Personal SchuH

Weitere Stellen aus: Kaufmännisch

  • Navigatoren - Energieanbieter - Vermittler m/w als Nebenjob - (auch bundesweit)
  • Job-Coach m/w - (Senftenberg, Lübben, Lübbenau, Cottbus, Lauchhammer)
  • Produktentwickler Konzeptioners m/w/d Arbeitsmarktdienstleistungen - (Senftenberg - auch Homeoffice)
  • Wache, anpackende (A-Z)-Zinshausverwalter/Immobilienkaufleute/-fachwirte (m/w/d) - (HH St. Pauli)
  • Verkaufsberater/in (m/w/d) für Brillen & Sonnenbrillen - (für verschiedene Standorte in Hamburg)
  • Fibu und Lohnbearbeitung in einem Steuerberatungsbüro - TZ/VZ, 20-40 Std./Wo. - (Raum Quickborn)
  • Senior Systems Cloud Architekt m/w/d - (Standort: Hamburg)
  • Steuerberater m/w/d für solide, mittelständische Kanzlei – (Nordgate)
  • Chemieerfahrener Abfallprofi m/w/d als Assistenz des Geschäftsführers – (Hamburg / Südost)
  • Vertriebsmitarbeiter m/w/d für Abfallentsorger zur Marktpflege und Erweiterung des Kundenstammes
  • Verkäufer / Gestalter m/w/d hochwertiger Küchen – Next125 Konzept Store Hamburg Fischmarkt
  • Finanzbuchhalter m/w/d für menschliche GF – 20 Std./Woche – (Raum Pinneberg)
  • Außendienst Guru für Wohlfühlfirma, Drucker, Kopierer, MF-Systeme - (Hamburg)
  • Designberater / Küchenverkäufer m/w/d, für Quereinsteiger – (Pinneberg) -
  • kfm. Sachbearbeiter m/w/d Nutzfahrzeug - Vermietung – (Hamburg Süd)
  • Auftragssachbearbeitung/Innendienst in TZ 20-25 Std./Woche – gerne mit Hund – (HH-Billbrook) –
  • Internet-Verkäufer m/w/d E-Commerce/Internetshop für Haushaltsgeräte – (Großraum Pinneberg) –
  • Designberater / Küchenverkäufer m/w/d, für Quereinsteiger – (Pinneberg) -

    Job-Nr. 1984 K
     
    Direktvermittlung 
     
    Designberater / Küchenverkäufer m/w/d für kreative Traumküchen – für visionäre Quereinsteiger m/w/d im Kreis Pinneberg.
     
    Eine Frage vorweg – mögen Sie Hunde? Ihre Chefin wird, wenn sie in den Shop kommt, eine ganz liebe Labrador Hündin und einen noch jungen Boston Terrier mitbringen. Beide werden auch Sie in ihr Herz schließen und Streicheleinheiten einfordern. 
     
    Im Familienunternehmen (mittlerweile in der 4. Generation) wird die Persönlichkeit jedes Einzelnen noch groß geschrieben. 
    Der Seniorchef ist dabei, sich Stück für Stück zurückzuziehen, steht aber mit seinen immensen Wissen und seiner Erfahrung (wenn gewünscht) allen mit Rat und Tat zur Seite. 
     
    „Designberater/in“ - eine Aussage des Juniorchefs (zu ihm später mehr) - beinhaltet schon die Idealvorstellung des neuen Mitarbeiters m/w - eine innewohnende, fast beseelte Leidenschaft für Küchen. Diese Begeisterung brodelt in Ihnen - gerade im „vollen Einsatz“ - oder „ungenutzt“ - da Sie bisher keine Chance bekommen haben - diese Leidenschaft (Beratung/Verkauf) und Ihr großes Wissen an den Mann/Frau „zu bringen“. Also die klare Aussage - hier erhalten die erfolgswilligen Quereinsteiger/innen eine super Chance, dies unter Beweis zu stellen. Und das nicht in irgendeinem Küchenfachgeschäft - sondern in der „Oberliga der Küchen“ mit den entsprechenden, anspruchsvollen Kunden. 
     
    Ist das Ihr Level? 
     
    Und gleich vorweg eine wichtige Eigenschaft, die Sie Ihr Eigen nennen - der - Reiz am Erfolg - ist eine Ihrer Triebfedern. Sie wollen den Umsatz - damit die super Provision - für Ihr eigenes angenehmes, stilvolles Leben. 
     
    Sind Sie so? 
     
    Vorweg erst einmal die Annehmlichkeiten, die Sie erwarten: 
    Die Getränke sind frei. Es gibt immer eine stilvolle Weihnachtsfeier. Einen Betriebsausflug mit allerlei Aktivitäten. Alle Schulungen werden vom Unternehmen gezahlt (Ihre Teilnahme ist hier gerne erwünscht - einschließlich der anfallenden Übernachtungskosten). Und sollten Sie mal einen Firmen-Lkw oder Pkw, einschl. notwendiger Maschinen und Material für Ihre persönlichen Dinge benötigen - fragen Sie! Persönliche Termine - fragen Sie! Hier wird viel möglich gemacht. 
     
    Eine wichtige Voraussetzung, dass eine Tätigkeit Spaß macht - ist die „Chemie“, der „Gleichklang“ mit dem Chef/dem Vorgesetzten. Zur „Klärung“ Ihrer „Chemie“ - eine Beschreibung Ihrer Juniorchefs (Sternzeichen: Löwe und Zwilling). 
    Die Chefin (Sternzeichen: Zwilling) hat ihn so beschrieben: 
    „Er ist offen, freundlich, überlegt, dezent und schon harmoniesüchtig. Er ist neugierig und ein guter Zuhörer, humorvoll, er hat gerne Menschen um sich, er pflegt ein „gutes Miteinander“ mit den Mitarbeitern (m/w/d) (hier werden Menschen um ihrer selbst gemocht). Er ist sehr genau, der Ideengeber, er hat ständig neue Ideen (er ist der „Denker“) - „Was kann ich verbessern?“ Er ist hilfsbereit, menschlich, fair, er gibt gerne. Um sich fit zu halten, geht er laufen und macht Fitness. Er liebt Musik, Heavy Metal und Rock (er rockt auch in Wacken). Sein soziales Engagement setzt er im Lions Club und bei den Old Tablers um.“ 
     
    Wenn mal alles schiefgegangen ist, ist er aufgewühlt und unruhig, auch mal hektisch und etwas lauter mit Klartext - aber es geht immer um die Sache - er wird nie persönlich verletzend! Da muss man ihn einfach erst mal „runterkommen“ lassen, dann geht es normal weiter - er ist nicht nachtragend. 
    „Fehler machen wir alle“ - aber bitte nicht immer dieselben - (das kostet hier gleich richtig Geld) - sagt er. Er findet es gut, wenn Mitarbeiter (m/w/d) zu Fehlern stehen, dann kann man darüber reden, klären und nach Lösungen suchen. 
     
    Die Juniorchefin (Sternzeichen: Zwilling) wurde so beschrieben: 
    Sie ist hilfsbereit, fürsorglich, so eine Art „Mama des Betriebes“, freundlich, humorvoll, nimmt sich immer viel vor, hat für alles „offene Ohren“. Sie ist sehr kreativ, wenn es darum geht, auch persönliche Probleme der Mitarbeiter (m/w/d) zu lösen, sie setzt sich richtig ein, um Lösungen zu finden. Sie hat es gerne auch harmonisch. Sie besitzt einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Sie ist sehr tierlieb und begeisterte Reiterin. 
     
    Wenn bei ihr mal alles schief gelaufen ist, baut sie ihren Frust erst mal alleine in „ihrer Kammer“ ab, fährt erst mal runter, spricht dann alles an, klärt alles ruhig und sachlich, sucht immer nach Lösungen und ebnet Wege. 
     
    Spüren Sie hier eine „Wellenlänge“? 
     
    Jeder Chef hat aufgrund seiner Sichtweisen, seines Naturells, Verhaltensweisen und Eigenschaften, die er bei Mitarbeitern (m/w/d) nicht gut findet: 
    regelmäßige Unpünktlichkeit, beide „geben viel“ - und fühlen sich ausgenutzt, wenn Mitarbeiter dann nur „nehmen“, wenn Dinge und Aufgaben nicht umgesetzt werden, ständig ins Wort fallen (Sie dürfen hier immer ausreden), nicht zuhören, Unordnung, überstylt und „geleckt“, egoistisch, ständig sabbeln, das Gefühl, etwas „Besseres“ zu sein, protzig, zicken, zu viele - private Dinge, kleinliche Verhaltensweisen, die Aussage: “Ich kann, ich bin, ich habe“, ungepflegt und aufdringlich. 
     
    Was bringen Sie mit: 
    Am allerliebsten - den supererfolgreichen Küchenfachberater m/w! Aber - Sie lesen richtig! - die Quereinsteiger mit brodelnder Begeisterung für hochwertige Küchen - wie: Architekt/in, Innenarchitekt/in, Inneneinrichter/in, Ausstatter/in, Tischler/in - aber auch der/die Küchen faszinierte Hausmann/Hausfrau - alle mit einem angeborenen Verkaufsnaturell - können sich hier „ins Rennen“ werfen. 
    Sie werden bis zu 1/2 Jahr intensiv geschult (entsprechender Arbeitsvertrag) - alles für diese anspruchsvolle Aufgabe bringt man Ihnen bei. „Werfen“ Sie doch mal! 
     
    Was brauchen Sie noch: 
    Da Sie auch mal, wenn der Kunde es wünscht, hochwertige Heime betreten - eine „jungfräuliche“ Schufa und ein ebensolches Polizeiliches Führungszeugnis. 
    In die EDV-Planungssoftware werden Sie intensiv eingearbeitet. Mit Word, Outlook und Internet sollten Sie gute Ergebnisse erzielen. Ihre Deutsch und Mathelehrer (m/w/d) waren sehr zufrieden mit Ihnen. Wenn Sie eine Fremdsprache „mitbringen“ - gerne. Im Idealfall haben Sie schon Erfahrung mit hochwertiger, modernster Einrichtung. Eine große Portion technisches Verständnis/Begeisterung für hochwertige Küchentechnik und deren Möglichkeiten. Wenn Sie jetzt auch noch ein/eine begeisterte/r Hobbykoch/-köchin sind - steht Ihrem Erfolg fast nichts mehr im Wege. 
     
    Dafür hätte Ihre GL Ihre menschliche Seite sehr gerne so: 
    Ein gesundes Selbstbewusstsein und damit eine bodenständige Selbstsicherheit und Markenaffin, emotional und leidenschaftlich - für Ihre Küchen, die Fähigkeit, Kunden (m/w/d) „abzuholen“, weltoffen, präsent, voller Akquiseideen, viel Eigeninitiative, die Fähigkeit, „mitzuziehen“, herzlich - aber dabei gerne dezent „dominant“, bitte ausgeglichen, mit beiden Füßen im Leben stehend, gepflegt im Aussehen und Auftreten, Stil und Niveau und eine große Portion Charme. Sie lieben es - Kunden (m/w/d) zu „umgarnen“, Herzlichkeit, Offenheit, freundlich und höflich, auch Ihre Körpersprache ist gut, Sie haben richtig Spaß am Kunden (m/w/d), ein gutes Gespür und Gefühl für Menschen und die jeweilige Situation (Sie haben Ihr Ohr in der augenblicklichen Stimmung Ihres Kunden (m/w/d)), ein richtig gutes Gedächtnis für Ihre Kunden (m/w/d), aber auch ein guter Zuhörer/eine gute Zuhörerin, Sie lieben es - Kunden (m/w/d) „an die Hand“ zu nehmen, Sie können Beratungsgespräche „führen“ - Sie bleiben am „Ball“, Sie können sich auf unterschiedliche Kunden (m/w/d) gut einstellen, Sie können Begeisterung wecken, Sie sind verbindlich, zuverlässig und - abschlusssicher - (Sie bleiben „dran“), Sie besitzen eine gute Farbsicherheit und hier ganz wichtig - keine Preisangst (denken Sie an Ihre Provision). 
     
    Ihre Aufgaben sind eigentlich schon klar geworden - Sie übernehmen hier eine ganz hochwertige Verkaufsberatung für ein anspruchsvolles Klientel. Sie „designen“ mit dem Kunden (m/w/d) seine Wohlfühl- und Repräsentationsküche. 
     
    Einige Details: 
    Eine Ihrer Aufgaben ist die Mithilfe bei der gelebten Ordnung in der Ausstellung, der Verkauf, die Planung und die Abwicklung der Aufträge. Sie bestellen die von Ihnen verkauften Küchen, klären mit Ihrem Kunden (m/w/d) (Sie sind der/die Ansprechpartner/in) die Einbautermine, bearbeiten die gesamte Nachverfolgung, sind persönlich auch mal bei der Küchenabnahme beim Kunden (m/w/d) vor Ort, übergeben immer ein Präsent des Hauses und „pflegen“ Ihre Kundschaft. 
    Ist das Ihre Begeisterung? 
    Noch etwas ganz profanes - Ihre Aktenpflege machen Sie auch. 
     
    Wenn Sie immer noch da sind - 
     
    Ihre Konditionen: 
     
    Arbeitsort: Raum Pinneberg 
    Arbeitsvertrag: unbefristet 
     
    Arbeitszeit: regulär 40 Std./Woche, Mo. - Fr. von 10 bis 18:30 Uhr, Sa. von 10 bis 14 Uhr 
    (Sie haben einen Samstag im Monat frei und einen freien Tag pro Woche) 
    Ihre Kundentermine stimmen Sie mit dem Kunden m/w/d ab - das kann auch mal etwas später sein. 
     
    Lohn/Gehalt: Ein Fixum in Höhe von 1.500 bis 1.700 € + einen Deckungsbeitrag abhängige Provision in Höhe von 3 – 4 % vom Nettoumsatz. Dazu kommt ein 13. Gehalt, das monatlich ausgezahlt wird. 
     
    Urlaub: 30 Tage und sollten Sie für Ihre Weltreise mehr brauchen, sprechen Sie es an. 
     
    Sollten Sie umziehen wollen, erhalten Sie Unterstützung. 
     
    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. 
    Sollten Sie Fragen haben - rufen Sie gerne durch (0172/45 37 486 – Reinhard Schuh). Diskretion ist selbstverständlich. 
     
    Wie bewerben Sie sich: 
    Ihre Unterlagen senden Sie uns bitte per E-Mail: info@personal-schuh.de
    Per Post: keine originalen Fotos, Mappen, Hefter - nur den INHALT Ihrer Bewerbungsmappe bitte senden. Unterlagen können nicht zurückgeschickt werden. Ergebnis gern per E-Mail. 
     
    Wir weisen darauf hin, dass die Kosten zur Teilnahme an einem Vorstellungsgespräch, insbesondere Reisekosten sowohl durch uns, als auch durch den vermittelten potenziellen Arbeitgeber nur dann erstattet werden, wenn eine vorherige ausdrückliche Kostenzusage durch uns erfolgt. Anderenfalls können diese Kosten leider nicht erstattet werden.