Personal SchuH

Weitere Stellen aus: Technische Berufe

  • Chemieerfahrener Abfallprofi m/w/d als Assistenz des Geschäftsführers – (Hamburg / Südost)
  • Techniker Consultant / IT-Service-Techniker / Administrator m/w/d – (Nordrand Hamburg)
  • 1st Level Supporter m/w/d für sehr herzliches Team - (Raum Henstedt-Ulzburg)
  • Anlagenmechaniker m/w/d) - SHK´ler - mit rundum Zufriedenheitsgarantie - (HH-West)
  • Elektriker / Elektroniker m/w/d mit Hirn / Herz und Humor - (Eckernförde)
  • Gartengestaltungsplaner / Landschaftsarchitekt m/w/d - (nordöstlich von Hamburg)
  • Elektroinstallateur m/w/d, auch Meister / Techniker m/w/d - (Altes Land / Elbregion / Großraum HH)
  • Anlagenmechaniker m/w/d Sanitärtechnik für Sanierung von individuellen Bädern (Raum Norderstedt)
  • Kundendienstmonteur / Anlagenmechaniker m/w/d f. Heizungsanlagen, Sanitär, SHK- (Nordersted)
  • Heizungsanlagenbauer m/w/d für Neubau u. Reparatur (Anlagenmechaniker SHK) - Norderstedt
  • Anlagenmechaniker SHK m/w/d, gerne auch im „Doppelpack“ - (Raum Seevetal)
  • Elektrotechnikmeister m/w/d Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik - (Raum Norderstedt)
  • Projektleiter TGA Schwerpunkt Sanitär / Heizung m/w/d - (Tagespendelbereich Lübeck)
  • Elektrounternehmen vermisst: Elektroinstallateure/Gesellen/Meister m/w/d – (Süderelbe/Harburg)
  • Bauleiter m/w/d Straßenbau, allgem. Tiefbau mit menschlichen Führungseigenschaften – (nördl. S.-H.)
  • Sonnenschutzmechatroniker / Rolladenbauer u. Jalousiebauer m/w/d - (Hamburg Ost)
  • Technischer Leiter/Meister m/w/d im Bereich Sonnenschutz – (Hamburg) –
  • Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik m/w/d – (Norderstedt) –
  • Planer Elektrotechnik (m/w/d) - (Hamburg-Süd) -
  • Bauleiter Elektrotechnik (m/w/d) - (Hamburg Süd) -
  • Elektroniker für Energie u. Gebäudetechnik m/w/d – (HH Langenhorn) – (gerne gestern)
  • Außendienst Guru für Wohlfühlfirma, Drucker, Kopierer, MF-Systeme - (Hamburg)
  • Informationselektroniker für Bürosystemtechnik m/w/d (Drucker/Kopierer) mit Spaß an IT-Technik (Hamburg-Ost)
  • Betriebsleiter / Kundendienstmeister m/w/d – (Neumünster) –
  • Gewandter Servicetechniker m/w/d für den Haushaltsgroßgerätekundendienst – (Neumünster) –
  • Kundendiensttechniker (m/w/d) Sicherheitssysteme
  • Kfz-Mechatroniker m/w/d für familiengeführtes Markenhaus
  • Bauleiter Sicherheitstechnik (m/w/d)
  • Chef des Montageteams für Haushaltsgroßgeräte m/w/d – (Großraum Pinneberg) –
  • Hausmeister m/w/d für hochwertigen Bürokomplex mit Logistikzentrum - (Norderstedt/Garstedt) -
  • Auslieferung+Montage v. Haushaltsgroßgeräten m/w/d – (Großraum Pinneberg) –
  • Werkstattmitarbeiter m/w/d, Montage/Reparatur von Notduschen - (Norderstedt) -
  • Handwerklich/techn. begabte Verstärkung f. Entsorgungsfachbetrieb m/w/d - (südosten nördl. der Elbe) -
  • Gas- und Wasserinstallateur/Anlagenmechaniker m/w/d mit flexibler Arbeitszeit - (Raum Quickborn) -
  • Hausmeister m/w/d für hochwertigen Bürokomplex mit Logistikzentrum - (Norderstedt/Garstedt) -

    Job-Nr. 1991 T
     Direktvermittlung. 
     
    Hausmeister m/w/d für hochwertigen Bürokomplex mit Logistikzentrum in Norderstedt/Garstedt, in Vollzeit. 
     
    Für diese Tätigkeit gibt es viele freie Stellen im Netz. Die wichtigste Frage ist doch aber immer – fühlen Sie sich im Unternehmen wohl, dürfen Sie der Mensch sein, der Sie sind, werden Ihre kleinen Macken und Eigenarten akzeptiert, werden Sie respektvoll und wertschätzend behandelt. Wenn ja – dann bleiben Sie gesund! 
     
    Hier wartet ein Chef auf Sie (zu ihm gleich mehr), der dieses Umfeld jeden Tag lebt und pflegt. Das Wohlergehen seiner Mitarbeiter liegt ihm am Herzen und das schätzen hier alle. 
     
    Ihr Hauptansprechpartner ist der Leiter des Gebäudemanagements. Dazu kommt der zuständige Mitarbeiter des Unternehmens, in dem Sie in Vollzeit tätig sind (zu beiden auch gleich noch etwas mehr). 
     
    Ein paar wichtige Dinge vorab. 
     
    Angestellt sind Sie bei der Firma für Gebäudemanagement, das dieses Objekt seit Jahren betreut. Ihre Tätigkeit erfolgt nur für dieses Objekt und Sie haben dort Ihr Büro und Ihre Werkstatt, ausgerüstet mit allen Geräten und Maschinen, die Sie für diese tägliche Arbeit benötigen. 
     
    Das Unternehmen, für das Sie ausschließlich tätig sind, ist ein japanischer Konzern und alle Japaner sind sehr höflich und zuvorkommend. Das ist etwas, was die Firmenleitung und die Mitarbeiter auch von Ihnen erwarten. Dazu gehört die Erwartung einer sichtbaren Sauberkeit. Herumliegende Sachen heben Sie auf, bevor das jemand sieht und entfernen es. Sie sind für viele Dinge verantwortlich (dazu gleich mehr). 
     
    Ihre Arbeitszeit ist regulär 40 Stunden pro Woche, von Montag bis Freitag von 6:00 – 15:00 Uhr, die Sie aber flexibel nach anfallenden Arbeiten sich selbst einteilen. 
    Beim Winterdienst müssen Sie früh raus, Schnee und Eis beseitigen, damit alle heil vom Parkhaus (gehört auch zu Ihrem Bereich) und vom Parkplatz ins Gebäude kommen. 
     
    Sollte es Notfälle geben (kommt so 1-2 Mal im Jahr vor – Feuerwehr, Polizei), also in der Nacht oder am Wochenende, sind Sie im Objekt und kümmern sich. Das wird aber alles sehr ordentlich bezahlt (mit allen Zuschlägen). 
     
    Ihr Stundenlohn beträgt je nach Können, Wissen so zwischen 13,00 – 14,00/15,00 €. 
    Sollten Sie der Hausmeisterspezi m/w/d sein, nennen Sie uns bitte Ihre Vorstellung. 
     
    Ideal ist es natürlich, wenn Sie diese Tätigkeit bereits ausüben und gerne nette Chefs haben möchten (und viel Freiraum in der Gestaltung Ihrer Arbeit), aber auch die gestandenen Handwerker m/w/d, die „ruhigeres Fahrwasser“ suchen, sind eine gute Möglichkeit. Also aus den Bereichen Heizung, Lüftung, Klima, Tischler und Elektro. 
    Da Sie für anspruchsvolle Kunden arbeiten, hat Ihr Deutschlehrer Sie mit einem – Gut – in Wort und Schrift ins Berufsleben entlassen. 
    Da nicht alle Japaner Deutsch sprechen, sollten Sie noch so viel Englisch parat haben, dass Sie sich verständigen können. 
     
    Das ist schon mal das Wichtigste vorab und sicher wichtig für Ihre Überlegungen. 
     
    Noch einige Sätze zu Ihrem großen Chef, damit Sie ein Gefühl für das Unternehmen bekommen. 
     
    Er ist sehr großzügig. Machbare Dinge trägt er immer mit, und er ist immer ansprechbar, um Fragen und Dinge zu klären. 
    Er kann Wichtiges vom Unwichtigen gut trennen. Er ist humorvoll, und er lacht gerne. 
    Er kennt fast alle seine Mitarbeiter, auch deren persönliche Dinge (Familie, Kinder usw.), ist also auch offen für private Anliegen und Dinge (viele Mitarbeiter sind seit Jahren dem Unternehmen treu). 
    In seinen Aussagen ist er immer klar und direkt. Er hat eine gute Sicht und ein gutes Gespür für Menschen, und er fühlt sich als Teammitglied. 
     
    Das Unternehmen gibt es seit mehr als 50 Jahren und es hat sich seinen Marktanteil durch gute Arbeit (der Mitarbeiter) und Zuverlässigkeit gesichert. Gebäudemanagement, Hauswartservice und Gebäudereinigung sind die Tätigkeitsbereiche. Beschäftigt sind ca. 500 Mitarbeiter. 
     
    Dann zu Ihrem direkten Ansprechpartner, dem Leiter Gebäudemanagement (Stier), damit Sie Ihre Wellenlänge, Ihre Chemie prüfen können. Er ist selbst Elektromeister und der Chef hat ihn so beschrieben: 
    „Er ist ein junger Familienvater, der seine ganze Freizeit seiner Familie widmet. Er versucht, alles ruhig und sachlich zu klären. Er schätzt Ehrlichkeit und Offenheit. „Fehler können passieren“, sagt er, diese bei ihm aber bitte immer ansprechen. Er ist sehr zuverlässig, ist immer für seine Mitarbeiter erreichbar (24 Std. von Mo. – Fr. und am Wochenende auch privat). Sie können immer mit seiner Hilfe rechnen. Er ist ehrlich, freundlich und hilfsbereit. Er überträgt die Verantwortung auf die Mitarbeiter, er gibt viel Freiraum und er kann auch loben. 
     
    Er macht monatliche Treffen mit den Mitarbeitern, um sich Ideen, Vorschläge und natürlich auch eventuelle Sorgen anzuhören. Er pflegt das gute Betriebsklima und legt Wert auf Teamarbeit und Kollegialität. Er ist sehr oft vor Ort in den Objekten und pflegt damit auch die Kontakte mit den Auftraggebern. Er kann gut motivieren und auch sehr aufmerksam zuhören. Er sucht und findet Lösungen und ist auch für Ihre privaten Dinge ansprechbar. Auch dafür findet er Lösungen, sprechen Sie ihn gerne an. Er lebt eine sehr gute Vorbildfunktion. 
     
    Bis er mal „sauer“ wird, dauert das sehr lange, dann „fährt er erst einmal runter“, durchdenkt alles, um es dann anzusprechen. Gemeinsam sucht er Lösungen, das alles ruhig, sachlich, klar und direkt. Und das macht er immer im 4-Augen-Gesprächen.“ 
     
    Spüren Sie eine Wellenlänge? 
     
     
    „Welche Eigenschaften und Verhaltensweisen passen nicht zu ihnen?“ und „ Wie ist denn der ideale Kollege m/w/d?“ 
    Seine Antwort: 
    „unpünktlich und unzuverlässig, ungepflegt, kein Benehmen, Intoleranz, respektlos „Kottermaul“, lügen, der Flasche zugetan, Choleriker und Besserwisser (ohne Wissen). 
     
    Der ideale Mitarbeiter m/w/d ist: 
    „Sehr zuverlässig und ein ausgeprägter Familienmensch, ausgeglichen mit guten Umgangsformen, gepflegt im Aussehen und Auftreten (dem Haus entsprechend), strukturiert und organisiert (Sie teilen sich Ihre Aufgaben selbst ein), eine hohe Flexibilität und die Fähigkeit, mal „springen zu können“, eine gute und schnelle Auffassungsgabe, also mitdenken, Dinge sehen und reagieren, Ideen entwickeln und weitergeben, Eigeninitiative, dazu ein gesundes, ruhendes Selbstbewusstsein, damit das Objekt für „Eigen“ annehmen (Ihr Baby), Offenheit, Ehrlichkeit und einen respektvollen und wertschätzenden Umgang mit allen Menschen. 
     
    Dann noch ein paar Sätze zu ihrem Ansprechpartner des Auftraggebers: 
    „Er ist ein 200 %-iger, kontrolliert alles und ist sehr genau (luschen geht hier nicht). Er ist auch immer erreichbar und ansprechbar und formuliert schon seine Wünsche. Bei Notfällen (Feuer, Einbruch etc.) möchte er von Ihnen, wann auch immer, informiert werden. 
    Bei Fehlern kann er sich auch entschuldigen. Er ist sehr korrekt, freundlich mit guten Umgangsformen. 
     
    So, mit diesen beiden Menschen haben Sie bei ihrer Tätigkeit zu tun. Der Letztere ist immer im Objekt und Sie sichern die Kundenzufriedenheit. Der Andere kommt, wenn Sie ihn brauchen. 
     
    Dann alles Weitere: 
     
    - Sie benötigen noch einen Führerschein Klasse B oder III (auch für Traktor/Kehrmaschine), denn Sie erledigen auch mal Besorgungen. 
    - Die Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung sollten Sie mitbringen. Sie benötigen diverse Scheine, z. B. den Schein für Notfälle bei Fahrstühlen, aber die können Sie hier alle machen. 
     
    Dann zu Ihren Aufgaben: 
     
    - Die Gestaltung Ihrer Aufgaben übernehmen Sie selbst. Das Objekt – muss immer - sauber und ganz ordentlich sein! Die Auftraggeber erwarten das, denn in Japan finden Sie nicht einmal eine Zigarettenkippe rumliegen, geschweige denn andere Dinge. 
     
    - Die ständige Kontrolle aller Bereiche ist Ihr Part. Sie erledigen auch Besorgungen, Ihre Werkstatt und das Büro sind im Gebäude, PC und Programme sind vorhanden, denn Sie dokumentieren vieles. 
     
    - Sie prüfen ihre E-Mails 
    - pflegen auch die Teichanlage 
    - die Gesamtfläche des Grundstücks beträgt ca. 1,5 - 2 Hektar, dazu gehört das Parkhaus, der Parkplatz und die Außenanlagen 
    - Dazu gehört auch der Winterdienst für dieses Gelände (Traktor) 
     
    Ihr Bereichsleiter hat das so zusammengefasst: 
     
    typische Hausmeistertätigkeiten 
    Feststellung von Mängeln im Betrieb und Erstellung von Mängel- und Schadensmeldungen 
    Durchführung einfacher handwerklicher Tätigkeiten, Kleinreparaturen, Reinigung und Pflege der Außenflächen 
    Wartungs- und Inspektionsarbeiten haustechnischer Anlagen 
    Einweisung und Begleitung von Fremdfirmen sowie Überwachung 
    allgemeine Störungsbeseitigung 
    wöchentlicher Probelauf der Sprinkleranlagen 
    Winterdienst und Grünflächenpflege 
     
    Ihre restlichen Konditionen fehlen noch: 
     
    - ein freiwilliges Weihnachts- und Urlaubsgeld 
    - 26 Tage Urlaub 
    - dazu gibt es noch Annehmlichkeiten: 
              - Sie können in der Betriebskantine im Haus mitessen, Ihr Chef übernimmt die Kosten 
              - die vollständige Arbeitskleidung wird gestellt, die Sie selbst waschen 
              - das Firmenhandy 
              - Kaffee, Tee, Wasser, Sie können sich in den Kantinen im Haus (es gibt mehrere) kostenfrei bedienen. 
              - VWL ist möglich 
              - und es gibt ein jährliches Treffen aller Mitarbeiter mit Essen. 
     
    Jetzt haben Sie so viele Infos, um sich zu überlegen, ob das Ihr Job und Ihr Umfeld sein könnte. 
     
    Lesen Sie es bitte zweimal, einmal mit dem Kopf, das zweite Mal mit dem Bauch. Bei Fragen rufen Sie einfach mal durch (0172 / 45 37 486, Reinhard Schuh). 
     
    Wie bewerben Sie sich: 
    Ihre Unterlagen senden Sie uns bitte per E-Mail als PDF-Datei. 
    Per Post: Bitte kein Original-Foto, keine Mappen und Hefter, sondern nur den INHALT Ihrer Bewerbungsmappe senden. Unterlagen können nicht zurückgeschickt werden. Ergebnis gern per E-Mail an: info@personal-schuh.de 
     
    Wir weisen darauf hin, dass die Kosten zur Teilnahme an einem Vorstellungsgespräch, insbesondere Reisekosten sowohl durch uns, als auch durch den vermittelten potenziellen Arbeitgeber nur dann erstattet werden, wenn eine vorherige ausdrückliche Kostenzusage durch uns erfolgt. Andernfalls können diese Kosten leider nicht erstattet werden.