Personal SchuH

Weitere Stellen aus: Technische Berufe

  • Chemieerfahrener Abfallprofi m/w/d als Assistenz des Geschäftsführers – (Hamburg / Südost)
  • Techniker Consultant / IT-Service-Techniker / Administrator m/w/d – (Nordrand Hamburg)
  • 1st Level Supporter m/w/d für sehr herzliches Team - (Raum Henstedt-Ulzburg)
  • Anlagenmechaniker m/w/d) - SHK´ler - mit rundum Zufriedenheitsgarantie - (HH-West)
  • Elektriker / Elektroniker m/w/d mit Hirn / Herz und Humor - (Eckernförde)
  • Gartengestaltungsplaner / Landschaftsarchitekt m/w/d - (nordöstlich von Hamburg)
  • Elektroinstallateur m/w/d, auch Meister / Techniker m/w/d - (Altes Land / Elbregion / Großraum HH)
  • Anlagenmechaniker m/w/d Sanitärtechnik für Sanierung von individuellen Bädern (Raum Norderstedt)
  • Kundendienstmonteur / Anlagenmechaniker m/w/d f. Heizungsanlagen, Sanitär, SHK- (Nordersted)
  • Heizungsanlagenbauer m/w/d für Neubau u. Reparatur (Anlagenmechaniker SHK) - Norderstedt
  • Anlagenmechaniker SHK m/w/d, gerne auch im „Doppelpack“ - (Raum Seevetal)
  • Elektrotechnikmeister m/w/d Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik - (Raum Norderstedt)
  • Projektleiter TGA Schwerpunkt Sanitär / Heizung m/w/d - (Tagespendelbereich Lübeck)
  • Elektrounternehmen vermisst: Elektroinstallateure/Gesellen/Meister m/w/d – (Süderelbe/Harburg)
  • Bauleiter m/w/d Straßenbau, allgem. Tiefbau mit menschlichen Führungseigenschaften – (nördl. S.-H.)
  • Sonnenschutzmechatroniker / Rolladenbauer u. Jalousiebauer m/w/d - (Hamburg Ost)
  • Technischer Leiter/Meister m/w/d im Bereich Sonnenschutz – (Hamburg) –
  • Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik m/w/d – (Norderstedt) –
  • Planer Elektrotechnik (m/w/d) - (Hamburg-Süd) -
  • Bauleiter Elektrotechnik (m/w/d) - (Hamburg Süd) -
  • Elektroniker für Energie u. Gebäudetechnik m/w/d – (HH Langenhorn) – (gerne gestern)
  • Außendienst Guru für Wohlfühlfirma, Drucker, Kopierer, MF-Systeme - (Hamburg)
  • Informationselektroniker für Bürosystemtechnik m/w/d (Drucker/Kopierer) mit Spaß an IT-Technik (Hamburg-Ost)
  • Betriebsleiter / Kundendienstmeister m/w/d – (Neumünster) –
  • Gewandter Servicetechniker m/w/d für den Haushaltsgroßgerätekundendienst – (Neumünster) –
  • Kundendiensttechniker (m/w/d) Sicherheitssysteme
  • Kfz-Mechatroniker m/w/d für familiengeführtes Markenhaus
  • Bauleiter Sicherheitstechnik (m/w/d)
  • Chef des Montageteams für Haushaltsgroßgeräte m/w/d – (Großraum Pinneberg) –
  • Hausmeister m/w/d für hochwertigen Bürokomplex mit Logistikzentrum - (Norderstedt/Garstedt) -
  • Auslieferung+Montage v. Haushaltsgroßgeräten m/w/d – (Großraum Pinneberg) –
  • Werkstattmitarbeiter m/w/d, Montage/Reparatur von Notduschen - (Norderstedt) -
  • Handwerklich/techn. begabte Verstärkung f. Entsorgungsfachbetrieb m/w/d - (südosten nördl. der Elbe) -
  • Gas- und Wasserinstallateur/Anlagenmechaniker m/w/d mit flexibler Arbeitszeit - (Raum Quickborn) -
  • Handwerklich/techn. begabte Verstärkung f. Entsorgungsfachbetrieb m/w/d - (südosten nördl. der Elbe) -

    Job-Nr. 1996 T
    Direktvermittlung.

    Handwerklich / technisch begabte Verstärkung für Entsorgungsfachbetrieb m/w/d

    Das Unternehmen, das Sie sucht, ist ein zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb in Hamburg (Südosten - nördlich der Elbe) und ist ein Spezialist für gefährliche Abfälle und Stoffe, deren Transport und Handling.

    Das, was andere loswerden wollen oder müssen, wird hier mit größter Sicherheit und Sorgfalt - entsorgt. Und Sie sind ganz vorne dabei (zu den Aufgaben später mehr).

    Gehalt, Zusatzleistungen und das direkte Umfeld sind immer die wichtigsten Faktoren, damit die Arbeit auch jeden Tag Spaß macht. Deshalb fangen wir mal damit an.

     hr Anfangsgehalt liegt zwischen 2.300,00 € - 2.500,00 € pro Monat. Sollten Sie das alles (Info weiter unten) schon können, fangen Sie höher an. Sie sprechen darüber. Sie erhalten zusätzlich je ein halbes Gehalt zu Weihnachten und zum Urlaub - freiwillig.
     
    Zusätzlich zum Gehalt "drängt" Ihnen das Unternehmen noch folgende Leistungen auf:

    - die vollständige Arbeitskleidung, die für sie auch gewaschen wird
    - Getränke (Kaffee, Wasser) sind für alle frei
    - sollten Sie familiäre Termine haben, die Ihnen wichtig sind, das wird hier - nach Absprache - möglich gemacht
    - Sonderleistungen (z. B. Notdienste - immer freiwillig) werden hier überdurchschnittlich bezahlt
    - eine Weihnachtsfeier, ein Sommerfest, Grillen etc. - wird hier gepflegt
    - gemeinsame Frühstücksbesprechungen (der Chef gibt das Frühstück aus), wo alle über alles informiert werden und eigene Ideen und Vorschläge loswerden können (gerne genommen)
    - Weiterbildungen wie Schulungen für Arbeitssicherheit, Gefahrgut etc.
    - externe Schulungen werden alle zwei Jahre, nach Absprache, übernommen (was wollen Sie gerne fachlich dazulernen?)

    Also mal ehrlich haben Sie das jetzt gerade auch?

    Ich finde - Sie werden hier echt verwöhnt!
     
    Noch zwei Aussagen meiner Gesprächspartner:

    Hier packen alle ganz unkompliziert mit an - auch die Geschäftsleitung. Hier ist sich keiner zu fein, auch mal die Ärmel hochzukrempeln.

    Die direkten Kollegen, bis zu 5, haben einen rauen und herzlichen Ton, sind alle hilfsbereit und gestandene Macher und Anpacker. Hier gehen alle mit viel Offenheit und Direktheit miteinander um. Hier hilft jeder dem Kollegen, wenn der eine „dritte Hand“ braucht.

    „Wie ist der neue Mitarbeiter m/w/d?“

    Ich zähle mal auf, was alle geantwortet haben:

    „Interesse an dieser Tätigkeit, humorvoll, anpackend, Kumpel Typ, eine menschlich, positive Grundeinstellung, Hilfsbereitschaft, kollegial, offene Augen, mitdenken, Ehrlichkeit und Offenheit, wichtig – Absprachen einhalten, Ordnungssinn und ordnungsliebend, Sauberkeit der Arbeit, aber auch im Aussehen (Sie fahren auch mal mit zum Kunden raus) und die Sicherheitsvorschriften zwingend einhalten.“


    „Welche Eigenschaften passen nicht hier hin?“

    „Desinteresse, nicht zuhören, nichts sehen, also wegschauen, „Extraeinladungen“, Intoleranz, Vorurteile, keine Offenheit.“
     

    Was brauchen Sie für diese Tätigkeit:

    Ideal ist es, wenn Sie aus dem Bereich Handwerk, Technik, Industrie oder Chemie kommen und eine gute Portion handwerkliches Geschick und technisches Verständnis mitbringen. Wenn Sie jetzt auch noch Erfahrungen im Bereich Abfall, Gefahrgut, Gefahrstoffe und Lager hätten, wäre das der Jackpot.

    Körperlich fit sollten Sie schon sein. Den Stapler fahren (rauf, runter), LKW be- und entladen, auch mal selten auf die Leiter, so bis max. 4 m Höhe. Ein Führerschein und Pkw wäre fürs Industriegebiet gut, aber die Öffentlichen gehen auch. Alles gut erreichbar. Schön wäre ein Staplerschein (Diesel/Elektro), aber den können Sie hier auch machen.

    Ihr Deutschlehrer war ganz zufrieden mit Ihnen, denn Sie müssen hier eine ganze Menge wichtiger Papiere lesen und verstehen.


    Ihre Aufgaben:

    „Frischluftliebhaber“ – wäre eine gute Voraussetzung. Denn diese Tätigkeit ist überwiegend im Freien, auf dem Hof, in den Hallen. Hier gibt es einen Innenhof, zu drei Seiten öffnen sich die Hallen, in denen die Ware angenommen, gewogen, sortiert, eventuell umverpackt oder umgefüllt und wieder abtransportiert wird. Dazu kommt auch, dass Sie auch mal mit einem Fahrer zum Kunden fahren und dort direkt tätig werden. Sie fahren auch die Stapler und werden, zu Ihrer eigenen Sicherheit, ständig für alle Bereiche geschult (Sie werden ein Spezialist für Abfallentsorgung).

    -Sie be- und entladen die Fahrzeuge
    -übernehmen die Zuordnung von Abfällen zu den betriebseigenen Entsorgungsstrukturen (Fachdeutsch – lernen Sie!)
    -Umfüllarbeiten
    -Zerlegearbeiten (mit der Flex etc.)
    -sortieren, kennzeichnen
    -und übernehmen kleinere Reparatur- und Reinigungsarbeiten

    Wenn Sie bis hierher durchgehalten haben – Ihre Konditionen:

    Arbeitsvertrag
    Der vorerst befristete Vertrag geht nach erfolgreicher der Probezeit nach 1 Jahr  in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis über.

    Arbeitszeit:
    Eine 38,5 Std./Woche, die für die Mitarbeiter, immer im Wechsel, immer eine Stunde zeitversetzt ist:
    Also von Mo. – Do. von 6:30 – 15:00 Uhr
    oder von 7:30 – 16:00 Uhr
    am Freitag  von 6:30 – 13:30 Uhr
    oder von 7:30 – 14:30 Uhr

    Meist geht es auch pünktlich nach Hause. Wenn Mehrstunden anfallen sollten, werden diese ganz ordentlich bezahlt oder, wenn Sie mögen, durch Freizeit ausgeglichen.

    Urlaub: Sie beginnen mit 26 Tagen und erhalten alle 2 Jahre 1 Tag mehr bis max. 30 Tage.

    Nach der Probezeit gibt es hier noch eine Notfall-Gruppen-App für die Mitarbeiter. Wenn es brennt, stimmen sich alle ab - wer kann, wer will (alles freiwillig). Diese Stunden werden durch eine echt gute Sonderzahlung - pro Stunde - zusätzlich entlohnt (deswegen gibt es immer Freiwillige).

    Haben Sie Fragen - rufen Sie einfach durch (0172/4 537486 - Reinhard Schuh).

    Wie bewerben Sie sich:
    Ihre Unterlagen senden Sie uns bitte per E-Mail als PDF-Datei an: info@personal-schuh.de
    Wenn per Post: Bitte kein Original-Foto, keine Mappen und Hefter, sondern nur den INHALT Ihrer Bewerbungsmappe senden. Unterlagen können nicht zurückgeschickt werden. Ergebnis gern per E-Mail.

    Wir weisen darauf hin, dass die Kosten zur Teilnahme an einem Vorstellungsgespräch, insbesondere Reisekosten sowohl durch uns, als auch durch den vermittelten potenziellen Arbeitgeber nur dann erstattet werden, wenn eine vorherige ausdrückliche Kostenzusage durch uns erfolgt. Andernfalls können diese Kosten leider nicht erstattet werden.