Personal Schuh Norderstedt
Nur Direktvermittlung!Besuchen Sie uns auch auffacebookXing
Übersicht unserer Artikel
» Lust auf „Großwildjäger“ ? - im Westentaschenformat ? Mit viel Selbständigkeit und Freiraum ? IHK-geprüfter Schädlingsbekämpfer m/w/d oder Lust, es zu werden im Raum Norddeutschland
» Lust auf „Großwildjäger“ ? - im Westentaschenformat ? Mit viel Selbständigkeit und Freiraum ? IHK-geprüfter Schädlingsbekämpfer m/w/d oder Lust, es zu werden im Raum Norddeutschland https://www.personal-schuh.de/freie-stellen/2020-ihk-gepruefter-schaedlingsbekaempfer-d-oder-lust-es-zu-werden-raum-norddeutschland
» Ganz großes DANKE Lieber Herr Schuh, ich komme gerade von einem Vorstellungsgespräch. Es ist besser gelaufen als man denken kann. Ein großen Beitrag hat dabei mein Lebenslauf und mein Profil gehabt. Die Personalberaterin war begeistert und meinte: "Die Form und die Ausführlichkeit hat mir so viel Zeit erspart". Genau Ihr Argument. Darum möchte ich Ihnen an dieser Stelle ein ganz großen DANKE sagen, für Ihre tolle Hilfe. M. N. https://www.personal-schuh.de/
» Eine Portion H U M O R K L A R H E I T - im Text E H R L I C H K E I T - in der Aussage dürfen Sie in unseren Stellenbeschreibungen schon erwarten. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Ehrlichkeit in der Beratung Manchmal sage ich Bewerbern: „Ihr Selbstbewusstsein und Ihr Selbstwertgefühl liegen unterm Tisch und kuscheln. Holen Sie sich professionelle Hilfe. Wie wollen Sie sonst im nächsten Job bestehen? Danach sehen Sie mal auf unsere Webseite. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Wir suchen - S P E Z I E L L E M E N S C H E N für spezielle Stellen. Stellen mit Charakter und Menschlichkeit. Für Unternehmen mit Weitsicht und Wertschätzung der Mitarbeiter. Sind Sie ungewöhnlich und leben Ihre Persönlichkeit ? Beim lesen unserer Stellen werden Sie wissen ob Sie „richtig“ sind. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» W E L T V E R B E S S E R E R – sind wir nicht aber die steife, kalte und unpersönliche Bewerbungskultur - wollen wir schon verändern. Mit Ehrlichkeit und Offenheit und auf Augenhöhe. https://www.personal-schuh.de/
» Vor der falschen F I R M A - vor dem falschen C H E F - also vor F E H L E N T S C H E I D U N G E N - bewahren Sie unsere Stellenbeschreibungen - nur L E S E N - müssen Sie diese immer bis zum Ende - dann wissen Sie B E S C H E I D . https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Von Lebensläufen die beim Arbeitgeber keine Fragen offen lassen und den Bewerber in seiner ganzen „Schönheit“, einschl. seiner Persönlichkeit zeigen - verstehe ich eine ganze Menge. Wenn ich dann 4 Wochen alte Unterlagen sehe, die eine „Glanzarbeit“ meiner Zunft sind, verstehe ich manchmal die Welt nicht mehr. „Besser“ kann man den Bewerber nicht „gegen die Wand laufen lassen“. Das zu ändern macht dann aber schon wieder Spaß. www.personal-schuh.de
» Neue Bewerbungsunterlagen - zwei Bewerbungen – zwei Einladungen. Der Lebenslauf war aus meiner Sichtweise eine Katastrophe, die Wertigkeit, das Wissen und Können - „verbuttert“. Skeptisch war er schon – was soll das werden? Und nun heute das strahlende Gesicht . Ich freue mich mit ihm. https://www.personal-schuh.de/unser-coachingangebot
» Frisst Ihr Job Sie auf? wissen Sie woran es liegt? - nein ? - dann reden Sie mal mit jemand - der Ihnen Ihre „Scheuklappen“ zeigt - und dann machen Sie sich „auf die Socken“ und ändern das was geht - bevor Sie krank werden ! ein Job in dem Sie - „auch Mensch sein dürfen“- heilt diese Verletzungen - steht Ihr neuer Chef und Ihre neue Aufgabe auf unserer Webseite ? https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Frisst Ihr Job Sie auf? wissen Sie woran es liegt? - nein ? - dann reden Sie mal mit jemand - der Ihnen Ihre „Scheuklappen“ zeigt - und dann machen Sie sich „auf die Socken“ und ändern das was geht - bevor Sie krank werden ! ein Job in dem Sie - „auch Mensch sein dürfen“- heilt diese Verletzungen - steht Ihr neuer Chef und Ihre neue Aufgabe auf unserer Webseite ? https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Glauben Sie an sich ? Fangen Sie heute damit an ! Sie sind ein wundervoller Mensch - mit richtig guten Fähigkeiten. Ihr neuer Chef, der das schätzt, wartet schon. Werden Sie glücklich – legen Sie los. Steht diese neue Stelle auf unserer Webseite? https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Lust auf einen fröhlichen Chef und einen fröhlichen Job ? Pfiffiger Haus-Handwerker m/w/d für Fertigung, Montage, Reparatur - Raum Itzehoe -
» Umschulen und neu Durchstarten ? Raus aus dem Einerlei – hin zur eigenständigen und abwechslungsreichen Tätigkeit? IHK-geprüfter Schädlingsbekämpfer m/w/d oder Lust, es zu werden im Raum Norddeutschland
Weitere Presseberichte

Weitere interessante Berichte können Sie in unserem Presse-Bereich nachlesen.
Klicken Sie hier

Kaufmännische/n Mitarbeiter/in im Autohaus - für Disposition, Fibu und Empfang (Vertretung) - gerne aus er VW-Großfamilie.

Veröffentlicht am 23.02.2016 18:03
Kaufmännische/r Mitarbeiter/in in einem Autohaus - (Harburg) Job-Nr.: 1413 K

Die Vermittlung ist für Sie kostenfrei.
Nur Direktvermittlung - Keine Zeitarbeit.

Kaufmännische/r Mitarbeiter/in im Autohaus für 25 bis 40 Std./Woche.

Für ein Autohaus im Großraum Hamburg-Harburg, seit Jahren am Markt, mit Namen und Tradition, bei dem jetzt die Tore für die Zukunft ganz weit aufgemacht werden, dass die „alten Zöpfe“ durch eine „ganz flotte Frisur“ ersetzen wird, suchen wir den/die  Kaufmännische/n Mitarbeiter/in im Autohaus - für Disposition, Fibu und Empfang (Vertretung) - gerne aus er VW-Großfamilie.

Das Besondere an dieser Stelle ist, dass Sie Ihre Hauptaufgabe - Disposition und Fibu - „hinten“ in Ihrer schicken Kammer machen und wenn nötig - auch vorne am Kundenempfang, so als der/die „Strahlemann/-frau“  aktiv werden. Dazu kommt, dass Sie hier in beiden Positionen auf ganz langjährige Mitarbeiter treffen, die Ihnen alles beibringen, was noch fehlt. Aber beide erwarten von Ihnen Einsatz und „mitziehen“, das tun beide auch, beide „leben“ dieses Autohaus.
Zu beiden nachher mehr.

Aber vorweg erst mal etwas zur Atmosphäre im Unternehmen:
Wasser steht für alle Mitarbeiter bereit und es gibt eine Kochecke, wo jeder sich sein Essen zubereiten kann. Es gibt eine schöne Weihnachtsfeier. Material und Reparaturen der privaten Pkws werden hier zur Zufriedenheit der Mitarbeiter m/w behandelt. Und nach Ende der Probezeit gibt es eine zusätzliche private Krankenversicherung zur Absicherung und dem Wohlbefinden. Die Fortbildungsmaßnahmen trägt das Unternehmen - Sie müssen nur noch erfolgreich lernen.

Ihr möglicher Chef hat ein Kämpfernaturell. Er hat in seinem Leben selbst schon viel erlebt und durchgemacht. Das hat ihn nicht hart, sondern menschlich werden lassen. Er hat einen „weiten Horizont“, er sieht „immer nach vorne“, er sucht immer Lösungen, er kümmert sich um alles, er sieht alles, er setzt sich total sein, er möchte gerne, dass hier alle an einem Strang ziehen. Er hätte hier gerne eine Truppe, die wie eine Großfamilie zusammensteht. Er ist menschlich und damit auch fair. Gute Leistungen sieht er und diese werden auch belohnt (das finden Sie nicht häufig).

Sie erhalten - wenn Sie mögen - auch Unterstützung bei privaten Problemen (er sieht Sie auch als Mensch!). Daher kann er mit Eigenschaften und Verhaltensweisen wie: Anlügen und ausnutzen (er gibt viel!), nicht zu Fehlern stehen, unzuverlässig (auf ihn ist Verlass), ungepflegt, Klugschieter und Aufschneider sowie respektlos (seine Menschlichkeit ist keine Schwäche) - wenig anfangen.

Wenn mal alles schief gelaufen ist, der Kunde m/w total sauer ist, dann steht er erst einmal hinter seinen Mitarbeitern. Er hört sich die Sichtweise der Kunden an, Ihre auch - also beide Seiten. Er sucht nach Lösungen, mit Ihnen gemeinsam, unter vier Augen, sachlich und motivierend. Wenn Sie diesen absehbaren Fehler verschwiegen haben - wird er klar und deutlich - das geht hier nicht! Sein Ziel ist eine ganz hohe Kundenzufriedenheit - das geht nur mit Offenheit.

Kommen Sie mit diesem Chef zurecht?

Ich beschreibe mal Ihre beiden Kolleginnen:
Bei Ihrer Hauptaufgabe - Disposition und Fibu, treffen Sie auf eine Kollegin (Sternzeichen: Jungfrau), die dem Unternehmen seit 20 Jahren treu zur Seite steht. „Die gute Seele des Hauses“ - hat der Chef gesagt.

Was ihr an neuen Kollegen m/w nicht gefällt, ist, wenn diese:
ständig tratschen, zu viel klönen, hinterm Rücken agieren, kein Interesse haben und „überstylt“ sind - das passt hier nicht, hier laufen alle ganz „normal“ rum.
Bei Fehlern, die passieren können - aber bitte nicht immer die gleichen - spricht sie diese an, bleibt ruhig und ausgeglichen, sie hört zu, beantwortet alle Ihre Fragen - sie ist sehr geduldig.
(Anmerkung von mir - und eine ganz Herzliche)

Sie hätte Sie gerne:
bodenständig, verlässlich, anpackend und mitziehend, mit offenen Augen und damit die Arbeit sehend.

Die Kollegin am Kundenempfang (Sternzeichen: Fisch) topt alles - sie ist seit 39 Jahren! im Unternehmen. Auch sie „lebt“ dieses Unternehmen - und ist ebenfalls eine der „Stützen“ dieses Autohauses.

Sie findet an Kollegen/-innen so Dinge wie:
sich wichtig nehmen, Aufschneider, ohne Benehmen und Umgangsformen, zu sensibel und empfindsam (Sie arbeiten „an der Front“ - hat sie gesagt, in einer (fast) reinen Männerwelt, da kommt schon mal ein „Spruch“, den Sie nicht persönlich nehmen sollten.), schludern, hinterm Rücken falsche Dinge erzählen, überstylt (hier laufen alle „normal“ rum), humorlos, na und noch etwas, was gestandene Mitarbeiterinnen so gar nicht leiden mögen - ständig das private Handy bedienen (hier wird intensiv gearbeitet - das andere gerne in den Pausen) - nicht sonderlich gut.

Wenn Sie mal etwas nicht so ordentlich gemacht haben, dann bekommen Sie Klartext, da „rauscht“ sie auch schon mal „durchs Gebüsch“. Dann ist die „Luft raus“, sie spricht alles an und erklärt Ihnen, wie es hier besser geht.

Sie hätte Sie gerne:
bodenständig, unkompliziert und natürlich, gepflegt (Sie sind an der „Front“) in Aussehen und Auftreten. Sie können zuhören, aufnehmen und umsetzen und ganz schön flexibel (denn bei ihr sind Sie „Springer/Feuerwehr“).
(Auch sie ist eine ganz Herzliche!)

Na - „liegen“ Ihnen diese beiden Kolleginnen?
Kommen Sie mit diesen beiden ganz ordentlichen, pflichtbewussten Damen klar?

Was sollten Sie als Hintergrund mitbringen:
Sehr gerne eine solide, fundierte Ausbildung in einem Autohaus der VW-Großfamilie, also zur/zum Automobilkauffrau/-mann oder ähnliches, denn dann wissen Sie schon, was hier so läuft. Wenn Sie bei „Fremdfabrikaten“ waren, hilft eine schnelle Auffassungsgabe, sich in diese Abläufe einzuarbeiten.
Wichtig ist, das Ihnen Dispo und Fibu „liegen“, Sie Spaß daran haben.
Gut wäre ein Führerschein.
Ihre Deutsch- und Mathelehrer m/w waren mit Ihren Leistungen sehr zufrieden.
Mit den üblichen EDV-Programmen erzielen Sie richtig gute Ergebnisse.
Dazu kommen folgende Programme:
-VAUDIS (Rechnungsprogramm)
-TKP (Terminvergabe)
-SAP + EPARTS (Bestellprogramme von VW und Skoda)
Was Sie noch nicht können, bringen Ihre beiden Kolleginnen Ihnen gefühlvoll bei.
Und der Wunsch Ihres neuen Chefs - eine „blütenreine Schufa-Auskunft und ein ebensolches Polizeiliches Führungszeugnis.

Wenn Sie jetzt noch da sind -

Ihre Aufgaben:

a) Dispo und Fibu
-die Fibu kontieren und verbuchen
-Zahlungseingänge prüfen und verbuchen
-die Rechnungen schreiben
-den Schriftverkehr erledigen
-die Disposition für Neu- und Gebrauchtwagen
-die Bestände abstimmen
-Berichte erstellen
-und die Mahnungen schreiben
Da gibt es sicher noch die eine oder andere kleine Aufgabe, die wir nicht aufgeführt haben.

b) Urlaubs- und Krankheitsvertretung am Kundenempfang
-das Telefon
-Vorgabe von Terminen
-den Kunden die Reparaturrechung erklären
-Rechnungen erstellen und gleich kassieren
-Kunden- und Gästebewirtung
-Mitwirkung bei Hausmessen
-die Kunden begrüßen, nach ihren Wünschen fragen, also offen, nett, freundlich und höflich auf die Kunden eingehen.

Liegt Ihnen das?

Ihre Konditionen:


Arbeitsvertrag:
unbefristet

Arbeitszeit:
Ihre Arbeitszeit kann zwischen 25 - 40 Std./Woche betragen.
Beginn ist aber immer um 7 Uhr!

Urlaub:
25 Tage - mehr nach Tarif und Alter.

Lohn/Gehalt:
Ihr Anfangsgehalt beträgt ja nach Können und Wissen bei Vollzeit zwischen 1.700 - 2.000 Euro.
Reicht Ihnen das?

Fragen beantworten wir gerne telefonisch. Diskretion ist selbstverständlich. Nennen Sie uns Ihren frühesten Antrittstermin. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Wie bewerben Sie sich:
Bewerbungsunterlagen komplett (Deckblatt mit Lichtbild - gerne ein selbst gemachtes Foto vom Handy, Lebenslauf, Zeugnisse) per E-Mail senden.



Schuh | Private Arbeitsvermittlung | Personalvermittler | Norderstedt Hamburg | Personalberater | Arbeitsvermittler | Jobs | Freie Stellen | Freie Lehrstellen | Hamburg Norderstedt | Ausbildungsstelle
Personalsuche | Personalcoaching | Norderstedt | Jobs | Stellenangebote | Hamburg | Personal | Headhunting | Festanstellung | Mitarbeitersuche | Personal Schuh | Personalbeschaffung | Norderstedt
PHamburg | Schleswig-Holstein | Segeberg | Job in Norderstedt | Stelle in Norderstedt | Job in Hamburg | Stelle in Hamburg | Ausbildung in Norderstedt | Ausbildung in Hamburg
Datenschutzerklärung


Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen