Personal Schuh Norderstedt
Nur Direktvermittlung!Besuchen Sie uns auch auffacebookXing
Übersicht unserer Artikel
» Gewandter, technischer Betriebsleiter/Kundendienstmeister m/w/d – (Meister Elektrotechnik (m/w/d)) (HH-Walddörfer) –   Gewandtheit, lt. Yoga-Vidya, ist – wendig, beweglich, sicher im Auftreten, gutes Benehmen, Höflichkeit und Feinsinnigkeit. Diese Position, die neu geschaffen wird, entspricht der Entwicklung in die Zukunft und ist ein Bestandteil der gezielten Weiterentwicklung des Unternehmers. Mit „Leben erfüllen“ soll diese Position ein Mitarbeiter m/w/d, der eine grundsolide Ausbildung zum Elektrotechniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik m/w/d und die, durch Ehrgeiz getragene, Fortbildung zum Meister m/w/d erfolgreich beendet hat.   -und ein Gehalt, das Ihr neuer Chef für diese Aufgabe angemessen findet. Am Anfang 50.000 € p. a. und Firmenwagen, mit dem Zielgehalt zwischen 60.- und 80.000 € p.a. + FW  https://www.personal-schuh.de/freie-stellen/2083- gewandter-technischer-betriebsleiter-kundendienstmeister- d-hh-walddoerfer
» „Mein Vorstellungsgespräch war einfach super“. „Den Chef hatten Sie in der Stellenbeschreibung richtig gut beschrieben. Wir haben uns zwei Stunden unterhalten und es war ein ehrlich-herzliches und offenes Gespräch. Wir haben eine für meine Vorstellungen gute Lösung gefunden. Herr Schuh ich habe den Arbeitsvertrag unterschrieben“. Darüber freuen sich gleich drei – Chef, Mitarbeiter und der Personaler. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Ihren neuen Chef – suchen Sie sich auf unserer Webseite am besten selbst aus - Naturell und Verhaltensweisen – lesen Sie - Umfeld und Kollegen – steht da auch Aufgaben und Inhalt – zeigen wir Ihnen auch - Gehalt ? - natürlich ! - zum Nachdenken noch Fragen ? 0172/4537486 R. Schuh https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Würden Sie gerne Ihre Persönlichkeit in Ihren Bewerbungsunterlagen zeigen ? Das - was Sie wirklich ausmacht ? Das - was Sie können und wollen ? Damit Sie im „Richtigen“ Unternehmen „ankommen“ ? Wir zeigen Ihnen wie ! Unser Angebot auf der Webseite http://www.personal-schuh.de/unser-coachingangebot
» Werden Sie G E M O B B T ? holen Sie sich Hilfe ! (z.B. bei der Hamburger Mobbing-Zentrale - ) http://www.mobbing-zentrale.de/ wegen des neuen, M O T I V I E R E N D E N - J O B S - schauen Sie dann später mal auf unsere Webseite - https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» V E R Ä N D E R U N G – wäre gut. Aus Pietät – sicher auch aus Respekt werden heute Worte verändert – die Menschen – gleich aus welchen Gründen - verletzen könnten.
» Meister Elektrotechnik (m/w/d) eine grundsolide Ausbildung zum Elektrotechniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik m/w/d und die, durch Ehrgeiz getragene, Fortbildung zum Meister m/w/d erfolgreich beendet hat. „Gewandter, technischer Betriebsleiter/ Kundendienstmeister m/w/d – (HH-Walddörfer)“ – Dazu kommt jetzt noch das sehr große Interesse an Elektro-Haushaltsgeräten und eine ausgeprägte Lernbereitschaft (falls Sie mit Elektro-Haushaltsgeräten bisher wenig Kontakt hatten) sich das gesamte Wissen über div. Schulungen anzueignen. und ein Gehalt, das Ihr neuer Chef für diese Aufgabe angemessen findet. Am Anfang 50.000 € p. a. und Firmenwagen, mit dem Zielgehalt zwischen 60.- und 80.000 € p.a. + FW https://www.personal-schuh.de/freie-stellen/2083- gewandter-technischer-betriebsleiter- kundendienstmeister-d-hh-walddoerfer
» W A S - I S T - D A S - D E N N ? „Fremdartig für den Normalverbraucher“ total anders - weil ehrlich, transparent und glasklar, so sind unsere Stellenbeschreibungen auf der Webseite https://www.personal-schuh.de/freie-stellen haben Sie „Jobunglückliche“ Freunde ? geben Sie es gerne weiter. DANKE .
» F Ü R - D I E - J O B S U C H E https://www.personal-schuh.de/freie-stellen (eine Webseite zum speichern.) Hochwertige Aufgaben, mit einem der Gesundheit zuträglichem Umfeld, mit Chefs die noch eine Fürsorgepflicht für ihre Mitarbeiter haben und K L A R E E H R L I C H E Stellenbeschreibungen.
» Eine ganzheitliche Sichtweise für einen Personalberater ? - gibt es das ? - wozu soll das gut sein ? Dazu eine aus 23 jähriger Erfahrung resultierende Antwort : „Ja – es ist sogar - notwendig - Bewerber als Ganzheit zu sehen. Ein Bewerber besteht nicht nur - „aus Job“ - sondern er ist ein – MENSCH. Und nur so erreichen wir richtig gute Ergebnisse in unserer Arbeit.“ https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» E H R E N A M T S K A R T E - Schleswig-Holstein wir sind offizieller Partner der Ehrenamtskarte Schleswig-Holstein. Unser Angebot für Menschen die sich engagieren - 50% Nachlass auf die Überarbeitung der Bewerbungsunterlagen (Unser Bewerbungsunterlagen-Coaching ) Sie finden dieses Angebot auch unter - www.ehrenamtskarte.de Das Angebot gilt auch für Hamburger Bürger.
» Frisst Ihr Job Sie auf? wissen Sie woran es liegt? - nein ? - dann reden Sie mal mit jemand - der Ihnen Ihre „Scheuklappen“ zeigt - und dann machen Sie sich „auf die Socken“ und ändern das was geht - bevor Sie krank werden ! ein Job in dem Sie - „auch Mensch sein dürfen“- heilt diese Verletzungen - steht Ihr neuer Chef und Ihre neue Aufgabe auf unserer Webseite ? https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» „Ihre neue Arbeitsstelle wartet - trauen Sie sich!“
» Elektriker / Elektroinstallateur / Elektroniker m/w/d, der noch Freude an diesem Job hat (ohne Baustelle ) Job-Nr.: 1912 T Sie erhalten einen Stundenlohn, der je nach Können, Wissen und Berufs-Erfahrung zwischen 18,00 bis 25,00 Euro betragen kann. Sollten Sie noch besser sein - sprechen Sie darüber. Hier gibt es einen Meister, der sich um alles, was - Personal - ist, kümmert und das ist ein richtig Netter. Ihr neuer Chef setzt sich im Ehrenamt dafür ein, dass der Beruf des Handwerkers in den Augen der Gesellschaft wieder eine andere Wichtigkeit bekommt. Alle wollen es - billig -, dass aber der gute Handwerker auch mehr verdienen möchte und muss, wird dabei übersehen. Er kämpft also auch dafür, dass Sie mehr Geld für eine gute Leistung erhalten. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen/2076- elektriker-elektroinstallateur-elektroniker-d- der-noch-freude-an-diesem-job-hat-ohne-baust
» Heizungsbaumeister / Meister SHK m/w/d als Leiter des Leistungscenters Sanitär/Heizung. Zu dieser Position gehört auch die Vertretung und Unterstützung der Geschäftsleitung. Wenn also keiner der Geschäftsführer erreichbar ist „springt“ diese Aufgabe automatisch auf Sie über (dazu später mehr). Hier warten zwei sehr menschliche und motivierende Chefs auf Sie, die Sie fair, anständig, korrekt und auf Augenhöhe behandeln. Denen es wichtig ist, dass Sie sich hier wohl fühlen und morgens gerne zur Arbeit kommen. Ihr Einstiegsgehalt liegt hier, je nach Erfahrung, Können, Wissen und Qualifikation, zwischen € 48.000,00 - € 60.000,00 und sollten Sie der Superkönner sein - sprechen Sie über mehr. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen/2078-zum- wohlfuehlen-heizungsbaumeister-shk-d-leistungscenterleiter -d-bad-segeberg
Weitere Presseberichte

Weitere interessante Berichte können Sie in unserem Presse-Bereich nachlesen.
Klicken Sie hier

R I C H T U N G S W E C H S E L – im - J O B ?

Veröffentlicht am 04.10.2020 15:48

R I C H T U N G S W E C H S E L – im - J O B ?


Haben Sie den Punkt erreicht, wo alles in Ihnen sagt:

„Es reicht, ich möchte gerne etwas anderes machen“ ?


Das ist „gereift“, hat sich langsam entwickelt und ist nun so präsent,

dass es sich verwirklichen möchte.


Aber wie soll das denn gehen ?

Wie sollen andere ( Arbeitgeber) diesen Wandel verstehen

und nachvollziehen ?


Alle sagen: „ Was ist denn nun los“ ?

Keiner versteht Sie so richtig, aber - „zurück“ - wollen und

können Sie auch nicht mehr.


Also – was tun ?


Meine Aussage an dieser Stelle ist immer die gleiche:

„Wenn Sie Ihre Bewerbungsunterlagen so lassen,

führen diese immer in die falsche Richtung.“


Natürlich – können Sie das alles im Anschreiben erklären,

aber – wer liest diesen „Roman“ ? !

Und – im Lebenslauf steht genau das, was Sie nicht mehr machen möchten.


Aber Ihre Fähigkeiten, Ihr Wissen, Ihre Erfahrung -

oft Nebenberuflich, oder dem Hobby, oder aus einer inneren Überzeugung,

einer Veranlagung, dem angeborenem Naturell -

können Sie, dürfen Sie ( „Das geht gar nicht“) - nicht zeigen.


Meine Empfehlung – setzen Sie sich über - „Das geht nicht“ - hinweg.

Bauen“ Sie in Ihre Unterlagen das Ziel von „Morgen“ einfach ein !

Erklären Sie kurz und mit Leidenschaft diese „Richtungsänderung“.


Der - „Leser“ - soll/muss Sie verstehen.

Sie müssen Neugierde wecken und mit Fähigkeiten

für diesen Neustart überzeugen.


Damit rückt das „Bisherige“ an die zweite Stelle,

das Ziel kommt „ins Auge“.


Wenn Sie jetzt auch noch mit Ihren Eigenschaften,Verhaltensweisen, Stärken

und Ihrer Persönlichkeit für diese Tätigkeit „punkten“ - was sollte da einer

Einladung noch im Wege stehen.


Trauen Sie sich – mehr als eine Absage, Unverständnis

oder „Fragezeichen“ über dem Kopf des Lesers – lösen Sie nicht aus.


Aber – dann passen Sie dort auch nicht hin, dann ist das nicht Ihr Umfeld

für einen „Neustart“.


Und immer daran denken - „Der Erfolg gehört den Mutigen“

und - „Der schlechteste Versuch ist der, den man nicht unternimmt.“


Ich wünsche Ihnen Mut, Glück und Erfolg dabei.

Das Universum ist an Ihrer Seite.



Schlagworte: Richtungswechsel


Schuh | Private Arbeitsvermittlung | Personalvermittler | Norderstedt Hamburg | Personalberater | Arbeitsvermittler | Jobs | Freie Stellen | Freie Lehrstellen | Hamburg Norderstedt | Ausbildungsstelle
Personalsuche | Personalcoaching | Norderstedt | Jobs | Stellenangebote | Hamburg | Personal | Headhunting | Festanstellung | Mitarbeitersuche | Personal Schuh | Personalbeschaffung | Norderstedt
PHamburg | Schleswig-Holstein | Segeberg | Job in Norderstedt | Stelle in Norderstedt | Job in Hamburg | Stelle in Hamburg | Ausbildung in Norderstedt | Ausbildung in Hamburg
Datenschutzerklärung


Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen