Personal SchuH

Weitere Stellen aus: Gewerblich

  • Vertriebsmitarbeiter m/w/d für Abfallentsorger zur Marktpflege und Erweiterung des Kundenstammes
  • Gartengestaltungsplaner / Landschaftsarchitekt m/w/d - (nordöstlich von Hamburg)
  • Kundendienstmonteur / Anlagenmechaniker m/w/d f. Heizungsanlagen, Sanitär, SHK- (Nordersted)
  • Heizungsanlagenbauer m/w/d für Neubau u. Reparatur (Anlagenmechaniker SHK) - Norderstedt
  • Sonnenschutzmechatroniker / Rolladenbauer u. Jalousiebauer m/w/d - (Hamburg Ost)
  • Flachpersenning , Cabrioverdeckanfertiger/Segelmacher- Meister/Geselle m/w/d –(Neustadt) -
  • Lkw-Profi CE / Kl. 2 und Mitdenker m/w/d – (Hamburg Südost)
  • Maschinenführer m/w/d für Abwasser- u. Ölaufbereitung im 3-Schicht-System – (Hamburg-Süd)
  • Lkw-Annehmer- u. Verlader m/w/d von Lkws mit flüssigen und pastösen Abfällen – (HH-Südost)
  • Technischer Leiter/Meister m/w/d im Bereich Sonnenschutz – (Hamburg) –
  • Elektriker für menschliche Chefs m/w/d – 4 Tage Woche
  • Elektroniker für Energie u. Gebäudetechnik m/w/d – (HH Langenhorn) –
  • Elektrotechnik Meister m/w/d Fachr. Energie u. Gebäudetechnik - (Neumünster) -–
  • Elektrotechniker m/w/d Fachrichtung Energie- u. Gebäudetechnnik – (Neumünster) –
  • Kundendiensttechniker (m/w/d) Sicherheitssysteme
  • Kfz-Mechatroniker m/w/d für familiengeführtes Markenhaus
  • Chef des Montageteams für Haushaltsgroßgeräte m/w/d – (Großraum Pinneberg) –
  • Auslieferung+Montage v. Haushaltsgroßgeräten m/w/d – (Großraum Pinneberg) –
  • Gas- und Wasserinstallateur/Anlagenmechaniker m/w/d mit flexibler Arbeitszeit - (Raum Quickborn) -
  • Bereichsleiter Baumarkt Bereiche Bauen und Wohnen – (Hamburg) -
  • „Grüner Daumen“ als Gartencenterleitung m/w/d mit kreativen Ideen und Vorbildfunktion – (Hamburg) –
  • Anlagenmechaniker m/w/d Sanitär - (Raum Norderstedt) -
  • Handwerklich/technisch begabte Verstärkung für Entsorgungsfachbetrieb m/w/d
  • Anlagenmechaniker SHK m/w/d für gehobene Kunden - (Hamburg West) -
  • Betriebsschlosser / Schweißer m/w/d - (HH Südost) -
  • Werkstattmechaniker m/w/d für Gartenmaschinen - (Norderstedt) -
  • Bauleiter m/w/d für Abbruch und Schadstoffsanierung – (Henstedt-Ulzburg) –
  • Bauhandwerker m/w/d für Abbruch und Schadstoffsanierung/Rückbau – (Henstedt-Ulzburg) –
  • Bauarbeiter/Bauhelfer m/w/d für Abbruch und Schadstoffsanierung – (Henstedt-Ulzburg) –
  • Metallbauer / Handwerker m/w/d für Wintergärten und Terrassendächer – (Kiel-Nord) –
  • Metallbauer/Handwerker m/w/d für Wintergärten und Terrassendächer – (Kiel-Nord) –
  • Monteur/Metallbauer m/w/d für Trapezblech, Dach- und Fassadensysteme – (Elmshorn) –
  • Alleskönner m/w/d für Lager und Logistik - (Henstedt-Ulzburg) -
  • Kfz-Mechatroniker m/w/d - „Franzosenliebhaber/in“ für Peugeot und Citroen, südl. S.-H. / Norderstedt
  • Handwerker als Hausmeister m/w/d für Bürokomplex mit Logistikzentrum - (Norderstedt) -
  • Salate + Brötchen Zubereiter m/w/d für Fleischereifachgeschäft – (Raum Norderstedt/Kaki) -
  • Verkäufer m/w/d für Fleischereifachgeschäft - (Norderstedt/Kaltenkirchen) -
  • Mitarbeiter m/w/d für Bistro (Frühstück + Mittag) – (Norderstedt/Kaki) -
  • Lockere, verrückte, unangepasste Freaks als „Event- und Messemonteure“ m/w/d – (Buxtehude) –
  • Zerspanungsmechaniker m/w/d
  • Monteur m/w/d Bereich „Material Handling“, reisefreudig, entwicklungsfähig – (Quickborn) –
  • Lackierer, Metaller (Galvanik), Maler, Rentner m/w/d für Pulverbeschichtung - Norderstedt -
  • Alleskönner m/w/d für Lager und Logistik - (Henstedt-Ulzburg) -

    Job-Nr. 2039
    Alleskönner m/w/d für Lager und Logistik mit vielseitigen Aufgaben – (Henstedt-Ulzburg) –
     
    Anstellung immer direkt beim Arbeitgeber – kostenfrei für Bewerber
     
    Wenn Sie ein Liebhaber eines eintönigen Alltagsablaufes sind (Ware runter, rein ins Regal und wieder raus zum LKW), dann ist das hier nicht Ihr Job.
     
    Der Alleskönner, das Allroundtalent, der Mitdenker, der Überblicker, der unkomplizierte Anpacker, der lernbereite Vorwärtskommer, der flexible Springer, der bodenständige und hilfsbereite Teamspieler (m/w/d) findet hier seinen Traumjob.
     
    Ein Mitglied der GF, zuständig für Prozess- und Qualitätsmanagement (zu ihm gleich mehr), hat diese vielen Einzeltätigkeiten versucht zu erfassen. Es sind ca. 80, die in den Bereichen 
     
    - Wareneingang
    - Bestandsführung und Verwaltung
    - Materialeigenbedarf
    - Innerbetrieblicher Warentransport, Versorgung und Einlagerung
    - Kommissionierung
    - Logistik
    - Lademittelverwaltung
    - Abfallentsorgung und Recycling und
    - Gerätewartung
     
    anfallen.
     
    Schwirrt Ihnen jetzt schon der Kopf? Oben steht – Alleskönner!
     
    Das alles wartet hier auf Sie. Aber keine Bange, hier gibt es drei Kollegen, die, weil schon ganz lange da, alles können und wissen und gerne bereit sind, Ihnen das alles zu erklären und beizubringen. Sie müssen sich dieses Wissen nur „abholen“ und umsetzen und sich „einbringen“. Nur mit „Stinkstiefeln“ haben die so ihre Probleme (dazu gleich mehr).
     
    Neben dem tollen Job gibt es ja auch noch den Stundenlohn, den ziehe ich mal hier nach vorne.
     
    Je nach Können, Wissen und Erfahrung beginnen Sie so zwischen brutto 14,00 bis 16,00 € die Stunde. Wenn alles passt, steigt dieser Betrag. Und sollten Sie das (was gleich noch kommt) schon alles können, werfen Sie bitte mal Ihre Vorstellung auf den Tisch.
     
    Ihre Arbeitszeit ist hier von Mo. – Do. von 7:00 – 16:30 Uhr und am Freitag bis 13:00 Uhr (mit Pausen). 
     
    (Die restlichen Konditionen weiter hinten.)
     
    Ob das hier Ihr Traumjob ist, entscheiden auch die Menschen, für die Sie arbeiten. Also deren Naturell, Persönlichkeit und Verhaltensweisen. Denn den Job können Sie überall machen, ob Sie ihn mit Spaß und Freude machen, hat immer etwas mit „Wellenlänge“ zu tun.
     
    Daher bekommen Sie jetzt eine jeweils kurze Beschreibung von 3 Mitgliedern der GF, mit denen Sie auch täglich zu tun haben. Hier gibt es so gut wie keine Hierarchien, hier packen alle, auch die GF, unkompliziert an, alles wird auf kurzem Weg geklärt.
     
    Es gibt hier zwei Geschäftsführer. Den Inhaber-Geschäftsführer (Wassermann) und einen weiteren GF (Widder). Beide wurden so beschrieben:
    (der Inhaber)
    „Er „lebt“ für sein Unternehmen und setzt seine Ziele immer erfolgreich um. ER ist ein „Vollblutunternehmer“ und trifft stets überlegte Entscheidungen. Dabei ist er präsent, fair, menschlich, respekt- und humorvoll. Er schätzt Verbindlichkeit. Er ist fast immer ansprechbar, sehr flexibel und er lebt seine Persönlichkeit. Er gibt viel und schätzt es sehr, wenn alle „mitziehen“ und anpacken.
     
    (der zweite GF)
    „Er ist für das Tagesgeschäft zuständig, fachlich sehr gut und dabei zielorientiert. Er kann Wissen gut vermitteln, ist vom Wesen her ruhig, mit Mitarbeitern immer auf Augenhöhe, fair, respektvoll und ebenfalls fast immer ansprechbar.“
     
    Jetzt fehlen noch Ihr Ansprechpartner aus der GF, der oben schon erwähnte Zuständige für Prozess- und Qualitätsmanagement (Waage).
    „Auch er ist fast immer ansprechbar, er hört zu, nimmt sich die Zeit dafür, sucht immer nach guten Lösungen für alle Seiten, er hält sich an seine Zusagen, mag es, wenn Dinge auf den Punkt gebracht werden, ist verbindlich, kollegial und wenn es irgendwo „brennt“ packt er ganz unkompliziert mit an. Er ist ausgleichend, fair, menschlich, überlegt, humorvoll, mit viel Offenheit.
     
    Wenn mal etwas „schief“ läuft, ist er auch mal kurzangebunden, analysiert die Fehler, was ist passiert, wie geht es besser und am besten – nicht wieder. Er sucht und findet Lösungen.“
     
    Was sagt denn Ihr Bauch? Haben Sie hier eine „Wellenlänge“ gefunden? Für den geplanten langfristigen Job brauchen Sie die.
     
    Jetzt fehlt noch: Was für Eigenschaften und Verhaltensweisen passen hier nicht hin und wie hätten alle Sie gerne.
     
    Nich passt:
    Unkollegial und luschig, zu viel reden, so gar keine Hilfsbereitschaft, eine unselbstständige Arbeitsweise, keine Eigeninitiative, Prioritäten nicht setzen können, also so unmotiviert, Absprachen nicht einhalten, nicht mitdenken, unzuverlässig, immer gegen alles „anstinken“, damit lange Diskussionen, „Opferrolle“ – geht hier gar nicht, Besserwisser (ohne Wissen) und der „Dienst nach Vorschrift“.
     
    Alle hier hätten Sie gerne so:
    „Mit einem gesunden Selbstbewusstsein, einer „breiten Brust“, einem „dicken Fell“ und „Nehmerqualitäten“ (Sie müssen sich auch mal gefühlvoll (!) durchsetzen).
    Verbindlich, höflich, freundlich, aber auch mal bestimmt, der Fähigkeit – nachzufragen und „dranzubleiben“, mitdenken, sehen was gerade anliegt, die „offenen Augen“ also, mit viel Flexibilität und rege im Denken, sich mal „gerade“ machen, Probleme ansprechen – aber bitte mit Fingerspitzengefühl, sich die vielen Abläufe aneignen, das Wissen „abholen“, eigene Ideen sachlich einbringen, Sinn für Sauberkeit und Ordnung, zuverlässig, zuhören, eine präzise Arbeitsweise, Eigeninitiative, selbstständiges Arbeiten, die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, eine gute Form von Kommunikation (nicht gleich losblubbern), Wissen austauschen, den Zusammenhalt im Team fördern, Strukturen akzeptieren, Abläufe anerkennen, hilfsbereit und kollegial, nicht immer alles gleich persönlich nehmen, eine sehr genaue Arbeitsweise, die Produktkenntnisse für das umfangreiche Sortiment aneignen, Prioritäten erkennen und umsetzen.“
     
    (Falls Sie das alles haben und noch „Solo“ sind, nehmen Sie das in die nächste Partnerschaftsanzeige, das klappt mit Sicherheit.)
     
    Was sagen Ihre besten Freunde über Sie? Sind Sie so? Dann passen Sie hier super hin!
     
    Dann – was brauchen Sie für diesen Job:
     
    - Spaß und Motivation im Lager, an Lagertätigkeiten. Erfahrung wäre natürlich super, aber Sie werden intensiv angelernt, auch für das Kommissionieren.
    Hier gibt es vielseitige Tätigkeiten (siehe vorne), also nicht die typische Lagertätigkeit.
    - Der FS wäre gut, denn Sie müssen auch mal in das in der Nähe liegende Außenlager
    - der Staplerschein wäre auch gut, kann aber auch gemacht werden (E-Stapler/Front- und Schubmast, 4 Ebenen, ca. 1000 Palettenstellplätze)
    - mit MS-Office sollten Sie umgehen können, in das Warenwirtschaftssystem werden Sie eingearbeitet
    - Ihre Deutsch- und Mathelehrer waren mit Ihren Leistungen schon zufrieden
    - da Sie 8 Std. auf den Beinen sind, also gehen, stehen (auch mal sitzen), sollte Ihr Fitnesstrainer da keine Bedenken haben
     
    Dann zu Ihren Aufgaben. Ihre neuen Chefs haben diese so zusammengefasst:
    - Versorgung der Produktion. Die angeforderten Waren werden zusammengestellt (aus ca. 7 – 10.000 Artikeln) und in die Produktion abgegeben
    - der Wareneingang: Annahme, Kontrolle, EDV-Erfassung, Einlagerung
    - die Warenbewegung mit E-Meise und Hochhubwagen
    - die Sauberkeit der Halle (hier packen alle an)
    - LKWs be- und entladen
    - mal die Papppresse leeren
    - das Außenlager beliefern und Ware dort abholen
    - plus der restlichen ca. 80 hier nicht aufgezählten Tätigkeiten. Aber das werden Sie alles lernen, wenn Sie Lust dazu haben.
     
    Dann fehlen noch Ihre restlichen Konditionen:
     
    - Vollzeit, 40 Std./Woche
    - Mehrstunden sind selten und werden bezahlt oder, wenn Sie mögen, durch Freizeit ausgeglichen.
    - zu Weihnachten gibt es einen freiwilligen Bonus für alle
    - 25 Tage Urlaub (die Firma denkt darüber nach) und nach 5 Jahren Betriebszugehörigkeit pro Jahr 1 Tag mehr, bis max. 30 Tage.
     
    Es gibt noch folgende Annehmlichkeiten:
     
    - Arbeitskleidung, die Sie selbst waschen
    - Weihnachtsfeier oder Frühlingsfeier
    - Geburtstagsgutschein
    - wenn möglich gemeinsames Frühstück zum Geburtstag
    - im Sommer Wasser und immer einen Kaffeeautomaten - für alle frei
    - VWL + BAV nach Absprache
     
    Jetzt möchten Sie sicher auch noch etwas über das Unternehmen wissen:
    Das Unternehmen, lange am Markt und in einer gefühlvollen Entwicklungsphase, versteht sich als Fullservice-Dienstleister in den Bereichen Verpackungsentwicklung, drucken, verpacken und konfektionieren. Der Bereich Verpackung umfasst die komplette Herstellung von Blisterverpackungen und Skinverpackungen. Bei der Konfektionierung geht es um die Zusammenstellung und dem Aufbau von Werbemitteln und Displays.
     
    Das Unternehmen hat ein Umweltlogo. Der ökologische Aspekt, der Schutz der Umwelt, wird hier täglich gelebt. Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft, mineralölfreie Druckfarben, lösungsmittelfreie Lacke und recycelbare Verpackungen werden verarbeitet. Das Gleiche gilt für Kunststoffe und Folien.
     
    So wie hier auf die Umwelt geachtet wird, ist auch der Umgang mit allen (ca. 40) Mitarbeitern. Herzlich, menschlich, fair und respektvoll.
     
    Sind Sie neugierig geworden? Hat es da beim Lesen – klick – gemacht?
     
    Lesen Sie es bitte zweimal. Mit dem Kopf für das Fachliche, mit dem Bauch für das Menschliche. 
     
    Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie einfach mal durch (Reinhard Schuh – 0172/4537486).
     
    Wie bewerben Sie sich:
    Ihre Unterlagen senden Sie uns bitte per E-Mail als PDF-Datei.
    per Post: Bitte kein Original-Foto, keine Mappen und Hefter, sondern nur den INHALT Ihrer Bewerbungsmappe senden. Unterlagen können nicht zurückgeschickt werden. Ergebnis gern per E-Mail an: info@personal-schuh.de
     
    Wir weisen darauf hin, dass die Kosten zur Teilnahme an einem Vorstellungsgespräch, insbesondere Reisekosten sowohl durch uns als auch durch den vermittelten potenziellen Arbeitgeber nur dann erstattet werden, wenn eine vorherige ausdrückliche Kostenzusage durch uns erfolgt. Andernfalls können diese Kosten leider nicht erstattet werden.