Personal Schuh Norderstedt
Nur Direktvermittlung!Besuchen Sie uns auch auffacebookXing
Übersicht unserer Artikel
» H A N D W E R K E R / I N N E N - F A C H S P E Z I A L I S T E N Sie wollen - mehr – weiterkommen – sich fortbilden – entwickeln ?
» Sexuelle Belästigung – überschreiten von Grenzen ?
» Anlagenmechaniker/in, Heizungsspezialist/in - (Hamburg Nord) - Job-Nr.: 1708 T
» „Was können Sie an neuen Mitarbeitern nicht ausstehen“ ?
» M U T I G E B E W E R B U N G S U N T E R L A G E N
» Sie werden angeschrien, schikaniert, gemobbt ?
» Mitarbeitende HANDWERKER – sind so rar wie Trüffeln auf der Wiese
» Am Samstag war wieder unsere Berufstätigensprechstunde
» Rolladen/Markisen-Spezi (m/w/d) für Kundenberatung und Verkauf
» Gesucht wird ein Rolladen- und Sonnenschutzmechatroniker/in, ein begeisterter Handwerker m/w für Markisen- und Rollladenmontage von einem - mitarbeiterpflegenden - Chef am Nordrand von Hamburg.
» Gesucht wird ein Rolladen- und Sonnenschutzmechatroniker/in, ein begeisterter Handwerker m/w für Markisen- und Rollladenmontage von einem - mitarbeiterpflegenden - Chef am Nordrand von Hamburg.
» Job und Gesundheit
» Jobs mit langfristiger Perspektive - + einem menschlichen Umfeld
» Rechtsanwaltsfachangestellte (m/w/d) – gerne mit Hund
» Sie werden angeschrien, schikaniert, gemobbt ?
Weitere Presseberichte

Weitere interessante Berichte können Sie in unserem Presse-Bereich nachlesen.
Klicken Sie hier

Auslieferungsfahrer m/w für Holzplatten, Holzwerkstoffe mit FS/C im Tagesbereich

Veröffentlicht am 19.08.2015 17:07
Suche: Auslieferungsfahrer m/w für Holzplatten, Holzwerkstoffe mit FS/C im Tagesbereich Job-Nr.: 1347 GE

Vermittlung ist für Sie kostenfrei. Keine Zeitarbeit.

Auslieferungsfahrer m/w  für Holzplatten, Holzwerkstoffe
mit FS/C im Tagesbereich

Für ein mit und für Holz arbeitendes Unternehmen im Westen Hamburgs, dessen Leidenschaft die Vermarktung von Holz ist, das als modernes, vertriebsstarkes Holzhandelsunternehmen Marktführer ist, suchen wir Auslieferungsfahrer, m/w, die Holzplatten, Holzwerkstoffe und auch mal andere Baumaterialien in Hamburg, Schleswig-Holstein und im nördlichen Niedersachen – alles im Tagesbereich – verteilen.

Wenn Sie also gerade nicht nett behandelt werden, Ihre Überstunden nicht bezahlt bekommen, das Gehalt nicht reicht, Sie Ihren LKW selbst beladen müssen, dann sollten Sie diese Stelle mal zu Ende lesen.


Annehmlichkeiten – machen den täglichen Job noch angenehmer – das sind hier:

- alle Schulungen werden bezahlt

- auch jede Überstunde und Zuschläge werden bezahlt

- die Arbeitskleidung wird vollständig gestellt, nur waschen müssen Sie selbst

- zu Ihrem LKW gehört ein Firmenhandy

- an Kaffeeautomaten dürfen Sie sich kostenfrei „volltanken“

- es gibt VWL und betriebl. Altersversorgung

- es gibt einen Parkplatz auf dem Hof oder die HVV-Proficard

- der Fuhrparkleiter gibt ab und zu mal einen aus

- und die Weihnachtsfeier ist immer etwas Besonderes.


Hier gibt es für Sie 4 Ansprechpartner:

2 Disponenten, den Fuhrparkleiter und den Lagerleiter (beide für die wichtigen Dinge, die Ihnen auf dem Herzen liegen)

Da Arbeit Spaß machen soll, muss die „Chemie“ mit dem Vorgesetzten stimmen. Ich habe den Lagerleiter gebeten, den Fuhrparkleiter (und umgekehrt) mal so als Mensch zu beschreiben, das haben die beiden gut hinbekommen:

Zuerst der Lagerleiter (Sternzeichen: Waage):
„Er ist immer hilfsbereit und freundlich, zieht manche Dinge an sich, überdenkt erst mal die Sachverhalte, die Schuldfrage ist bei ihm zweitrangig, er ist (sagt er selbst) ein Gerechtigkeits­fanatiker, er sucht für alle nach einer gerechten Lösung, er hört zu, ist fast immer ansprechbar, ist klar, deutlich und immer auf Ausgleich bedacht. Bei dicken Fehlern ist er schon mal kurz angebunden; wenn alles geklärt ist, redet er schon noch mal mit Ihnen darüber, er klärt Probleme immer.


Der Fuhrparkleiter (Sternzeichen: Jungfrau):
Er ist schon lange im Unternehmen, kennt alles in- und auswendig, ist zielstrebig, liebt kurze Entscheidungen, spricht und arbeitet schnell, wirkt – wenn der Druck groß ist – manchmal etwas „beansprucht“ - sprechen Sie ihn dann „gefühlvoll“ an, er hört Ihnen zu, alles wird besprochen, er sucht mit Ihnen nach Lösungen. Bei Fehlern liebt und pflegt er die klare, direkte und deutliche Ansprache. Er redet Klartext, und Sie wissen, wie es weitergeht.  Er „eiert“ nicht herum.

 

Wir alle, Sie auch, können so manche Verhaltensweisen und Eigenschaften anderer nicht so richtig leiden. Bei diesen beiden sind das:

unzuverlässig, unpünktlich (gerne 10 Min. früher), unehrlich, lügen, unselbstständig, so gar nicht nachdenken, Ich-bezogen, unkollegial, unfreundlich, unhöflich, ungepflegt (Sie sind täglich beim Kunden!), hektisch, und wenn Sie nicht sorgsam mit den Waren, dem Material und den Maschinen umgehen.

Na - was halten Sie von beiden?
Liegen Ihnen diese ehrlichen, geraden und menschlichen Naturelle?
Dann lesen Sie mal, wie die beiden Sie gern hätten:

Pünktlich, zuverlässig (darauf legen auch die Kunden, 70% Geschäfts- u. 30% private Kunden) großen Wert;
Ehrlichkeit – bezüglich Ihrer Aussagen, aber auch hinsichtlich der Gelder, die Sie beim Kunden kassieren;
freundlich, höflich - und – hilfsbereit, klare Aussagen, eine große Portion Kollegialität, ein gesundes Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit,
Wertschätzung der Ihnen anvertrauten Dinge,
Loyalität zum Unternehmen (hier sind viele schon ganz lange),
die Fähigkeit mitzudenken, dabei auch einen Schuss Kreativität um damit Lösungen finden zu können,
Wertschätzung der Kollegen, Toleranz – für alle Menschen (hier arbeiten viele Nationalitäten);
zuhören sollten Sie können; wenn es mal “komisch“ wird, sollten Sie ausgleichend sein.
Verantwortungsbewusstsein, Sauberkeit (Ihr eigenes Aussehen, der „Müll“ beim Kunden, den Sie wieder mitnehmen und natürlich auch Ihr LKW).; Sorgfältigkeit, Genauigkeit, und bei allem: ruhig und vorausschauend.

 

Was sagen Ihre Freunde – sind Sie so? Fühlen Sie sich von diesem Umgang miteinander angesprochen?
Wenn JA – brauchen Sie:

einen gültigen Führerschein der Klasse C, eine gültige Fahrerkarte und die Fahrermodule 1-5, - ohne geht es leider nicht!

Von Ihnen wird ein rücksichtsvoller Fahrstil erwartet, denn Sie fahren mit weithin sichtbarer Werbung. Da Sie Ihren LKW nur abladen, 
und das mit 4-Wege-Seitenstaplern (Gas/Diesel), mit einem Kran auf dem LKW (bringt man Ihnen bei), mit einem Mitnahmedieselstapler, mit Hebebühne und Hubwagen, sollte Ihr Fitnesstrainer keine Einwände haben, denn – zupacken müssen Sie auch mal kräftig, also: kaputte Knie, kaputter Rücken bringt Sie schnell an Ihre Grenzen.

Ihr Deutschlehrer war zufrieden mit Ihnen, denn die Lieferscheine, die Ladepapiere, Ihre Touren – alle im LKW-Tablet-PC gespeichert – müssen Sie schon verstehen und lesen.
Ihr Bord-Navi müssen Sie auch programmieren, sowie das EC-Cashgerät bedienen.
So, wenn Sie das alles mitbringen – noch so als kleines Bonbon – Sie benötigen eine „blütenreine“ Schufa und ein ebensolches Polizeiliches Führungszeugnis, denn Sie kassieren auch Bargeldbeträge, die Sie abends ordentlich abliefern – mögen Sie das tun?


Dann zu Ihren Aufgaben:

Ihre Arbeitszeit beginnt – je nach Tour – zwischen 6.00 und 7.00 Uhr, und Ihr Fuhrparkleiter würde es super finden, wenn Sie schon 10 Minuten früher da sind: denn Sie starten um 6.00 oder 7.00 Uhr! - Aber, da Sie einstempeln, sind die 10 Minuten vorher Arbeitszeit.
Sie bekommen Ihre Lieferscheine/Unterlagen, checken Ihren Bord-PC (da stehen Ihre Touren), marschieren zu Ihrem LKW, der schon beladen ist, (das machen die Kollegen für Sie), prüfen ob alles da ist, machen dann Ihre sehr gründliche Ladungssicherung und fahren los. Wenn Sie früh starten, haben Sie meist 1 große Tour und können dann auch mal früher Schluss machen; im Hamburger Bereich sind es dann auch mal 2 – 3 Touren; wenn Sie zurückkommen, „klaren“ Sie Ihren LKW auf; dazu gehört das Säubern, die Pflege der Hilfsmittel (Stapler, Hubwagen etc), geben Ihre Papiere ab, rechnen akkurat Ihre Tageseinnahmen ab, fahren auch mal durch die Waschstraße, melden Pannen und Defekte im Betrieb.
Sollte es vor Ort mal Unklarheiten geben, greifen Sie zum Telefon und klären es ab. – Das ist es im wesentlichen.  -  Lust dazu ?

Dann Ihre Konditionen:

Arbeitsvertrag:

In den ersten zwei Jahren bekommen Sie einen jeweils befristeten Vertrag, dann wird er unbefristet – aber da Sie richtig gut sind, brauchen Sie da so gar keine Bange zu haben, dass Sie den nicht bekommen.

Arbeitszeitz:

Sie haben eine reguläre 38,5 Std./Woche, die sich aber durch „Aufbaustunden“ – so ca. 20 – 25 im Monat – erhöhen, aber jede Stunde wird hier ordentlich bezahlt, sogar mit Zuschlägen.
Die Arbeitszeit ist von Mo-Do von 6/7.00  bis 16.00 Uhr, am Freitag bis 14.30 Uhr.

Sonstiges:

Es gibt ein freiwilliges Weihnachtsgeld und ein tarifliches Urlaubsgeld.

Urlaub:

Sie erhalten 30 Tage Urlaub

Lohn/Gehalt:

Sie erhalten einen Std.-Lohn in Höhe von € 13,69 brutto. Mit Mehrstunden kommen die Fahrer hier so auf ca. € 2.500 – 2.700,00 brutto, das macht je nach Steuerklasse etc. so um die € 2.000,00 netto.

 

So – haben Sie das jetzt auch? – Wenn ja, schön!
Wenn nein – mögen Sie mal Ihre Unterlagen mailen?

Wie bewerben Sie sich:
Ihre Unterlagen senden Sie uns bitte per E-Mail.
per Post: Bitte kein Original-Foto, keine Mappen und Hefter, sondern nur den INHALT Ihrer Bewerbungsmappe senden. Unterlagen können nicht zurückgeschickt werden. Ergebnis gern per E-Mail.



Schuh | Private Arbeitsvermittlung | Personalvermittler | Norderstedt Hamburg | Personalberater | Arbeitsvermittler | Jobs | Freie Stellen | Freie Lehrstellen | Hamburg Norderstedt | Ausbildungsstelle
Personalsuche | Personalcoaching | Norderstedt | Jobs | Stellenangebote | Hamburg | Personal | Headhunting | Festanstellung | Mitarbeitersuche | Personal Schuh | Personalbeschaffung | Norderstedt
PHamburg | Schleswig-Holstein | Segeberg | Job in Norderstedt | Stelle in Norderstedt | Job in Hamburg | Stelle in Hamburg | Ausbildung in Norderstedt | Ausbildung in Hamburg
Datenschutzerklärung


Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen