Personal SchuH

Weitere Stellen aus: Gewerblich

  • Vertriebsmitarbeiter m/w/d für Abfallentsorger zur Marktpflege und Erweiterung des Kundenstammes
  • Gartengestaltungsplaner / Landschaftsarchitekt m/w/d - (nordöstlich von Hamburg)
  • Kundendienstmonteur / Anlagenmechaniker m/w/d f. Heizungsanlagen, Sanitär, SHK- (Nordersted)
  • Heizungsanlagenbauer m/w/d für Neubau u. Reparatur (Anlagenmechaniker SHK) - Norderstedt
  • Sonnenschutzmechatroniker / Rolladenbauer u. Jalousiebauer m/w/d - (Hamburg Ost)
  • Flachpersenning , Cabrioverdeckanfertiger/Segelmacher- Meister/Geselle m/w/d –(Neustadt) -
  • Lkw-Profi CE / Kl. 2 und Mitdenker m/w/d – (Hamburg Südost)
  • Maschinenführer m/w/d für Abwasser- u. Ölaufbereitung im 3-Schicht-System – (Hamburg-Süd)
  • Lkw-Annehmer- u. Verlader m/w/d von Lkws mit flüssigen und pastösen Abfällen – (HH-Südost)
  • Technischer Leiter/Meister m/w/d im Bereich Sonnenschutz – (Hamburg) –
  • Elektriker für menschliche Chefs m/w/d – 4 Tage Woche
  • Elektroniker für Energie u. Gebäudetechnik m/w/d – (HH Langenhorn) –
  • Elektrotechnik Meister m/w/d Fachr. Energie u. Gebäudetechnik - (Neumünster) -–
  • Elektrotechniker m/w/d Fachrichtung Energie- u. Gebäudetechnnik – (Neumünster) –
  • Kundendiensttechniker (m/w/d) Sicherheitssysteme
  • Kfz-Mechatroniker m/w/d für familiengeführtes Markenhaus
  • Chef des Montageteams für Haushaltsgroßgeräte m/w/d – (Großraum Pinneberg) –
  • Auslieferung+Montage v. Haushaltsgroßgeräten m/w/d – (Großraum Pinneberg) –
  • Gas- und Wasserinstallateur/Anlagenmechaniker m/w/d mit flexibler Arbeitszeit - (Raum Quickborn) -
  • Bereichsleiter Baumarkt Bereiche Bauen und Wohnen – (Hamburg) -
  • „Grüner Daumen“ als Gartencenterleitung m/w/d mit kreativen Ideen und Vorbildfunktion – (Hamburg) –
  • Anlagenmechaniker m/w/d Sanitär - (Raum Norderstedt) -
  • Handwerklich/technisch begabte Verstärkung für Entsorgungsfachbetrieb m/w/d
  • Anlagenmechaniker SHK m/w/d für gehobene Kunden - (Hamburg West) -
  • Betriebsschlosser / Schweißer m/w/d - (HH Südost) -
  • Werkstattmechaniker m/w/d für Gartenmaschinen - (Norderstedt) -
  • Bauleiter m/w/d für Abbruch und Schadstoffsanierung – (Henstedt-Ulzburg) –
  • Bauhandwerker m/w/d für Abbruch und Schadstoffsanierung/Rückbau – (Henstedt-Ulzburg) –
  • Bauarbeiter/Bauhelfer m/w/d für Abbruch und Schadstoffsanierung – (Henstedt-Ulzburg) –
  • Metallbauer / Handwerker m/w/d für Wintergärten und Terrassendächer – (Kiel-Nord) –
  • Metallbauer/Handwerker m/w/d für Wintergärten und Terrassendächer – (Kiel-Nord) –
  • Monteur/Metallbauer m/w/d für Trapezblech, Dach- und Fassadensysteme – (Elmshorn) –
  • Alleskönner m/w/d für Lager und Logistik - (Henstedt-Ulzburg) -
  • Kfz-Mechatroniker m/w/d - „Franzosenliebhaber/in“ für Peugeot und Citroen, südl. S.-H. / Norderstedt
  • Handwerker als Hausmeister m/w/d für Bürokomplex mit Logistikzentrum - (Norderstedt) -
  • Salate + Brötchen Zubereiter m/w/d für Fleischereifachgeschäft – (Raum Norderstedt/Kaki) -
  • Verkäufer m/w/d für Fleischereifachgeschäft - (Norderstedt/Kaltenkirchen) -
  • Mitarbeiter m/w/d für Bistro (Frühstück + Mittag) – (Norderstedt/Kaki) -
  • Lockere, verrückte, unangepasste Freaks als „Event- und Messemonteure“ m/w/d – (Buxtehude) –
  • Zerspanungsmechaniker m/w/d
  • Monteur m/w/d Bereich „Material Handling“, reisefreudig, entwicklungsfähig – (Quickborn) –
  • Lackierer, Metaller (Galvanik), Maler, Rentner m/w/d für Pulverbeschichtung - Norderstedt -
  • Lockere, verrückte, unangepasste Freaks als „Event- und Messemonteure“ m/w/d – (Buxtehude) –

    Job-Nr. 2091
    Lockere, verrückte, unangepasste Freaks als „Event- und Messemonteure“ m/w/d – (Buxtehude) –
     
    Anstellung immer direkt beim Arbeitgeber – kostenfrei für Bewerber.

    Die Normen unserer Gesellschaft passen so gar nicht zu Ihnen, Sie brauchen Platz und Freiraum im Alltag, Sie kennen aber auch Ihre und die Grenzen Anderer und wissen auch, dass Sie sich einbringen müssen (der Job muss gemacht werden). 
     
    Das tägliche Einerlei, immer das Gleiche, langweilt Sie. Sie brauchen die große Weite und die bekommen Sie hier. Ihr Job findet in der gesamten BRD und im europäischen Ausland statt. Also die Lust auf die Freiheit, unterwegs zu sein, Events zu begleiten, dabei zu sein (dazu gehören: Wacken, Bambi, Berlinfashion Week, Deutscher Fernsehpreis, Deichbrand, Hurrikan, um nur einige zu nennen), mit offenen, lockeren, aber auch sehr flexiblen, „wilden“ Kollegen m/w/d gemeinsam etwas bewegen und auch mal anständig zu feiern, das bekommen Sie hier alles.
     
    Sie sind also viel unterwegs, übernachten in Hotels (EZ), oder auch mal in einer Ferienwohnung. Frischluftfanatiker sind Sie auch noch, denn Ihr Job findet immer im Freien statt (es gibt auch eine Hütte zum Aufwärmen). Fit sind Sie auch, denn anpacken müssen Sie schon ganz kräftig (es gibt viel Technik zur Unterstützung, aber immer reicht das nicht, so bis 50 kg sind da schon mal drin).
     
    Handwerklich geschickt, kreativ und ideenreich – sind Sie auch. Wenn mal etwas technisch nicht passt, Sie finden eine Lösung. Die „wilden“ Kollegen m/w/d, die hier arbeiten und die auf einen Freak wie Sie warten, kommen aus ganz unterschiedlichen Bereichen, wie z. B.: Maurer, Galabauer, Veranstaltungstechniker, Tischler, Inneneinrichter, Kfz-Mechaniker, Zeltbauer, Schlosser. Aber auch die Quereinsteiger m/w/d, die Lust dazu haben, sind herzlich willkommen.
     
    Bevor Sie jetzt gleich noch etwas über Ihre Aufgaben, die Firma und Ihren direkten Chef lesen, was gibt es dafür.
     
    Ihr Anfangsgehalt liegt bei 2.400 € brutto (das sind so ca. 15,00 € die Stunde), dazu kommt nach einem Jahr Betriebszugehörigkeit ein erfolgsabhängiger Bonus, pro Reisetag gibt es 10,00 €, für den An- und Abreisetag jeweils 5,00 € (das läppert sich).
    Dazu kommen noch die Verpflegungsmehraufwendungen.
     
    Wenn Sie im Lager (Buxtehude) arbeiten, haben Sie eine reguläre 40-Std.-Woche von Mo. – Fr. von 8:00 – 16:30 Uhr. Unterwegs arbeiten Sie nach Projekt und Anfall, also auch nachts und am Wochenende. Es gibt eine Zeiterfassungsapp, also keine Stunde geht verloren. Die Mehrstunden können Sie durch Freizeit ausgleichen, oder sich auszahlen lassen. Sie erhalten 27 Tage Urlaub und jeweils nach 3 Jahren Betriebszugehörigkeit gibt es 1 Tag mehr.
    Noch etwas ganz Wichtiges für Ihre Planung. In der Zeit von Mai bis September gibt es keinen Urlaub, da tobt geschäftlich „der Bär“.
     
    (Wenn das nicht geldmäßig reicht, können Sie hier mit dem Lesen aufhören.)
     
    Damit Sie aber wissen, was Sie hier erwartet, sollten Sie noch ein paar Minuten investieren.
     
    Das Unternehmen übernimmt die logistische und technische Planung und die Fullservice-Planung von Veranstaltungsprojekten. Dazu gehört auch noch die Konzeption, Konstruktion und Fertigung von für die Events benötigten Anlagen.
     
    Ihre Aufgaben:
    - Montagetätigkeiten im Rahmen von Veranstaltungen, Roadshows und Messen
    - Auf- und Abbau von Event-Containern, Messeständen und Veranstaltungstechnik
    - Fertigungsarbeiten am Lagerstandort (Holz- und Metallarbeiten)
    - Be- und Entladen von LKW mithilfe von Gabelstapler
     
    Dafür ist ein gültiger Führerschein Klasse B wichtig. Sollten Sie noch andere FS haben, umso besser. Wenn Sie den Gabelstaplerschein haben – super, können Sie aber auch noch machen.
     
    Die Firma packt für Sie noch Folgendes obendrauf:
    - eine EC-Karte mit monatlich 25,00 € fürs Einkaufen, Essen oder tanken
    - Aus- und Weiterbildung (nach Absprache)
    - die persönliche Schutzausrüstung und die vollständige Arbeitskleidung, die Sie selbst waschen.
     
    Jetzt müssen Sie nur noch wissen, ob Sie mit Ihren direkten Ansprechpartnern, dem Abteilungsleiter Eventlogistik (Prokurist) und der Kollegin, die sich um alles kümmert, zurechtkommen.
     
    Die Kollegin, die seit 3 Jahren diesen Job mit viel Spaß macht, hat ihn so beschrieben:
    „Er ist umgänglich und man kann mit ihm reden. Er ist immer ansprechbar, er hört auch zu, hat Humor, ist locker und kumpelhaft, kann sich auch durchsetzen, ist offen und freundlich, geht auf alle ein, ist zu allen respektvoll mit Wertschätzung.
    Wenn er mal sauer ist, wird er nie laut, schaltet erst einmal auf – stur, lässt das alles mal sacken, durchdenkt alles, spricht es dann an, die Dinge werden geklärt, und er ist nicht nachtragend.“
     
    In seiner Freizeit kocht er gerne, geht auch gerne mal schön essen, hat viel Interesse an Wein, und da er „um die Ecke wohnt“, kommt er oft mit dem Fahrrad.
     
    Auf meine Frage: „Wie ist denn der neue Mitarbeiter m/w/d so als Mensch?“, hat er geantwortet:
    „Motiviert, kreativ, aufgeschlossen und freundliche´, also kundenorientiert, handwerklich begabt, jemand, der Lösungen sucht und findet, tolerant und weltoffen, unkompliziert, teamfähig – also ein richtiger Kollege und Kumpel m/w/d, eine gute Portion Hilfsbereitschaft (hier wuppen alle gemeinsam), zuverlässig, mitdenken, die Arbeit sehen, Eigenverantwortung und – zum Wort stehen.“
    (Das alles sind Eigenschaften und Werte, die auch zu einem unangepassten Freak passen.)
     
    Eigenschaften und Verhaltensweisen, die nicht ins Unternehmen passen, sind:
    rumjammern, mundfaul, respektlos, unehrlich, unzuverlässig und illoyal.
     
    Wissen Sie genug, um eine Bewerbung zu schreiben? Wenn nicht, rufen Sie einfach durch (0172 / 45 37 486 – Reinhard Schuh).
     
    Nun lesen Sie diese Stelle bitte 2x, mit dem Kopf für das Fachliche, mit dem Bauch für das Menschliche. 

    Wie bewerben Sie sich:
    Ihre Unterlagen senden Sie uns bitte per E-Mail als PDF-Datei.
    per Post: Bitte kein Original-Foto, keine Mappen und Hefter, sondern nur den INHALT Ihrer Bewerbungsmappe senden. Unterlagen können nicht zurückgeschickt werden. Ergebnis gern per E-Mail an: info@personal-schuh.de
     
    Wir weisen darauf hin, dass die Kosten zur Teilnahme an einem Vorstellungsgespräch, insbesondere Reisekosten sowohl durch uns, als auch durch den vermittelten potenziellen Arbeitgeber nur dann erstattet werden, wenn eine vorherige ausdrückliche Kostenzusage durch uns erfolgt. Andernfalls können diese Kosten leider nicht erstattet werden.