und ein Sommerfest - meist ein Ausflug.
1 x im Monat bezahlen die Chefs das Mittagessen für alle.
Alle 3 Monate kommt der Physiotherapeut und Sie können sich „bearbeiten“ lassen.
Ihre Fortbildungen werden - nach Absprache - bezahlt.
Zum Geburtstag gibt es einen Blumenstrauß.
Geschenke zu besonderen Anlässen.
Und - wenn Sie mögen - Fahrgelderstattung.

Haben Sie das jetzt auch?

Um sich wohlzufühlen, sollte die „Chemie“ stimmen. Dazu gehören Eigenschaften und Verhaltensweisen. Alle drei haben Folgendes aufgezählt:
Was hier so gar nicht reinpasst - sind:
-wenn alle viel zu tun haben - „unkollegiales Wegschauen“
-die Verhaltensregeln des Herrn „Knigge“ nicht gelesen haben (kein „Benimm“,
-ständiges - „Jammern“
-zu laut, unselbstständig, langsam
-nicht mitdenken (geht hier gar nicht)
-beleidigt sein und eine „Flunsch“ ziehen
-Dinge nicht ansprechen
-zu „fein“ für praktische Tätigkeiten wie Küche aufklaren

Haben wir Sie nun verschreckt?
Wenn nicht - alle hätten Sie gerne so:
höflich, respektvoll, freundlich und hilfsbereit, sich zu helfen wissen, also praktisch und anpackend, eine große Portion technisches Verständnis - für den Kopierer, die PCs, lose Kabel - und was so alles nicht funktionieren kann, humorvoll, gerne auch einen Anflug von schwarzem Humor, lachen können, rücksichtsvoll, „lächeln“ am Telefon, eine gute Form von Kommunikation, eine schnelle Auffassungsgabe, ausgleichend, zuhören - können, klar, direkt und sachlich - wenn es um die Aufgaben geht, ein gutes Gefühl für Zahlen, sorgfältig, strukturiert und organisiert, Eigenständigkeit, ein gesundes Selbstbewusstsein, Eigeninitiative, eine Portion - Hartnäckigkeit, teamfähig - sollte schon sein, stressfest und belastbar (auch hier „brummt mal der Bär“), eine gute Flexibilität.
Wenn Sie jetzt noch durchweg - positiv - sind - dann werden Sie sich hier richtig wohlfühlen.

Mitbringen sollten Sie:
Eine solide und erfolgreiche Ausbildung zum/zur Rechtsanwaltsfachangestellten und eine Portion aktuelles Wissen - da, wie oben beschrieben - ein sehr eigenständiges Arbeiten notwendig ist.
Das Kanzleiprogramm ist  - Advoware - in das Sie aber sonst auch gut eingearbeitet werden. Mit Word, Excel und Outlook bekommen Sie super Ergebnisse.
Ihre Deutsch- und Mathelehrer m/w sind noch heute von Ihren Glanzleistungen begeistert.
Englisch wäre von Vorteil, da einige Mandanten nur dieser Sprache mächtig sind. Diktate - schrecken Sie nicht ab, die gibt es hier - telefonisch, direkt ins PC oder mit dem „Mann im Ohr“.
Was Sie jetzt noch brauchen - ist keine Angst vorm Telefon und eine nette, sympathische - Telefonstimme. Was sagen Ihre Freunde m/w?

Ihre Aufgaben kennen Sie, aber es gibt immer ein paar Besonderheiten:
Ihre möglichen Kolleginnen haben die so aufgezählt:
-ganz vorne dran - „Ihren“ Chef (der, der fast nie da ist) „betütern“ und ihm den Rücken freihalten.
-die Postbearbeitung einschließlich der Fristen
-Aktenbearbeitung
-selbstständig Schriftsätze entwerfen und schreiben
-Rechnungen nach RVG/Zeithonorar fertigen
-die Fristenbearbeitung
-neue Mandate aufnehmen, alle Infos einholen
-die Urlaubsvertretung (Ihre, die der Chefs) vorarbeiten/aufbereiten
-die Diktate (nicht so viele) hatten wir schon
-und noch einige ganz profane Dinge wie:
die Gästebewirtung - auch wieder abräumen, Toilettenpapier, Handtücher und Seife nachfüllen (es gibt eine Reinmacheperle), Kaffee kochen (machen die Chefs auch mal), die Küche „aufklaren“ - Geschirrspüler ein- und ausräumen, Tische abwischen etc.
-Materialien bestellen und kontrollieren

Aber keine Bange - Ihre Kolleginnen „stecken“ in den Details richtig gut drin und werden Ihnen jede erdenkliche Info geben und zur Seite stehen.
Fall Sie immer noch da sind -

Ihre Konditionen:

Arbeitszeit:
Ihre Arbeitszeit könnte zwischen 20 - 40 Std./Woche betragen. Wie können Sie?
Mo. - Fr. zw. 8.00 - 18.00 Uhr
Die Kernzeit ist 9.00 - 17.00 Uhr

Sonstiges:
Ihre Chefs wollen das 13. Gehalt (das es für alle gibt) in die laufenden 12 Gehälter einbeziehen.

Urlaub:
24 + 3 Tage

Lohn/Gehalt:
Nennen Sie jetzt doch bitte mal Ihre Gehaltsvorstellung für diese wundervolle Aufgabe.



Schuh | Private Arbeitsvermittlung | Personalvermittler | Norderstedt Hamburg | Personalberater | Arbeitsvermittler | Jobs | Freie Stellen | Freie Lehrstellen | Hamburg Norderstedt | Ausbildungsstelle
Personalsuche | Personalcoaching | Norderstedt | Jobs | Stellenangebote | Hamburg | Personal | Headhunting | Festanstellung | Mitarbeitersuche | Personal Schuh | Personalbeschaffung | Norderstedt
PHamburg | Schleswig-Holstein | Segeberg | Job in Norderstedt | Stelle in Norderstedt | Job in Hamburg | Stelle in Hamburg | Ausbildung in Norderstedt | Ausbildung in Hamburg
Datenschutzerklärung


Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen