Personal Schuh Norderstedt
Nur Direktvermittlung!Besuchen Sie uns auch auffacebookXing
Übersicht unserer Artikel
» „Wackelt“ Ihr Job ? Oder der Ihrer besten Freunde ?
» Alu/Schüco - Türen/Fenster/Fassaden einbauender Metallbauer (m/w/d) - (Großraum Kiel) - Job-Nr.: 1754 T
» Was Sie im neuen Unternehmen erwartet – steht in unseren Stellenbeschreibungen !
» Wir haben da - W U N D E R V O L L E C H E F S / I N N E N – im A N G E B O T -
» T R Ä N E N in den Augen - das habe ich fast jede Woche vor sitzen.
» Rolladen/Markisen-Spezi (m/w/d) für Kundenberatung und Verkauf - (Hamburg Nordrand) - Job-Nr.: 1703 K/T
» Bilanzbuchhalter m/w/d - Abteilungsleitung - souverän und menschlich - ( Norderstedt, Nordgate-Regio Job-Nr.: 1715 K
» Immobilienkaufleute/-Freaks/-Könner (m/w/d) für Beratung/Verkauf/Vermietung - (Hamburg, Quickborn) - Job-Nr.: 1663 K
» Steuerberater (m/w/d) für eine Kanzlei mit gelebter Unternehmensethik - (Lüneburg) - Job-Nr.: 1750 K
» Elektroniker m/w/d Geräte und Systeme für lockeren Haufen - wie „große Familie“ - (Raum Pinneberg) - Job-Nr.: 1721 T
» Elektroniker m/w/d Geräte und Systeme für lockeren Haufen - wie „große Familie“ - (Raum Pinneberg) - Job-Nr.: 1721 T
» Teamleiter (m/w/d) f. d. techn. Abteilung/Elektroniker Geräte u. Systeme (m/w/d) - (Raum Pinneberg) Job-Nr.: 1722 T
» Teamleiter (m/w/d) f. d. techn. Abteilung/Elektroniker Geräte u. Systeme (m/w/d) - (Raum Pinneberg) Job-Nr.: 1722 T
» „Meine Mitarbeiter sind alle komisch – können Sie mir jemanden empfehlen ?“
» Elektroinstallateure, -Gesellen (m/w/d) – anpackend, dynamisch
für gehobene Ein- und Mehrfamilien-Häuser
Raum Pinneberg / Elmshorn / Elbvororte
Weitere Presseberichte

Weitere interessante Berichte können Sie in unserem Presse-Bereich nachlesen.
Klicken Sie hier

„Elektromotorenreparierer/in“ - Elektromaschinenbauer/in - für „draußen und drinnen“, für solides Unternehmen am Nordrand von Hamburg gesucht.

Veröffentlicht am 20.10.2015 12:32
Elektromotorenreparierer/in (Elektroniker/in für Maschinen u. Antriebstechnik - Schwerp. Elektromoto Job-Nr.: 1365 T

Die Vermittlung ist für Sie kostenfrei.
Keine Zeitarbeit.

„Elektromotorenreparierer/in“ - Elektromaschinenbauer/in - für „draußen und drinnen“, für solides Unternehmen am Nordrand von Hamburg gesucht.


Etwas Wichtiges vorab: Sie sind abends wieder zu Hause - also nur im Tagesbereich unterwegs.

Zum Unternehmen:
Familiengeführt, überschaubar (5 Mitarbeiter und 1 Azubi), breit aufgestellt - Verkauf, Service, Beratung und Reparatur. Dadurch sehr flexibel hinsichtlich der Kundenwünsche und inhaltlich auf die Zufriedenheit der Kunden ausgerichtet.
Und Sie sollen mit Ihrer Arbeit zu dieser Zufriedenheit beitragen - wollen Sie das?

Annehmlichkeiten tragen zum Wohlfühlgefühl bei, das sind hier:
-Arbeitskleidung - wie Hosen, Jacken, Polohemden und Winterjacke. Für alles andere gibt es - nach Absprache - auch Zuschüsse.
-Es gibt ein gutes Weihnachtsessen. Falls auch noch mehr gewünscht wird - gerne.
-Geschenke zu den Jubiläen.
-Einen Aufenthaltsraum für die gemeinsamen Mahlzeiten.

Arbeit muss Spaß machen, das Bauchgefühl gut sein. Wesentlich trägt dazu die Chemie zwischen Chef und Mitarbeiter bei. Daher hier eine Beschreibung der beiden Hauptakteure (Chefs) - wie sind die so.
Der Techniker (Sternzeichen: Wassermann) wurde so beschrieben:
Wenn er im Betrieb ist - ist er der Ansprechpartner für alle - für die Mitarbeiter, die Kunden draußen, die Kunden am Telefon, die Kunden, die immer so vorbeikommen. Alle „zerren“ an ihm - und - arbeiten soll er auch noch. Daher wirkt er dann manchmal etwas „angespannt“ (was verständlich ist). Er bleibt dabei aber immer ruhig und versucht, allen gerecht zu werden. Wenn es ganz hektisch ist - sind seine Antworten auch schon mal etwas kürzer. Er ist immer lösungsorientiert - auch wenn es manchmal unmöglich erscheint - er bekommt es hin, er findet immer eine Lösung zur Zufriedenheit der Kunden.
Mit dieser Lebenseinstellung wünscht er sich - das alle Mitarbeiter „mitziehen“, anpacken und mit ihm gemeinsam am guten Ruf des Unternehmens arbeiten.
Bei Problemen, Schwierigkeiten - nichts klappt so richtig - bekommen nie die Mitarbeiter seinen Frust ab - sondern immer die Familienmitglieder - aber die kennen das.
Er spricht Dinge an, alles wird geklärt, er trifft klare Ansagen, zeigt Wege auf und findet immer die Lösung.

Der mit dem kaufmännischen Part (Sternzeichen: Skorpion) ist dem Ruf des Vaters gefolgt und hat diese Aufgabe mit viel Engagement übernommen.
Er ist ein richtig Netter, er sucht immer den Ausgleich, löst Probleme durch Kommunikation, er mag keine direkte Konfrontation, versucht nach Möglichkeit, für alle eine gute Lösung zu finden, setzt sich für die Mitarbeiter ein und freut sich dann über die Anerkennung durch Einsatzfreude und anpackendes „Mitziehen“.
Wenn alles mal ganz hektisch ist, er schon etwas „genervt“ ist - verarbeitet er das mit sich selbst - er schreit nicht, auch er bespricht alles und freut sich, wenn Sie zur Lösung beitragen.

Also - falls Sie Chefs suchen, die Ihnen jeden Tag „den Kopf waschen“ - die finden Sie hier nicht - sonder zwei, die mit Ihnen erfolgreich sein wollen.
Liegen Ihnen diese Naturelle?

„Was mögen Sie an Mitarbeitern nicht?“ - ist immer eine meiner Fragen.
„Engstirnigkeit, Chaoten, Unsauberkeit, nicht mitdenken und nicht nachfragen, „unlustig“, mit wenig Einsatzfreude und unzufriedene, ständig Probleme sehende Zeitgenossen.“ - war die Antwort.

Meine Frage: „Wie soll denn dieser neue Mitarbeiter m/w so als Mensch sein?“ - wurde so beantwortet:
Selbstständiges Denken und vorausschauendes Arbeiten, Eigenständigkeit und Entscheidungsfreude, Sorgfältigkeit - bei der Arbeit, mitziehen und anpacken (hatten wir oben schon), offene Augen und damit die anstehende Arbeit auch sehen, die Einstellung - dass Sie beim Kunden die Firma repräsentieren, also - freundlich, richtig Teamfähig, denn meist sind die Mitarbeiter in zwei Teams unterwegs, ein ausgleichendes Naturell - wäre schon schön, ein guter Zuhörer - besonders beim Kunden draußen - vielleicht hat der ja noch ein Problem, das die Firma lösen kann, Sauberkeit der Arbeit - und - des Arbeitsplatzes - sind hier sehr gern gesehen.

Sind Sie so?

Wenn ja - was bringen Sie mit:
Gerne eine solide Ausbildung zum Elektromaschinenbauer m/w, die neuere Form - Elektroniker/in für Maschinen und Antriebstechnik - Schwerpunkt Elektromotoren, aber auch der/die Industriemechaniker/in, der Schlosser m/w / Metallbauer m/w, die Elektromotoren reparieren können (oder dazulernen wollen) und das nach Möglichkeit auch schon mal gemacht haben.
Einen Führerschein der Klasse III oder B - und einen „sauberen“ Fahrstil (Firmenwerbung auf dem Auto).
Ihr Deutschlehrer m/w war zufrieden mit Ihnen, denn die Arbeitskarten und Montagebescheinigungen müssen Sie leserlich auch für den Kunden - ausfüllen.
Ihr Fitnesslehrer m/w hält Sie für geeignet auch mal „ein Kilo mehr zu stemmen“ - so bis 40 kg könnten das mal sein - aber keine Bange - Stapler, Ameise etc. stehen bereit. Nur kaputte Rücken, die schon schmerzenden Knie hätten da keine Freude.

Dann hätte ich da noch ein kleines „Bonbon“ für Sie. Ihre neuen Chefs brauchen von Ihnen ein polizeiliches Führungszeugnis und eine „saubere“ Schufa-Auskunft - da Sie auch in geprüften Sicherheitsbereichen arbeiten - ohne geht es leider nicht.

Dann Ihre Aufgaben:
Zusammengefasst - Prüfung und Reparatur von Motoren, Pumpen, Lüftern und Elektrowerkzeugen. Das in der Werkstatt und draußen beim Kunden - aber wie schon erwähnt - alles im Tagesbereich.
Beim Kunden demontieren Sie, tauschen Teile und bauen neue und reparierte wieder ein.
In der Werkstatt „wickeln“ Sie Elektromotoren, reparieren die „Lager“, reinigen Teile, dazu gehört auch das Sandstrahlen.
Sie halten bitte Ihren Arbeitsplatz sauber, gehen „nett“ mit dem Firmenwagen um, fordern Teile an, die Sie benötigen und kümmern sich, wie alle hier - auch um die Lagerhaltung, also Teile ins Lager oder Teile dem Kunden, der vor der Tür steht, rausgeben.
Da hier auch „lackiert“ wird, sollten Sie mit Farben keine Probleme haben.
So - und wenn Sie dann Ihre Papiere (Arbeitskarten, Montagebescheinigungen) auch noch ganz ordentlich ausfüllen - dann werden Sie sich hier richtig wohlfühlen.

Nun wollen Sie sicher noch wissen, was es dafür gibt.

Ihre Konditionen:

Arbeitsvertrag:
unbefristet

Arbeitszeit:
eine reguläre 40 Std./Woche von Mo. - Do. 7.00 - 16.15 Uhr und am Fr. von 7.00 - 13.15 Uhr.
Überstunden fallen schon mal an - zumal wenn der Kunde weiterarbeiten möchte - aber hier wird jede Stunde ordentlich bezahlt - und sollte es mal am Samstag sein (Kundennotwendigkeit) - wird alles mit Zuschlägen zu Ihrer Zufriedenheit abgerechnet.

Urlaub:
28 Tage

Vergütung:
Einen Stundenlohn, der Ihrem Wissen, Ihrer Erfahrung und Ihrem Einsatz gerecht wird - der liegt zwischen 12,60 - 15,50 Euro und ist bei guter Leistung - „erweiterbar“.
Bisher gab es immer ein Weihnachts- und Urlaubsgeld - auf freiwilliger Basis.

So - könnten das Ihre Chefs sein, Ihr Umfeld, Ihre Aufgabe, Ihr Gehalt?
Wenn ja - mailen Sie uns Ihre Unterlagen. Diskretion - falls Sie wechseln wollen - ist selbstverständlich.
Ihre Fragen beantworten wir gerne telefonisch vorab.

Wie bewerben Sie sich:
Ihre Unterlagen senden Sie uns bitte per E-Mail.



Schuh | Private Arbeitsvermittlung | Personalvermittler | Norderstedt Hamburg | Personalberater | Arbeitsvermittler | Jobs | Freie Stellen | Freie Lehrstellen | Hamburg Norderstedt | Ausbildungsstelle
Personalsuche | Personalcoaching | Norderstedt | Jobs | Stellenangebote | Hamburg | Personal | Headhunting | Festanstellung | Mitarbeitersuche | Personal Schuh | Personalbeschaffung | Norderstedt
PHamburg | Schleswig-Holstein | Segeberg | Job in Norderstedt | Stelle in Norderstedt | Job in Hamburg | Stelle in Hamburg | Ausbildung in Norderstedt | Ausbildung in Hamburg
Datenschutzerklärung


Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen