Personal Schuh Norderstedt
Nur Direktvermittlung!Besuchen Sie uns auch auffacebookXing
Übersicht unserer Artikel
» Selbstständiger/-Landschaftsarchitekt (m/w/d) mit dem Wunsch - zurück ins Team - (Hamburg) - Job-Nr.: 1727 Ge
» Ob der Chef – kreischt – mit Gegenständen wirft oder ganz bestimmte Verhaltensweisen nicht ertragen kann – das steht schon seit Jahren in unseren Stellenbeschreibungen.
» UNZUFRIEDENHEIT - im Job kann viele Gründe haben - und nicht immer ist der Chef der Auslöser.
» „Wackelt“ Ihr Job ? Oder der Ihrer besten Freunde ?
» Bürofachkraft sucht neuen Wirkungskreis in Norderstedt und Umgebung.
» Neue Mitarbeiter zu finden - ist inzwischen fast so etwas wie – die Suche nach der - „Nadel im Heuhaufen“.
» Bilanzbuchhalter m/w/d - Abteilungsleitung - souverän und menschlich - ( Norderstedt, Nordgate-Regio Job-Nr.: 1715 K
» Landschaftsarchitekt (m/w/d) Dipl. Ing./Master - aufgeräumt und startbereit - für Entwurf und Objektplanung. Gut wäre es, wenn Sie in LPH 1-5 schon mal richtig zugepackt haben. Hier werden vielseitige Projekte vorwiegend in der Objektplanung bearbeitet.
» Selbstständiger/-Landschaftsarchitekt (m/w/d) mit dem Wunsch - zurück ins Team - (Hamburg) - Job-Nr.: 1727 Ge
» Assistenz der Geschäftsführung (m/d/w) für eine dynamische und menschliche Chefin, Hamburg
» Elektroinstallateur (m/w/d) für „FLICK“ im Raum Blankenese, für kleine herzliche Truppe - (Hamburg) Job-Nr.: 1685 T
» Allrounder (m/w/d) in der Abfallentsorgung mit Fühererschein Kl. II oder III bis 7,5 to. - (Hamburg- Job-Nr.: 1742 Ge
» Kücheneinbauender Tischler (m/w/d) - (westlicher Speckgürtel von Hamburg) - Job-Nr.: 1743 Ge
» Bewerben Sie sich auch mit der - Lizenz zum UNGLÜCKLICH sein?
» Weshalb bewerben Sie sich eigentlich als – „Fachliches Monster“ ? Geben Sie morgens Ihre Persönlichkeit an der Garderobe ab ?
Weitere Presseberichte

Weitere interessante Berichte können Sie in unserem Presse-Bereich nachlesen.
Klicken Sie hier

Reiseverkehrskaufmann/frau als „Feuerwehr“ für Reisebüro auf 450-Euro-Basis - (Hamburg-Niendorf) - Job-Nr.: 1640 M/K

Veröffentlicht am 22.01.2018 13:03
Reiseverkehrskaufmann/frau als „Feuerwehr“ für Reisebüro auf 450-Euro-Basis - (Hamburg-Niendorf) - Job-Nr.: 1640 M/K

Wir sind keine Zeitarbeit. Nur kostenfreie Direktvermittlung.
Unsere vollständige Stellenbeschreibung lesen Sie bitte auf unserer Website unter freie Stellen.

Für ein inhabergeführtes Reisebüro mit mehreren Standorten (hier für den Raum Niendorf), das seit vielen Jahren sehr erfolgreich im Reisemarkt tätig ist, das mit Fachkompetenz und einer ausgeprägten Kundenorientierung, mit Fairness und Ehrlichkeit optimale Lösungen für zufriedene Kunden erarbeitet, das zufriedene Mitarbeiter/innen beschäftigt, die in kleinen Teams mit großer Selbstständigkeit, Kompetenz und Entscheidungsspielraum tätig sind, suchen wir die „Feuerwehr“ für den Standort Hamburg-Niendorf.

Keine Bange - Sie müssen nicht ständig „Gewehr bei Fuß“ stehen. Sie haben feste Zeiten, denn auch Sie wollen und müssen planen. Aber - schön wäre es, wenn Sie die Möglichkeit haben (familiärer Hintergrund), bei Krankheit, Urlaub etc. - spontan einspringen könnten.

Die Arbeitszeiten sind Montag bis Freitag von 9:30 - 18:00 Uhr und am Samstag von 10:00 - 13:00 Uhr. Über diese Zeiten würden sich Ihre 30-40 Std. im Monat verteilen. Und Ihr neuer Chef (zu ihm gleich mehr) - und die Kolleginnen und Kollegen auch - würden sich sehr freuen, wenn Sie die „Lücken“ füllen könnten. Wie - sprechen Sie ab.

Die große Frage: Ist das bei Ihnen möglich?
Aber  vielleicht passt ja genau das in Ihre Planung.

Außer, dass Sie hier „gepflegt“ werden - (alle Mitarbeiter/innen sind schon lange da) gibt es hier noch einige Annehmlichkeiten wie:
-Ermäßigung auf die eigenen Reisen
-bezahlte Fortbildungen
-Prämien für den Verkauf von Reiseversicherungen
-ein gepflegtes Essen zu Weihnachten (das wollen die Mitarbeiter so)
-und Wasser und Kaffee sind für alle frei

Arbeit soll Spaß machen. Dazu gehört immer die „Wellenlänge“ mit dem Chef und den Kollegen/innen.

Ihr neuer Chef (Sternzeichen: Steinbock) wurde wie folgt beschrieben:
„Er ist ruhig und ausgeglichen. Er hört zu, nimmt Ideen auf, und wenn diese gut sind - werden sie auch umgesetzt. Er lässt viel Freiraum. Er delegiert gerne Arbeit und Verantwortung. Er findet es gut, wenn Sie bereit sind, diese Verantwortung zu übernehmen. Er hat viel Verständnis - auch für Ihre privaten Dinge (sprechen Sie es an). Er legt aber auch Wert darauf, dass die gut funktionierenden Abläufe eingehalten werden, denn er ist auch sehr genau in dem, was er tut. Aber - genau das macht den Erfolg des Unternehmens aus.“

Bei Fehlern, die passieren können, steht er immer hinter seinen Mitarbeitern. Intern werden diese Dinge besprochen, nach Lösungen gesucht, um solche Fehler für die Zukunft abzustellen. Danach geht es flott und positiv weiter. Noch etwas Wichtiges - er bleibt ruhig und schreit nie!

Wir haben alle Dinge, die uns am anderen Menschen stören (da fehlt die „Wellenlänge“). Bei ihm sind das:
Unehrlichkeit, Besserwisser, Prahler, fehlende Kompromissbereitschaft, Intoleranz, eine Portion Sturheit und - wenn Menschen nicht zu ihren Fehler stehen. Denn - je früher angesprochen, desto geringer ist der entstandene Schaden.

Richtig gut passen Sie zu diesem Chef und den Kollegen/innen, wenn Sie:
freundlich, höflich und aufgeschlossen sind, Sie Spaß und Freude am Umgang mit Menschen haben, das Telefon nicht Ihr „Feind“ ist, Sie ein sympathisches Wesen besitzen, eine gute Menschenkenntnis eine Ihrer Stärken ist, also auch viel Offenheit, keine Vorurteile besitzen, Sie an allem interessiert sind, Sie eine gute Konversation pflegen, Sie gepflegt im Auftreten und Aussehen sind, gepaart mit einem „Lächeln im Gesicht“ und einer guten Portion Humor. Ihre Ehrlichkeit auch den Kunden überzeugt, Sie zielgerichtet handeln und die Gesprächsführung übernehmen können. Aber auch das Fingerspitzengefühl für die Stimmung und Situation Ihrer Kunden besitzen. Damit auch eine Brise Spontanität mitbringen, eine selbstständige Arbeitsweise mit Verantwortungsbewusstsein verbinden, also mitdenken und mit beiden Füßen im Leben stehen und damit auch zu möglichen Fehlern stehen können.
Wenn Sie jetzt auch noch - abschlusssicher - sind, dann gehen Sie hier nie wieder weg, dann sind Sie „angekommen“.

Hat diese Aufzählung Sie umgehauen?
Fragen Sie bitte mal Ihre Freunde, ob die Sie so sehen.

Was brauchen Sie für diese Tätigkeit:
Eine gute, solide Ausbildung zum/zur Reiseverkehrskaufmann/-frau oder neue zum/zur Touristikkaufmann/-frau.

Die im Einsatz befindlichen Programme sind:
-IRIS.plus Maske
-Toma Maske
-BistroPortal

Und die sollten Sie kennen, dann ist der Einstieg leichter.

Dass Sie auch die MS-Office-Programme nutzen, ist logisch. Sollten Sie eine gute Einarbeitung brauchen - die bekommen Sie.
Dass Ihr/e Deutschlehrer/in sehr zufrieden mit Ihnen war, versteht sich.
Nun sollten Sie noch Spaß und Freude an Fortbildung haben, denn - das fällt hier ständig an.

Haben Sie das alles?

Zu Ihren Aufgaben:
Meist sind Sie mit Kollegen/innen oder Ihrem Chef im Büro, aber - es kommt auch vor, dass Sie ganz alleine das Büro besetzen.
Das bedeutet, Sie öffnen die Filiale, fahren die PCs hoch, füllen die Prospektständer auf und übernehmen auch die Bewirtung der Kunden - also das Wasser, den Kaffee (für die gute Gesprächsatmosphäre).
Das bekommen Sie hin?

Den Rest kennen Sie!
-Die ehrliche und faire Beratung der Kunden und damit (abschlusssicher) auch den Verkauf der Reisen und Versicherungen
-die allgemeine Nachbereitung der Buchungen
-das Führen der Kasse
-die telefonische Beratung und Recherche
-die E-Mail Bearbeitung
-die Schaufenster werden dekoriert - aber - sollten Sie geniale Ideen haben - Ihr Chef freut sich darüber
-und alle fassen hier an und „klaren“ das Büro auf. Also auch mal den Staubsauger „bewegen“, den Mülleimer leeren (die WCs werden gereinigt). Eben alles, damit es gut aussieht.

Wenn Sie bis hierher durchgehalten haben, Ihre

Konditionen:

Arbeitszeit:
Hatten wir ganz vorne schon. Ihre Einsatzzeiten sind flexibel nach Absprache - Sie sprechen darüber. Ihre Gesamtstunden betragen so zwischen 30-40 Std./Monat.

Vergütung:
Über Ihren Stundenlohn sprechen Sie mit Ihrem Chefs. Was hätten Sie gerne?

Urlaub:
Ihren Urlaub sprechen Sie ab.

Alle hier würden sich echt freuen, wenn Sie diese gesuchte „Feuerwehr“ sind. Ein Gespräch macht Sie „schlauer“.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung. Fragen beantworten wir Ihnen sehr gerne telefonisch.


Wie bewerben Sie sich:
Ihre Unterlagen senden Sie uns bitte per E-Mail als PDF-Datei.



Schuh | Private Arbeitsvermittlung | Personalvermittler | Norderstedt Hamburg | Personalberater | Arbeitsvermittler | Jobs | Freie Stellen | Freie Lehrstellen | Hamburg Norderstedt | Ausbildungsstelle
Personalsuche | Personalcoaching | Norderstedt | Jobs | Stellenangebote | Hamburg | Personal | Headhunting | Festanstellung | Mitarbeitersuche | Personal Schuh | Personalbeschaffung | Norderstedt
PHamburg | Schleswig-Holstein | Segeberg | Job in Norderstedt | Stelle in Norderstedt | Job in Hamburg | Stelle in Hamburg | Ausbildung in Norderstedt | Ausbildung in Hamburg
Datenschutzerklärung


Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen