Personal SchuH
Job-Nr. 1964 K

Finanzbuchhalter m/w/d für menschliche GF – 20 Std./Woche – (Raum Pinneberg)


Finanzbuchhalter m/w/d für menschliche GF – 20 Std./Woche – Raum Pinneberg – zum 01.10.2021

 

Die Vermittlung ist für Sie kostenfrei. Wir sind keine Zeitarbeit - nur Direktvermittlung.

 

Eine Frage vorweg: Mögen Sie Hunde?

Nicht die Ausstellungsräume, sondern das Büro der Junior Chefs ist das Reich einer ganz lieben Labrador Hündin und eines noch sehr jungen und verspielten Boston Terrier, die mit Sicherheit auch sie ganz schnell in ihr Herz schließen werden, um die eine oder andere Streicheleinheit zu bekommen. 

 

Und die zweite Frage - mögen Sie „in Großfamilie“ arbeiten? Hier ist inzwischen die 5. Generation (noch klein - aber dabei) Bestandteil des Unternehmens. Die unterschiedlichen Sichtweisen „blubbern“ hier schon mal nach oben, die „bekommen“ Sie mit – aber eine ganz wichtige Aussage - nicht „ab“ - das ist die „Generationen-Reibungshitze“ - die muss sein und trägt zur Entwicklung des Unternehmens bei.

 

Zu Ihren Aufgaben gehören hier zwei wichtige Dinge, auf die Ihre Chefs viel Wert legen. Der Junior Chef möchte, dass Sie die monatliche BWA „zerlegen“, analysieren und mit ihm gemeinsam diese Zahlen durchgehen. Ihm sagen, wo es „hakt“, damit er steuern kann. Dafür brauchen Sie Fachkenntnisse und ein richtig gutes Gespür für Zahlen und deren Deutung.

 

Die zweite Aufgabe ist Ihr wichtigster Arbeitsinhalt – die Erstellung aller Rechnungen für erbrachte Leistungen. Klingt einfach, muss es aber nicht sein. Denn dafür müssen Sie sich von allen an der Fertigstellung der Projekte beteiligten Kollegen die notwendigen Zahlen besorgen. Dafür benötigen Sie eine Bandbreite an menschlichen Verhaltensweisen. Den Charme und den herzlichen Augenaufschlag, bis hin zum dezenten Hinweis auf mögliche „Gemeinheiten“ (alles bitte mit Humor und Herzlichkeit). Denn die Kollegen/-innen sind da sehr unterschiedlich veranlagt, aber Ihr Charme bringt das schon in Bewegung (der Juniorchef hat gesagt: „hartnäckig dranbleiben“).

 

Zu Ihren restlichen Aufgaben gleich mehr.

 

Vorweg erst einmal die Annehmlichkeiten, die Sie erwarten:

Die Getränke sind frei. Es gibt immer eine stilvolle Weihnachtsfeier. Einen Betriebsausflug mit allerlei Aktivitäten. Alle Schulungen werden vom Unternehmen gezahlt (Ihre Teilnahme ist hier gerne erwünscht - einschließlich der anfallenden Übernachtungskosten). Gleich um die Ecke haben Sie Ihren eigenen Parkplatz (Zentrum). Und sollten Sie mal einen Firmen-Lkw oder Pkw, einschl. notwendiger Maschinen und Material für Ihre persönlichen Dinge benötigen - fragen Sie! Persönliche Termine - fragen Sie! Hier wird viel möglich gemacht.

 

Eine wichtige Voraussetzung, dass eine Tätigkeit Spaß macht - ist die „Chemie“, der „Gleichklang“ mit dem Chef/dem Vorgesetzten. Zur „Klärung“ Ihrer „Chemie“ - eine Beschreibung Ihrer Juniorchefs (Sternzeichen: Löwe und Zwilling).

Die Juniorchefin (Sternzeichen: Zwilling) hat ihn so beschrieben:

„Er ist offen, freundlich, überlegt, dezent und schon harmoniesüchtig. Er ist neugierig und ein guter Zuhörer, humorvoll, er hat gerne Menschen um sich, er pflegt ein „gutes Miteinander“ mit den Mitarbeitern m/w/d (hier werden Menschen um ihrer selbst gemocht). Er ist sehr genau, der Ideengeber, er hat ständig neue Ideen (er ist der „Denker“) - „Was kann ich verbessern?“ Er ist hilfsbereit, menschlich, fair, er gibt gerne.“ Um sich fit zu halten, geht er laufen und macht Fitness. er liebt Musik, Heavy Metal und Rock (er rockt auch in Wacken). Sein soziales Engagement setzt er im Lions Club und bei den Old Tablers um.

 

Wenn mal alles schiefgegangen ist, ist er aufgewühlt und unruhig, auch mal hektisch und etwas lauter mit Klartext - aber es geht immer um die Sache - er wird nie persönlich verletzend! Da muss man ihn einfach erst mal „runterkommen“ lassen, dann geht es normal weiter - er ist nicht nachtragend.

„Fehler machen wir alle“ - aber bitte nicht immer dieselben - (das kostet hier gleich richtig Geld) - sagt er. Er findet es gut, wenn Mitarbeiter (m/w/d) zu Fehlern stehen, dann kann man darüber reden, klären und nach Lösungen suchen.

 

Die Juniorchefin (Sternzeichen: Zwilling) wurde so beschrieben:

Sie ist hilfsbereit, fürsorglich, so eine Art „Mama des Betriebes“, freundlich, humorvoll, nimmt sich immer viel vor, hat für alles „offene Ohren“. Sie ist sehr kreativ, wenn es darum geht, auch persönliche Probleme der Mitarbeiter (m/w/d) zu lösen, sie setzt sich richtig ein, um Lösungen zu finden. Sie hat es gerne auch harmonisch. Sie besitzt einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Sie ist sehr tierlieb und begeisterte Reiterin.

 

Wenn bei ihr mal alles schief gelaufen ist, baut sie ihren Frust erst mal alleine in „ihrer Kammer“ ab, fährt erst mal runter, spricht dann alles an, klärt alles ruhig und sachlich, sucht immer nach Lösungen und ebnet Wege.

 

Spüren Sie hier eine „Wellenlänge“?

 

Jeder Chef hat aufgrund seiner Sichtweisen, seines Naturells, Verhaltensweisen und Eigenschaften, die er bei Mitarbeitern (m/w/d) nicht gut findet:

regelmäßige Unpünktlichkeit, beide „geben viel“ - und fühlen sich ausgenutzt, wenn Mitarbeiter dann nur „nehmen“, wenn Dinge und Aufgaben nicht umgesetzt werden, ständig ins Wort fallen (Sie dürfen hier immer ausreden), nicht zuhören, Unordnung, überstylt und „geleckt“, egoistisch, ständig sabbeln, das Gefühl, etwas „Besseres“ zu sein, protzig, zicken, zu viele - private Dinge, kleinliche Verhaltensweisen, die Aussage: “Ich kann, ich bin, ich habe“, ungepflegt und aufdringlich.

 

Was bringen Sie mit:

Gerne eine grundsolide Ausbildung zum Beispiel als Industriekaufmann m/w/d, oder als Steuerfachangestellter m/w/d, oder ähnliches. Ganz wichtig ist aber der Sinn und der Blick auf betriebliche Zahlen. Aber keine Bange, die Verarbeitung übernimmt die Steuerberaterin, Sie bereiten vor. Hier wird alles über Datev abgewickelt, daher wäre es schon gut, wenn Sie die Datev Landschaft kennen, um damit zu arbeiten. Das MS Office Paket setzen Sie gewinnbringend ein (gut - hat Ihr Chef gesagt) und Ihre Deutsch- und Mathelehrer hielten Sie für einen der Guten m/w/d.

 

Da Sie es hier mit sehr sensiblen Zahlen und Daten, auch der Kunden zu tun haben, freut sich Ihre GF über eine blütenreine Schufa Auskunft und ein ebensolches Polizeiliches Führungszeugnis.

 

Dafür hätte Ihre GL Ihre menschliche Seite sehr gerne so:

Ein gesundes Selbstbewusstsein und damit eine bodenständige Selbstsicherheit, weltoffen, präsent, viel Eigeninitiative, die Fähigkeit, „mitzuziehen“, herzlich - aber dabei gerne dezent „dominant“, bitte ausgeglichen, mit beiden Füßen im Leben stehend, gepflegt im Aussehen und Auftreten, Stil und Niveau und eine große Portion Charme. Herzlichkeit, Offenheit, freundlich und höflich, ein gutes Gespür und Gefühl für Menschen und die jeweilige Situation, ein richtig gutes Gedächtnis, aber auch ein guter Zuhörer/eine gute Zuhörerin, Sie sind verbindlich und zuverlässig.

Ein gutes Gespür und Gefühl für Zahlen hatten wir schon. Zielstrebig, effektiv und sehr genau, das Ganze mit viel Übersicht und der Fähigkeit mit- und vorauszudenken, analytisch und die Fähigkeit, laufende (auch eingefahrene) Vorgänge zu hinterfragen. Vertrauensvoll, verschwiegen und loyal.

 

Wenn Sie das alles mitbringen, werden Sie sich hier so richtig wohlfühlen, dann passen Sie gut hier ins Unternehmen und zu den vorhandenen Akteuren.

 

Dann zu Ihren weiteren Aufgaben: BWA Analyse und Rechnungserstellung hatten wir schon. Dazu kommt noch:

- die vorbereitende Fibu für die Steuerberaterin (alles über Datev), die auch Ihre Ansprechpartnerin ist

- Bearbeitung der Debitoren, der Kreditoren, einschl. des Zahlungsverkehres und die Kasse

- die Gehaltszahlungen einschließlich aller Nebentätigkeiten

- Erstellung einer Liste säumiger Kunden für die Juniorchefin

- und wenn Sie noch etwas Zeit haben die Unterstützung der Kollegen in allg. Verwaltungsaufgaben

 

Haben wir „Ihren“ Job beschrieben? Wenn ja -

 

Ihre Konditionen:

 

Arbeitsort: Raum Pinneberg

Arbeitsvertrag: unbefristet

 

Arbeitszeit:

regulär 20 Std./Woche, Mo. - Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr, was nach Absprache auch flexibel gestaltbar ist.

 

Lohn/Gehalt:

Ihr Anfangsgehalt für diese 20 Std./Woche liegt je nach Hintergrund und Wissen so zw. 1.500 – 1.700 €, über die Sie nach der Probezeit sprechen. Sie erhalten ein 13. Gehalt, das monatlich anteilig ausgezahlt wird.

 

Urlaub: 30 Tage (anteilig)

 

Lesen Sie diese Stelle bitte zweimal. Mit dem Kopf für das Fachliche, mit dem Bauch für das Menschliche. Sie benötigen 2 laute – Ja´s, um eine ehrliche Bewerbung zu mailen. Wir freuen uns auf Ihre Unterlagen. Bei Fragen rufen Sie einfach mal durch (0172 / 453 7486 – Reinhard Schuh).

 

Wie bewerben Sie sich:

Ihre Unterlagen senden Sie uns bitte per E-Mai an info@personal-schuh.de

Per Post: keine originalen Fotos, Mappen, Hefter - nur den INHALT Ihrer Bewerbungsmappe bitte senden. Unterlagen können nicht zurückgeschickt werden. Ergebnis gern per E-Mail.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Kosten zur Teilnahme an einem Vorstellungsgespräch, insbesondere Reisekosten sowohl durch uns, als auch durch den vermittelten potenziellen Arbeitgeber nur dann erstattet werden, wenn eine vorherige ausdrückliche Kostenzusage durch uns erfolgt. Anderenfalls können diese Kosten leider nicht erstattet werden.