Personal SchuH

Weitere Stellen aus: Technische Berufe

  • Gartengestaltungsplaner / Landschaftsarchitekt m/w/d - (nordöstlich von Hamburg)
  • Elektrotechnikmeister m/w/d Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik - (Raum Norderstedt)
  • Projektleiter TGA Schwerpunkt Sanitär / Heizung m/w/d - (Tagespendelbereich Lübeck)
  • Sonnenschutzmechatroniker / Rolladenbauer u. Jalousiebauer m/w/d - (Hamburg Ost)
  • Flachpersenning , Cabrioverdeckanfertiger/Segelmacher- Meister/Geselle m/w/d –(Neustadt) -
  • Technischer Leiter/Meister m/w/d im Bereich Sonnenschutz – (Hamburg) –
  • Planer Elektrotechnik (m/w/d) - (Hamburg-Süd) -
  • Bauleiter m/w/d Elektrotechnik - (Hamburg Süd) -
  • Außendienst Guru für Wohlfühlfirma, Drucker, Kopierer, MF-Systeme - (Hamburg)
  • Informationselektroniker für Bürosystemtechnik m/w/d (Drucker/Kopierer) mit Spaß an IT-Technik (Hamburg-Ost)
  • Elektrotechnik Meister m/w/d Fachr. Energie u. Gebäudetechnik - (Neumünster) -–
  • Elektrotechniker m/w/d Fachrichtung Energie- u. Gebäudetechnnik – (Neumünster) –
  • Kundendiensttechniker (m/w/d) Sicherheitssysteme
  • Bauleiter Sicherheitstechnik (m/w/d)
  • „Grüner Daumen“ als Gartencenterleitung m/w/d mit kreativen Ideen und Vorbildfunktion – (Hamburg) –
  • Planer/Projektleiter TGA m/w/d (Heizung, Lüftung, Klima, Kälte - (Hamburg) -
  • Bauleiter Hochbau/Ausbau für kleine und mittlere Projekte im Bestand m/w/d - (HH West) -
  • Anlagenmechaniker m/w/d Sanitär - (Raum Norderstedt) -
  • Handwerklich/technisch begabte Verstärkung für Entsorgungsfachbetrieb m/w/d
  • Anlagenmechaniker SHK m/w/d für gehobene Kunden - (Hamburg West) -
  • Bauleiter m/w/d Tiefbau - (zw. den Meeren) -
  • Werkstattmechaniker m/w/d für Gartenmaschinen - (Norderstedt) -
  • Bauleiter m/w/d für Abbruch und Schadstoffsanierung – (Henstedt-Ulzburg) –
  • Bauhandwerker m/w/d für Abbruch und Schadstoffsanierung/Rückbau – (Henstedt-Ulzburg) –
  • Metallbauer / Handwerker m/w/d für Wintergärten und Terrassendächer – (Kiel-Nord) –
  • Metallbauer/Handwerker m/w/d für Wintergärten und Terrassendächer – (Kiel-Nord) –
  • Techniker Versorgungstechnik m/w/d
  • Techniker Elektrotechnik m/w/d / Bachelor m/w/d
  • Monteur/Metallbauer m/w/d für Trapezblech, Dach- und Fassadensysteme – (Elmshorn) –
  • Anlagenmechaniker m/w/d SHK für gehobene Kunden - (HH-West) -
  • Kfz-Mechatroniker m/w/d - „Franzosenliebhaber/in“ für Peugeot und Citroen, südl. S.-H. / Norderstedt
  • Handwerker als Hausmeister m/w/d für Bürokomplex mit Logistikzentrum - (Norderstedt) -
  • Mechaniker m/w/d für die Wartung von Werkzeugen / Luftfahrt – (Norderstedt) -
  • Zerspanungsmechaniker m/w/d
  • Monteur m/w/d Bereich „Material Handling“, reisefreudig, entwicklungsfähig – (Quickborn) –
  • Elektriker / Elektromonteure m/w/d, Schaltschrankbau / Maschinen Installation, "Material Handling" - (Quickborn) –
  • Weitere Stellen aus: Gewerblich

  • Vertriebsmitarbeiter m/w/d für Abfallentsorger zur Marktpflege und Erweiterung des Kundenstammes
  • Gartengestaltungsplaner / Landschaftsarchitekt m/w/d - (nordöstlich von Hamburg)
  • Kundendienstmonteur / Anlagenmechaniker m/w/d f. Heizungsanlagen, Sanitär, SHK- (Nordersted)
  • Heizungsanlagenbauer m/w/d für Neubau u. Reparatur (Anlagenmechaniker SHK) - Norderstedt
  • Sonnenschutzmechatroniker / Rolladenbauer u. Jalousiebauer m/w/d - (Hamburg Ost)
  • Flachpersenning , Cabrioverdeckanfertiger/Segelmacher- Meister/Geselle m/w/d –(Neustadt) -
  • Lkw-Profi CE / Kl. 2 und Mitdenker m/w/d – (Hamburg Südost)
  • Maschinenführer m/w/d für Abwasser- u. Ölaufbereitung im 3-Schicht-System – (Hamburg-Süd)
  • Lkw-Annehmer- u. Verlader m/w/d von Lkws mit flüssigen und pastösen Abfällen – (HH-Südost)
  • Technischer Leiter/Meister m/w/d im Bereich Sonnenschutz – (Hamburg) –
  • Elektriker für menschliche Chefs m/w/d – 4 Tage Woche
  • Elektroniker für Energie u. Gebäudetechnik m/w/d – (HH Langenhorn) –
  • Elektrotechnik Meister m/w/d Fachr. Energie u. Gebäudetechnik - (Neumünster) -–
  • Elektrotechniker m/w/d Fachrichtung Energie- u. Gebäudetechnnik – (Neumünster) –
  • Kundendiensttechniker (m/w/d) Sicherheitssysteme
  • Kfz-Mechatroniker m/w/d für familiengeführtes Markenhaus
  • Chef des Montageteams für Haushaltsgroßgeräte m/w/d – (Großraum Pinneberg) –
  • Auslieferung+Montage v. Haushaltsgroßgeräten m/w/d – (Großraum Pinneberg) –
  • Gas- und Wasserinstallateur/Anlagenmechaniker m/w/d mit flexibler Arbeitszeit - (Raum Quickborn) -
  • Bereichsleiter Baumarkt Bereiche Bauen und Wohnen – (Hamburg) -
  • „Grüner Daumen“ als Gartencenterleitung m/w/d mit kreativen Ideen und Vorbildfunktion – (Hamburg) –
  • Anlagenmechaniker m/w/d Sanitär - (Raum Norderstedt) -
  • Handwerklich/technisch begabte Verstärkung für Entsorgungsfachbetrieb m/w/d
  • Anlagenmechaniker SHK m/w/d für gehobene Kunden - (Hamburg West) -
  • Betriebsschlosser / Schweißer m/w/d - (HH Südost) -
  • Werkstattmechaniker m/w/d für Gartenmaschinen - (Norderstedt) -
  • Bauleiter m/w/d für Abbruch und Schadstoffsanierung – (Henstedt-Ulzburg) –
  • Bauhandwerker m/w/d für Abbruch und Schadstoffsanierung/Rückbau – (Henstedt-Ulzburg) –
  • Bauarbeiter/Bauhelfer m/w/d für Abbruch und Schadstoffsanierung – (Henstedt-Ulzburg) –
  • Metallbauer / Handwerker m/w/d für Wintergärten und Terrassendächer – (Kiel-Nord) –
  • Metallbauer/Handwerker m/w/d für Wintergärten und Terrassendächer – (Kiel-Nord) –
  • Monteur/Metallbauer m/w/d für Trapezblech, Dach- und Fassadensysteme – (Elmshorn) –
  • Alleskönner m/w/d für Lager und Logistik - (Henstedt-Ulzburg) -
  • Kfz-Mechatroniker m/w/d - „Franzosenliebhaber/in“ für Peugeot und Citroen, südl. S.-H. / Norderstedt
  • Handwerker als Hausmeister m/w/d für Bürokomplex mit Logistikzentrum - (Norderstedt) -
  • Salate + Brötchen Zubereiter m/w/d für Fleischereifachgeschäft – (Raum Norderstedt/Kaki) -
  • Verkäufer m/w/d für Fleischereifachgeschäft - (Norderstedt/Kaltenkirchen) -
  • Mitarbeiter m/w/d für Bistro (Frühstück + Mittag) – (Norderstedt/Kaki) -
  • Lockere, verrückte, unangepasste Freaks als „Event- und Messemonteure“ m/w/d – (Buxtehude) –
  • Zerspanungsmechaniker m/w/d
  • Monteur m/w/d Bereich „Material Handling“, reisefreudig, entwicklungsfähig – (Quickborn) –
  • Lackierer, Metaller (Galvanik), Maler, Rentner m/w/d für Pulverbeschichtung - Norderstedt -
  • Metallbauer/Handwerker m/w/d für Wintergärten und Terrassendächer – (Kiel-Nord) –

    Job-Nr. 2032
    Anstellung immer direkt beim Arbeitgeber – kostenfrei für Bewerber m/w/d
     
    Metallbauer m/w/d Fachrichtung Konstruktionstechnik, Handwerker m/w/d (Glaser, Schweißer, Metallbauer m/w/d) für die Herstellung und den Aufbau von Wintergärten, Terrassendächern, Fenstern und Türen, nördliches Kiel.

    Sollten Sie ein eingespieltes Team sein, so eine eingeschworene Truppe, die gerne zusammenarbeitet, einen guten Job macht und Spaß dabei hat, Sie also als Team wechseln wollen, dann sind Sie hier willkommen.
     
    Wenn Sie die Einstellung haben: „Ich mache meinen Job, der Rest interessiert mich nicht, mein Chef ist mir egal“, dann müssen Sie jetzt nicht weiterlesen.
    Mitarbeiter m/w/d, die den Job mit viel Freude machen, weil es Ihr „Ding“ ist, machen den Job noch mit viel mehr Begeisterung, wenn das Betriebsklima – menschlich – ist und sie sich gut aufgehoben fühlen. Dazu gehören das „Geld“ (das ohne gutes Betriebsklima auch nichts nützt) und der Chef, der für dieses Betriebsklima sorgt.
     
    Fangen wir mit dem „Geld“ an:
    - Ihr Anfangsstundenlohn beträgt hier je nach Können, Wissen und Erfahrung so zwischen 16,00 € – 18,00 € brutto und wird steigen, wenn Sie es „können“. Die „alten Hasen“ nennen bitte mal „ihren Preis“ (reden kann man über alles).
    - Es gibt Urlaubs- und Weihnachtsgeld (Juni und November), 28 Tage Urlaub, dazu kommt je ½ Tag für Weihnachten und Silvester.
    - Ihre Arbeitszeit beträgt 40 Std./Woche von Mo. – Do. von 7:00 – 16:00 Uhr und am Fr. von 7:00 – 14:15 Uhr.
     
    Da Sie die Restarbeiten schon wegen der Anfahrtswege fertigmachen, gehen Ihre Mehrstunden auf ein Zeitkonto, die Sie sich auszahlen lassen oder in Freizeit umwandeln können (der Rest weiter hinten).
     
    Für das „Rundumwohlfühlgefühl“ brauchen Sie einen Chef (und einen Meister), mit denen Ihre „Wellenlänge“ stimmt, mit denen Sie offen und ehrlich umgehen können. Und die beschreiben wir jetzt mal, und Sie hören dabei auf Ihren Bauch. Eine Mitarbeiterin aus der Verwaltung, die seit mehr als 6 Jahren hier arbeitet, hat den Chef so beschrieben:
     
    „Er ist gutmütig, zielstrebig und „bewegt Dinge“ nach reiflicher Überlegung. Er vermittelt zwischen allen und er liebt ein harmonisches Umfeld. Er geht auf alle ein, er hört zu (auch bei Ihren privaten Dingen) und er besitzt ein großes Fachwissen im technischen, aber auch kaufmännischen Bereich, was er gerne teilt. Jeder kann immer mit Fragen zu ihm kommen. Er ist gut einzuschätzen, man merkt, wenn er seine Ruhe haben möchte. Er nimmt jeden Mitarbeiter ernst und ist für ihn da. 
    Da er viel um die Ohren hat (die Auftragslage ist sehr gut), kann er auch mal etwas chaotisch sein, er ist aber immer auf Augenhöhe mit allen. Er ist nicht oberflächlich, er sucht nach Lösungen, ist offen für Vorschläge und Anregungen, aber auch für Kritik. Er kann sehr gut mit Menschen umgehen, alle finden ihn sympathisch (stimmt), er ist sehr ehrlich, manchmal muss man auch hartnäckig sein. Es macht Spaß mit ihm zu arbeiten, denn hier gibt es keine Hierarchie. Er ist vertriebsstark, es macht ihm Spaß, mit Kunden zu sprechen und diese zu überzeugen.
    Richtig sauer ist er ganz selten. Das merkt man, dann lässt man ihn in Ruhe, der Frust muss raus (das ist gesund), ist aber nie persönlich. Bei Fehlern folgt ein offenes, ehrliches Gespräch. Er sucht und findet Lösungen und er ist nicht nachtragend.
    Er ist ein Familienmensch, er hat 3 Söhne und alle gehen gemeinsam segeln (die Förde vor der Haustür) und zelten.“
     
    (Na, was sagt Ihr Bauch?)
     
    „Der Meister hat einen schwierigen Job, er steht zwischen den vielen Aufträgen und den ausführenden Mitarbeitern und er soll alles „unter einen Hut bringen“. Er „fängt“ alles auf, vermittelt zwischen Kunden und Mitarbeitern und dabei macht er einen guten Job. Bei der Einteilung der Arbeiten und der Kollegen sucht er gute Lösungen, ist dabei immer auf Augenhöhe und hat viel Verständnis für alle, auch für die Sorgen und Nöte der Kollegen. Er ist die meiste Zeit im Betrieb. Wenn es „brennt“ geht er auch mal mit raus auf die Baustelle.
    Bei Fehlern ist er klar, deutlich und direkt, sucht mit allen gemeinsam nach Lösungen und schafft Abhilfe.“
     
    Sind Sie von Ihrem Chef schon mal so nett beschrieben worden?
     
    Folgende Eigenschaften und Verhaltensweisen passen nicht zu beiden:
    Unsauberkeit der Arbeit (in der Halle und beim Kunden), ungepflegt, unkollegial, keine Hilfsbereitschaft, luschig, anlügen, nicht zu Fehlern stehen (hier reißt Ihnen keiner den Kopf ab, hier werden Lösungen gesucht).
     
    Damit Sie gut ins Team passen (alles zusammen ca. 20 Kolleginnen und Kollegen) hätten alle Sie gerne so:
    „Verantwortungsbewusst, unkompliziert und anpackend, ein gesundes Selbstbewusstsein mit einer guten Portion Hilfsbereitschaft, eine eigenständige Arbeitsweise mit Einsatzfreude, sowie Kreativität (Problemlöser), sauber und damit beim Kunden „vorzeigbar“, also gepflegt („Aushängeschild“ der Firma), Fehler bitte immer ansprechen (Sie erhalten Hilfe), verbindlich, freundlich und höflich, so ganz ordentlich und strukturiert, auch mit den Kunden eine gepflegte Kommunikation führen, mitdenken, viel Lernbereitschaft und ein sehr genaues Arbeiten.“
     
    Bis hierher ist das alles für das Bauchgefühl. Passen Sie mit Ihrem Naturell hier rein? Wenn ja, werden Sie wie die Kolleginnen und Kollegen ganz lange bleiben (die meisten sind schon viele Jahre im Unternehmen).
     
    Dann zum Fachlichen:
    Die Idealvoraussetzung ist natürlich die solide Ausbildung zum Metallbauer m/w/d Fachrichtung Konstruktionstechnik, aber auch der Glaser, Schweißer oder Metallbauer m/w/d mit – Handwerkerehre – und viel handwerklichem Geschick ist hier willkommen. Die Feinheiten bringt man Ihnen bei, was Sie brauchen, ist viel Umsicht.
     
    Dazu kommt:
    - der Führerschein Klasse III oder B
    - der Hängerschein wäre gut, aber den können Sie hier auch machen
    - körperlich fit sollten Sie sein, denn die Teile bei der Montage zu „wuppen“ ist nichts für „softige Muckis“
    - Ihre Deutsch- und Mathelehrer m/w/d fanden Ihre Ergebnisse verwertbar, denn beides gehört hier zum täglichen Ablauf.
     
    Bevor wir zu den Aufgaben kommen, noch einige Infos.
     
    Sie sind überwiegend in Schleswig-Holstein und Hamburg im Einsatz, gelegentlich auch mal im nördlichen Niedersachsen. In diesem Fall werden Sie vor Ort übernachten. Das Hotel bezahlt die Firma, aber das kommt nicht so oft vor.
    Ihre Arbeitszeit beginnt immer um 07:00 Uhr in Kiel, Ihre Fahrzeit ist also bezahlte Arbeitszeit. Daher bittet ihr neuer Chef die Kollegen immer, den Auftrag zu Ende zu bringen, denn die halbe Stunde am nächsten Tag rechnet sich nicht, und Ihnen geht ja keine Stunde verloren, Sie haben ein Zeitkonto.
     
    Ihre Aufgaben in einem Satz: „Fertigung und Montage von Wintergärten, Terrassendächern, Fenstern und Türen.“
     
    Ihre Aufträge für den nächsten Tag kennen Sie schon. Sie laden morgens alles, was Sie für den Auftrag benötigen, Material, Werkzeuge und was Sie sonst noch brauchen. Sie sorgen für die notwendige Ladungssicherung und pflegen unterwegs einen fairen Fahrstil (Sie fahren Werbung).
     
    Alles, was Sie später aufbauen, fertigen Sie in beheizten Hallen mit einem hochmodernen Maschinenpark (das passt auf den Millimeter). Sie sind immer in Zweierteams unterwegs, die Montage, der Zusammenbau beim Kunden erfordert 4 Hände (und Muckis).
    Wenn es vor Ort Unklarheiten gibt, bitte immer in der Firma anrufen und abklären. Wenn Sie alles ganz ordentlich zusammengefügt haben, prüfen Sie alles auf die Funktionsfähigkeit und machen mit dem Kunden ein Übergabeprotokoll. Sie schreiben Ihre Stundenzettel, kümmern sich um die Sauberkeit und Technik Ihres Firmenwagens (neue Sprinter), nehmen von der Baustelle alles mit, was übrig geblieben ist, also Abfälle und Müll, sortieren und entsorgen das alles auf dem Betriebshof. Am Freitag wird die Halle gefegt und alle, die im Betrieb sind, packen da tatkräftig mit an.
     
    Außer Ihrem Gehalt gibt es hier noch Folgendes:
    - die vollständige Arbeitskleidung, die Sie selbst waschen
    - VWL und BAV – wenn Sie mögen
    - eine schöne Weihnachtsfeier
    - Ihre Firmenautos sind Sprinter, maximal 3 Jahre alt
    - Ihr Werkzeug ist vom Feinsten
    - wenn Sie im Betrieb sind, gibt es einen Pausenraum mit allem, was man so braucht, auch um mal was warm zu machen und eine Kaffeemaschine, der Kaffee ist für alle frei.
     
    Zum Schluss noch der Hinweis: Hier sind alle geimpft (schon wegen der Übernachtung), aber für die anderen findet sich sicher auch eine Lösung.
     
    Sollten Sie jetzt zu diesem „Roman“ noch Fragen haben, rufen Sie einfach durch (Reinhard Schuh – 0172/4537486).
     
    Wie bewerben Sie sich:
    Ihre Unterlagen senden Sie uns bitte per E-Mail als PDF-Datei.
    per Post: Bitte kein Original-Foto, keine Mappen und Hefter, sondern nur den INHALT Ihrer Bewerbungsmappe senden. Unterlagen können nicht zurückgeschickt werden. Ergebnis gern per E-Mail an: info@personal-schuh.de
     
    Wir weisen darauf hin, dass die Kosten zur Teilnahme an einem Vorstellungsgespräch, insbesondere Reisekosten sowohl durch uns, als auch durch den vermittelten potenziellen Arbeitgeber nur dann erstattet werden, wenn eine vorherige ausdrückliche Kostenzusage durch uns erfolgt. Andernfalls können diese Kosten leider nicht erstattet werden.