Personal Schuh Norderstedt
Nur Direktvermittlung!Besuchen Sie uns auch auffacebookXing
Übersicht unserer Artikel
» Und dem völlig genervten Handwerker könnten Sie sagen, dass wir ca. 35 nette Chefs auf der Webseite stehen haben, die Mitarbeiter als Partner sehen und auch noch sehr anständig bezahlen. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Vor der falschen F I R M A - vor dem falschen C H E F - also vor F E H L E N T S C H E I D U N G E N - bewahren Sie unsere Stellenbeschreibungen - nur L E S E N - müssen Sie diese immer bis zum Ende - dann wissen Sie B E S C H E I D . https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Lkw-Profi CE/Kl. 2 und Mitdenker m/w/d - mehr als „nur“ ein Fahrer m/w/d - Stückgut/Koffer, Nahbereich, Hamburg Südost. Ihr Anfangsgehalt liegt zwischen 2.500,00 € - 2.800,00 € pro Monat und steigt nach der Probezeit. Sollten Sie das alles schon können, fangen Sie höher an. Sie sprechen darüber. Sie erhalten zusätzlich je ein halbes Gehalt zu Weihnachten und zum Urlaub - freiwillig. + Sonderleistungen https://www.personal-schuh.de/freie-stellen/2071-lkw-profi-ce-kl-2-mitdenker-d-stueckgut-koffer-nahbereich-hh-suedost
» „ D U R C H G E K N A L L T E“ S T E L L E N B E S C H R E I B U N G E N finden Sie nur bei uns ! Bei der Aussage: „ Die sind völlig verrückt“ - haben Sie eine „Punktlandung.“ https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» „Herr Schuh sie haben recht, fachlich stellen wir ein und menschlich werfen wir raus.“ Aussage eines Arbeitgebers nach unserem Erstgespräch. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» „Wahrheit kann man auch freundlich sagen“ (Chinesisches Sprichwort) Das zeichnet unsere Stellenbeschreibungen aus. TOP - oder ..-.. FLOP - ? https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Schlechte Laune ? - ständig Ärger mit dem Chef ? „festgefahren“ - keine Perspektive ? „wecken“ - Sie doch Ihren Pioniergeist - wir haben da richtig gute Alternativen https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Ehrlichkeit in der Beratung Manchmal sage ich Bewerbern: „Ihr Selbstbewusstsein und Ihr Selbstwertgefühl liegen unterm Tisch und kuscheln. Holen Sie sich professionelle Hilfe. Wie wollen Sie sonst im nächsten Job bestehen? Danach sehen Sie mal auf unsere Webseite. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Glauben Sie an sich ? Fangen Sie heute damit an ! Sie sind ein wundervoller Mensch - mit richtig guten Fähigkeiten. Ihr neuer Chef, der das schätzt, wartet schon. Werden Sie glücklich – legen Sie los. Steht diese neue Stelle auf unserer Webseite? https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» T R Ä N E N in den Augen - das habe ich fast jede Woche vor sitzen. Menschen – die sich über diese Arbeitswelt – diese Unmenschlichkeit im Berufsleben, über den Umgang miteinander – über ein krankmachendes Umfeld heftig beklagen. Überall wird über ein besseres Miteinader – einen anderen Umgang im täglichen Zusammenspiel geredet und geschrieben , werden Seminare und Kurse angeboten, geben Coaches sich große Mühe – Menschen wieder für das Leben „einzunorden“ - aber – sobald die Firmentür hinter diesen Menschen zufällt - geht das „Gehaue, Gesteche, Gemobbe“, das Niedermachen, das Verletzen - mit voller Wucht los. Ob das vom Chef ausgeht – oder von einzelnen Kollegen oder ganzen Abteilungen - ich könnte da viel zu erzählen – da es negativ ist – tue ich es nicht. Ich verstehe es sehr oft nicht – warum Menschen – die selbst respektvoll behandelt werden möchten – sich so verletzend verhalten. Die Erkenntnis – dass sie sich damit selbst das Leben vermiesen – ist offensichtlich noch nicht angekommen. Kann mir mal jemand sagen – warum das im Berufsleben anders sein soll als in der Freizeit – warum alle meinen – im Berufsleben müsse Arroganz, Überheblichkeit, unpersönlicher Umgang ohne Respekt, Lieblosigkeit - um nur einige aufzuzählen – zum „guten Ton“ gehören ? https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» H A B E N - W I R - N I C H T Utopische Gehälter ? - haben wir nicht ! unrealistische Versprechen ? - haben wir auch nicht ! niederdrückendes Umfeld ? leider auch nicht ! brüllende Chefs ? - Fehlanzeige ! Was Firmen Ihnen bieten - einschl. dem Naturell der Chefs - das finden Sie auf unserer Webseite - https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Werden Sie G E M O B B T ? holen Sie sich Hilfe ! (z.B. bei der Hamburger Mobbing-Zentrale - ) http://www.mobbing-zentrale.de/ wegen des neuen, M O T I V I E R E N D E N - J O B S - schauen Sie dann später mal auf unsere Webseite - https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» Wir vermitteln - M E N S C H E N - keine Jobs. Wir suchen Mitarbeiter – die menschlich ins Unternehmen und zum Chef passen - 20% fehlende Fachlichkeit kann man ausgleichen – Wellenlänge leider nicht. Freie Stellen auf der Webseite. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» E L E K T R O I N S T A L L A T E U R E m/w/d suchen alle. Aber wir haben die richtig netten, menschlichen Chefs anzubieten. Unsere Stellenbeschreibung sagt Ihnen, ob Sie sich dort wohlfühlen werden. https://www.personal-schuh.de/freie-stellen
» E I N S A T Z und L E I S T U N G – ohne A N E R K E N N U N G ? Respekt und Wertschätzung – was ist das ? Betriebsklima – zum gruseln ? reicht es Ihnen jetzt ? Ein Blick auf unsere Webseite – https://www.personal-schuh.de/freie-stellen kann das alles vielleicht positiv verändern !
Weitere Presseberichte

Weitere interessante Berichte können Sie in unserem Presse-Bereich nachlesen.
Klicken Sie hier

Elektroniker m/w/d Geräte und Systeme für lockeren Haufen - wie „große Familie“ - (Raum Pinneberg) - Job-Nr.: 1721 T

Veröffentlicht am 06.11.2018 16:00
Elektroniker m/w/d Geräte und Systeme für lockeren Haufen - wie „große Familie“ - (Raum Pinneberg) - Job-Nr.: 1721 T

Wir sind keine Zeitarbeit - kostenfreie Direktvermittlung.

Elektroniker m/w/d Geräte und Systeme für lockeren Haufen - wie „große Familie“

Wikipedia sagt zu diesem Beruf:
„Der Elektroniker m/w/d für Geräte und Systeme ist ein individueller  Elektroberuf. Er ist den ehemaligen Ausbildungsberufen - Industrieelektroniker m/w/d Fachrichtung Gerätetechnik und dem Kommunikationselektroniker m/w/d - sehr ähnlich.

Die Bestandteile der Ausbildung sind:
-Umgang mit Messgeräten
-Arbeiten mit dem Lötkolben
-Konstruktion von Prototypen
-Erstellen von Fertigungsunterlagen
-Fehlersuche an elektronischen Geräten und deren Behebung
-Grundkenntnisse in Mechanik
-Dokumentieren von Arbeitsgängen
-Programmieren von Mikrocontrollern
-Arbeiten an Projekten
-IT-Systeme konfigurieren/reparieren

Gut für diese Stelle wäre schon die Ausbildung zum Elektroniker m/w/d für Geräte und Systeme - ABER das NATURTALENT/der HOBBYBASTLER m/w/d, der sich das alles angeeignet hat, der seine große Leidenschaft, vielleicht bisher nur für den „Hausgebrauch“, gefunden hat, oder der Hintergrund Elektronik, Elektrotechnik, sind hier gute Möglichkeiten, es umzusetzen und auszuleben.
Was Sie brauchen, ist viel handwerkliches Geschick und den Willen, noch einiges dazu zu lernen.

Dazu gehört das:
-Warenwirtschaftssystem (wird angelernt)
-etwas MS-Office
-Internetrecherche für die Fehlersuche
-Spaß an Elektronik, an Platinen und Steuergeräten
-Spaß an der Fehlersuche
-Ihr Deutschlehrer m/w/d hat Sie mit der Fähigkeit, alles lesen und schreiben zu können, ins Berufsleben entlassen
-und - Sie sollten Fehler in Geräten etc. als persönlichen Ansporn verstehen, also ständig nach Lösungen suchen (das muss doch gehen!) und damit auch ständig auf der Suche nach Verbesserungen sein.

Haben wir Ihr Naturell gerade beschrieben?

Bevor wir ins „Eingemachte“ gehen, noch einige Sätze zum Unternehmen.

Das Unternehmen hat seinen Sitz im Raum Pinneberg und platzt gerade mal wieder „aus allen Nähten“. Es geht ständig vorwärts, die Aufträge werden immer mehr, der Umzug ins gegenüberliegende Gebäude steht an.
Der Chef (zu ihm gleich mehr) hat hier eine fröhliche und unkomplizierte Schar von Mitarbeitern (im Augenblick 17) um sich gesammelt.
Hier gibt es ganz flache Hierarchien, hier läuft ständig Musik (auch E-Musik - muss man mögen), das liegt aber am Alter der meisten Mitarbeiter.
Und wenn nicht gerade Hochsaison ist (von September - März), gehen alle pünktlich um 17 Uhr nach Hause.
Während der Hochsaison können Sie Stunden „aufbauen“ und diese in der restlichen Zeit wieder genussvoll abbauen. Die Möglichkeit, sich diese Stunden auszahlen zu lassen besteht aber auch.

Das Unternehmen hat sich auf Steuerungsgeräte, speziell Heizungssteuerungen und das Zubehör, auf Klimatechnik und andere E-Technik spezialisiert.

Außer Ihrem Gehalt gibt es hier noch folgende Annehmlichkeiten und „GUTES“ für die Mitarbeiter m/w/d:
-eine Weihnachtsfeier und ein Sommerfest, immer Essen und Event
-hier gibt es eine Köchin, die mittags für alle kocht - natürlich ein gesundes Essen(!), dass Sie für 3,00 € bekommen
-ein Obstkorb steht für alle bereit
-Zuschüsse zur privaten AV und VWL (40,00 €)
-Mehrstunden - werden bezahlt oder durch Freizeit ausgeglichen
-damit Ihnen keine Stunde „verloren“ geht, gibt es eine Stempeluhr (Raucher stempeln aus und ein)
-Kaffee + Wasser ist frei
-der Chef gibt mal Eis für alle aus
-Ihr Parkplatz ist direkt vor der Tür
-Sie erhalten auch Arbeitskleidung (Schuhe, Hose, Shirt) - wenn Sie mögen. Waschen tun Sie diese dann selbst.

Haben Sie das heute auch?

Nun zu Ihrem neuen Chef (Sternzeichen: Waage):
Sein Naturell, seine Eigenschaften und Verhaltensweisen, sollten auf Ihrer „Wellenlänge“ sein, denn dann bleiben Sie.

Er wurde von einem Mitarbeiter so beschrieben:
„Seine Tür ist offen. Er hört zu. Berufliche und persönliche Probleme werden von ihm unterstützt. Er sucht Lösungen und findet welche. Er achtet auf die Gesundheit seiner Mitarbeiter (die Köchin eingestellt). Er hat einen gesunden Ehrgeiz bei der Entwicklung des Unternehmens (sonst aber auch). Er ist innovativ, fair, gerecht, gesundheits- und umweltbewusst, er geht selbst ins Fitnessstudio. Er ist ein Familienmensch. Tierlieb ist er auch - die Mitarbeiter dürfen (nach Absprache) den Hund gerne mitbringen. Er ist humorvoll. Er ist Sponsor eines Sportvereins. Hier duzen sich alle - auch den Chef. Er tut viel für die Motivation der Mitarbeiter.“

Bei Fehlern, Problemen - lebt er seinen Frust erst einmal mit sich selbst aus. Dann werden diese klar und direkt angesprochen und nach gemeinsamen Lösungen gesucht. Er schreit nie!

Na - könnte das Ihr Chef sein?
Ist er Ihre Wellenlänge?

Mit Eigenschaften und Verhaltensweisen wie:
-Faulheit, ungepflegt, Besserwisser (ohne Wissen), unzuverlässig, nicht über den Tellerrand sehen, kompliziert und unflexibel, nicht kritikfähig und zu sensibel (E-Musik) kommen Sie hier nicht weit.
Die Kollegen aus der Abteilung haben noch dazu gepackt:
„Nicht zuhören, ständig Ausreden bei Fehlern, kein Benehmen, respektlos, Schwätzer und unordentlich.“

Das sind alles Erfahrungswerte, die alle als störend empfinden.

Richtig gut passen Sie in diesen lockeren Haufen (haben die Kollegen gesagt), wenn Sie:
„freundlich, höflich und hilfsbereit sind, flexibel, unkompliziert und anpackend, lösungsorientiert, humorvoll und einen Spaß nicht immer gleich persönlich nehmen, kritikfähig, zuhören können, Dinge auch umsetzen, zu Fehlern stehen (das wird hier positiv gesehen), den Willen, sich selbst verbessern zu wollen, respektvoll - zu und mit - allen, Offenheit, Ehrlichkeit, ein gutes technisches Verständnis, einen ausgeprägten Ordnungssinn für den eigenen Arbeitsplatz und die Abteilung, sich verantwortlich fühlen und auch gerne eigene Ideen einbringen.“
Haben die Kollegen Sie beschrieben?

Dann zu Ihren Aufgaben:
Das Unternehmen kauft elektronische Geräte der oben beschriebenen Bereiche ein und nimmt diese ins Lager. Wenn nun die Bestellungen der Kunden eingehen, geht es an die Auftragsbearbeitung. Das heißt: testen, prüfen auf mögliche Fehler, der Austausch von defekten und Standardteilen.

Ihre Aufgaben können sich in zwei Bereiche einteilen:
1.) Sie bearbeiten die obigen Aufgaben und packen überall mal mit an und unterstützen die Kollegen, oder
2.) Sie können und wollen mehr und wollen umfangreichere Aufgaben ausführen. Dann kommt das Entwickeln von Prüfgeräten und die Feststellung der Funktionsfähigkeit, sowie das Markieren von Teilen dazu.
Dafür gibt es dann (weiter hinten) auch entsprechend mehr Gehalt.

Dann fehlen jetzt noch Ihre Konditionen:

Arbeitszeit:
eine reguläre 40-Stunden-Woche von Mo. - Fr. 8:30 - 17:00 Uhr.
Die Hochsaison des Unternehmens ist von Sept. - März, da „brummt“ es hier. In dieser Zeit „hauen alle einen Schlag rein“, die Kunden warten, die Ware soll raus. Da fallen mehr Stunden an. Diese werden alle sehr genau erfasst (Stempeluhr), es geht Ihnen keine verloren.
Von April bis August können Sie diese dann in Freizeit, langen Urlaub, oder was immer Ihnen einfällt „verbraten“. Sie können sich diese aber auch auszahlen lassen.

Urlaub: 26 Tage

Sonstiges:
Sie erhalten ein freiwilliges Weihnachtsgeld

Vergütung:
Sie erhalten ein Gehalt entsprechend der obigen Aufgaben sowie Ihrem Können und Wissen für:
1. so zwischen 1.700 - 2.200 € und für
2. so zwischen 2.300 - 2.600 €

Fühlen Sie sich damit bezahlt?
„Liegt“ Ihnen die Aufgabe und das Umfeld, der Chef?

Wenn ja - rufen Sie einfach durch, wenn Sie Fragen haben (0172 45 37 486 Reinhard Schuh) oder mailen Sie uns Ihre Unterlagen an info@personal-schuh.de

Wir freuen uns auf Ihre „flotte“ Bewerbung.

Wie bewerben Sie sich:
Ihre Unterlagen senden Sie uns bitte per E-Mail als PDF-Datei.



Schuh | Private Arbeitsvermittlung | Personalvermittler | Norderstedt Hamburg | Personalberater | Arbeitsvermittler | Jobs | Freie Stellen | Freie Lehrstellen | Hamburg Norderstedt | Ausbildungsstelle
Personalsuche | Personalcoaching | Norderstedt | Jobs | Stellenangebote | Hamburg | Personal | Headhunting | Festanstellung | Mitarbeitersuche | Personal Schuh | Personalbeschaffung | Norderstedt
PHamburg | Schleswig-Holstein | Segeberg | Job in Norderstedt | Stelle in Norderstedt | Job in Hamburg | Stelle in Hamburg | Ausbildung in Norderstedt | Ausbildung in Hamburg
Datenschutzerklärung


Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen