Personal SchuH

Weitere Stellen aus: Technische Berufe

  • Gartengestaltungsplaner / Landschaftsarchitekt m/w/d - (nordöstlich von Hamburg)
  • Elektrotechnikmeister m/w/d Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik - (Raum Norderstedt)
  • Projektleiter TGA Schwerpunkt Sanitär / Heizung m/w/d - (Tagespendelbereich Lübeck)
  • Sonnenschutzmechatroniker / Rolladenbauer u. Jalousiebauer m/w/d - (Hamburg Ost)
  • Flachpersenning , Cabrioverdeckanfertiger/Segelmacher- Meister/Geselle m/w/d –(Neustadt) -
  • Technischer Leiter/Meister m/w/d im Bereich Sonnenschutz – (Hamburg) –
  • Planer Elektrotechnik (m/w/d) - (Hamburg-Süd) -
  • Bauleiter m/w/d Elektrotechnik - (Hamburg Süd) -
  • Außendienst Guru für Wohlfühlfirma, Drucker, Kopierer, MF-Systeme - (Hamburg)
  • Informationselektroniker für Bürosystemtechnik m/w/d (Drucker/Kopierer) mit Spaß an IT-Technik (Hamburg-Ost)
  • Elektrotechnik Meister m/w/d Fachr. Energie u. Gebäudetechnik - (Neumünster) -–
  • Elektrotechniker m/w/d Fachrichtung Energie- u. Gebäudetechnnik – (Neumünster) –
  • Kundendiensttechniker (m/w/d) Sicherheitssysteme
  • Bauleiter Sicherheitstechnik (m/w/d)
  • „Grüner Daumen“ als Gartencenterleitung m/w/d mit kreativen Ideen und Vorbildfunktion – (Hamburg) –
  • Planer/Projektleiter TGA m/w/d (Heizung, Lüftung, Klima, Kälte - (Hamburg) -
  • Bauleiter Hochbau/Ausbau für kleine und mittlere Projekte im Bestand m/w/d - (HH West) -
  • Anlagenmechaniker m/w/d Sanitär - (Raum Norderstedt) -
  • Handwerklich/technisch begabte Verstärkung für Entsorgungsfachbetrieb m/w/d
  • Anlagenmechaniker SHK m/w/d für gehobene Kunden - (Hamburg West) -
  • Bauleiter m/w/d Tiefbau - (zw. den Meeren) -
  • Werkstattmechaniker m/w/d für Gartenmaschinen - (Norderstedt) -
  • Bauleiter m/w/d für Abbruch und Schadstoffsanierung – (Henstedt-Ulzburg) –
  • Bauhandwerker m/w/d für Abbruch und Schadstoffsanierung/Rückbau – (Henstedt-Ulzburg) –
  • Metallbauer / Handwerker m/w/d für Wintergärten und Terrassendächer – (Kiel-Nord) –
  • Metallbauer/Handwerker m/w/d für Wintergärten und Terrassendächer – (Kiel-Nord) –
  • Techniker Versorgungstechnik m/w/d
  • Techniker Elektrotechnik m/w/d / Bachelor m/w/d
  • Monteur/Metallbauer m/w/d für Trapezblech, Dach- und Fassadensysteme – (Elmshorn) –
  • Anlagenmechaniker m/w/d SHK für gehobene Kunden - (HH-West) -
  • Kfz-Mechatroniker m/w/d - „Franzosenliebhaber/in“ für Peugeot und Citroen, südl. S.-H. / Norderstedt
  • Handwerker als Hausmeister m/w/d für Bürokomplex mit Logistikzentrum - (Norderstedt) -
  • Mechaniker m/w/d für die Wartung von Werkzeugen / Luftfahrt – (Norderstedt) -
  • Zerspanungsmechaniker m/w/d
  • Monteur m/w/d Bereich „Material Handling“, reisefreudig, entwicklungsfähig – (Quickborn) –
  • Elektriker / Elektromonteure m/w/d, Schaltschrankbau / Maschinen Installation, "Material Handling" - (Quickborn) –
  • Rolladen- und Sonnenschutzmechatroniker m/w/d oder Handwerker m/w/d – (HH-Nord) –
  • Mechaniker, Mechatroniker, technischer Mitarbeiter m/w/d als Prüftechniker für Messgeräte - (Norderstedt) -
  • Rolladen- und Sonnenschutzmechatroniker m/w/d oder Handwerker m/w/d – (HH-Nord) –

    Job-Nr. 2100
    Rolladen- und Sonnenschutzmechatroniker m/w/d oder Handwerker m/w/d – (HH-Nord) –
     
    Anstellung immer direkt beim Arbeitgeber – kostenfrei für Bewerber.
     
    Eine Ausbildung als Rolladen- und Sonnenschutzmechatroniker m/w/d wäre natürlich der Idealfall, denn dann können Sie sofort loslegen, aber jeder andere ausgebildete Handwerker kann sich das, mit entsprechender Anleitung, aneignen und einen super Job machen. Also trauen Sie sich, Ihre Bewerbung loszuschicken.
    Bevor wir in die Details gehen, die doch so wichtige Info – „Was kann ich hier verdienen“ und was gibt es noch.
     
    - Ihr Brutto-Anfangsgehalt beträgt je nach Können und Wissen so zwischen 2.500 € bis 3.000 €, das später steigt. Die „alten Hasen“ m/w/d nennen uns bitte mal „ihren Preis“, sprechen kann man über alles.
    - Sie erhalten die vollständige Arbeitskleidung
    - ein Firmenhandy und ein i-Pad
    - es gibt ein Bonussystem für im Bereich Technik erreichte Ziele (offene Augen und Mitdenken lohnen sich hier)
    - sollten Sie die E-Zertifizierung noch nicht haben, diese wird hier durch das Unternehmen gefördert und bezahlt
    - ein unbefristeter Arbeitsvertrag
    - eine reguläre 40-Std.-Woche
    - von Mo. – Do. von 8:00 – 17:30 Uhr und am Freitag von 8:00 – 14:00 Uhr
    - 28 Tage Urlaub, sollten Sie für Ihre Weltreise mehr benötigen, sprechen Sie es an
    - regelmäßige Schulungen
    - nach Corona gibt es wieder eine Weihnachtsfeier mit Partner
    - ein Sommerfest mit Partner und Kindern
    - vor Corona gab es eine 4-tägige Bonusreise auf der AIDA
    - und es wird auch mal gegrillt
    - und sollten Sie für diese Tätigkeit auch umziehen wollen, erhalten Sie Unterstützung bei der Wohnungssuche und dem Umzug.
     
    Damit haben wir das Finanzielle schon mal für Ihre Überlegungen geklärt.
    Jetzt bekommen Sie noch das „Drumherum“ für das Gefühl, ob Sie sich hier auch wohlfühlen werden. Und das ist wichtig.
     
    Etwas zum Unternehmen, was ja auch nicht ganz unwichtig ist. Mit jahrzehntelanger Präsenz in Hamburg, verteilt in Stadtteilen, in denen die Kunden für das Hochpreissegment wohnen, hat sich das Unternehmen den Ruf des Fachspezialisten für Sonnenschutz erworben und pflegt diesen täglich. Hier kommen Sie ins Spiel. Sie sollen diesen guten Ruf und die Vision Ihres neuen Chefs weiter ausbauen, pflegen und gefühlvoll umsetzen.
     
    Was Sie noch wissen müssen, ist, dass Ihr neuer Chef eine Führung mit Fingerspitzengefühl und motivierendem Durchsetzungsvermögen pflegt. Das lebt er jeden Tag vor. Er lebt und pflegt ein lockeres, verbindliches Betriebsklima mit einem respektvollen und wertschätzenden Umgang miteinander. Er pflegt die Kommunikation im Unternehmen, denn er liebt ein harmonisches Umfeld. Das zeigt sich auch an der Betriebszugehörigkeit der Mitarbeiter. Einige sind schon über 30 Jahre im Unternehmen.
     
    Das Wichtigste, was Sie jetzt wissen müssen, ist, ob Sie eine „Wellenlänge“ mit Ihrem neuen Chef (Sternzeichen: Fisch) haben. Der beste Job nützt Ihnen nichts, wenn Ihre „Chemie“ nicht stimmt. Deshalb bekommen Sie so als „Breitseite“ die Persönlichkeit, das Naturell und die Verhaltensweisen Ihres neuen Chefs für Ihr Bauchgefühl.
     
    Diese Beschreibung kommt vom Verantwortlichen für die Zahlen und Finanzen und ich finde, er hat das sehr offen und ehrlich getan:
    „Er ist sehr zielstrebig, was das Vorankommen der Firma angeht. Er selbst bringt einen hohen Einsatz, packt selbst aktiv mit an und findet für alles eine Lösung. Er besitzt einen gesunden Ehrgeiz, um auch seine Ziele zu erreichen. Das macht er mit viel Fingerspitzengefühl und Verantwortungsbewusstsein. Er delegiert auch anspruchsvolle Aufgaben, denn er hat viel Vertrauen in seine Mitarbeiter. Er besitzt sehr viel Hilfsbereitschaft, auch für die privaten Dinge seiner Mitarbeiter. Soweit möglich, sucht und findet er auch dafür Lösungen (z. B. Unterstützung bei der Wohnungssuche).
     
    Er ist hochinteressiert an jeder Art von Technik und der digitalen Entwicklung, da „kniet“ er sich rein, möchte es verstehen und anwenden, auch für die Weiterentwicklung des Unternehmens. Er hat immer ein offenes Ohr für die Mitarbeiter m/w/d (seine Tür steht immer auf). Er freut sich über Ideen und Verbesserungsvorschläge. (Wie schon erwähnt) er liebt ein harmonisches Umfeld, manchmal treibt ihn auch die Ungeduld voran. Er hat ein gutes Fingerspitzengefühl für alle Menschen und er lebt und pflegt Werte, dazu gehört der respektvolle und wertschätzende Umgang miteinander. Er ist ein klassischer Vertriebler, seine große Stärke ist seine Überzeugungskraft und das mit viel Ehrlichkeit und Offenheit in allem, was er tut. Er ist auch sehr gesellig (vor Corona war das leichter) und trägt damit aktiv zu einem guten Betriebsklima bei, dazu gehören gemeinsame Feste usw. Er trifft immer klare und ehrliche Entscheidungen für das Unternehmen.“
     
    „Bei Ungereimtheiten, zu klärenden Dingen, hört er sich immer beide Seiten an. Er klärt den Sachverhalt, meist unter 6 Augen, er stellt sich auch schützend vor seine Mitarbeiter. Er schätzt eine gute Kommunikation untereinander und findet immer gemeinsame Lösungen. Er spricht Dinge immer klar und deutlich an, ist dabei offen und ehrlich und er stellt niemanden bloß, das ist ihm wichtig. Und er ist nicht nachtragend.
     
    Er ist ein ausgesprochener Familienmensch, verbringt gerne freie Zeit mit seiner Tochter. Zum Ausgleich spielt er Tennis.“
     
    So, was sagt Ihr Bauch zu diesem Naturell? Stimmt Ihre Wellenlänge? (Die brauchen Sie, um zu bleiben).
     
    Es gibt Verhaltensweisen, die passen einfach nicht und führen meist zum frühen Ende. Ihr neuer Chef hat folgende genannt:
    „Keine Identifikation mit dem Unternehmen, die fehlende Fähigkeit des Ausgleichs, keine Loyalität, Unehrlichkeit, keine Ordnung, kein Benehmen und fehlender Einsatz.“
     
    Richtig gut passen sie zu diesem Chef, den Kollegen und damit ins Unternehmen, wenn Sie:
    Sich Ziele setzen und auch umsetzen, innovativ sind, das Ohr am Markt haben und daraus Ideen und Vorschläge einbringen. Ihr Ohr sollte auch bei den Kollegen, also auch bei deren privaten und sozialen Dingen sein, also erkennen und helfen, also viel innewohnende Hilfsbereitschaft – für alle (auch bei den Kunden), Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit, Loyalität, eine gute Form von Kommunikation. Die Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung, gepflegtes Aussehen und Auftreten (nicht nur die Ware, sondern auch die Kunden sind „hochpreisig“). Zuvorkommend – mit viel Fingerspitzengefühl, also eine Portion Empathie, die Fähigkeit, auch mal Klartext zu sprechen und es umzusetzen, Nachhaltigkeit – leben, Ruhe und Gelassenheit, also ein in sich ruhendes, gesundes Selbstbewusstsein. Ein gutes Organisationstalent, eine gute Struktur, viel Übersicht, ein sicheres Auftreten, viel Flexibilität, ein gutes Zahlenverständnis, ausgleichend und vermittelnd, Freundlichkeit, Höflichkeit, Hilfsbereitschaft  – gehören zu Ihrem Naturell.
     
    Zusammengefasst (hat Ihr neuer Chef gesagt) ein Mitarbeiter m/w/d, der das Unternehmen lebt.
     
    Falls wir Sie bis hierher noch nicht abschrecken konnten, was benötigen Sie für diese Tätigkeit:
    - die Ausbildung zum Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker m/w/d oder eine andere handwerkliche Berufsausbildung
    - einen gültigen Führerschein der Klasse III oder B haben Sie auch
     
    Konnten Sie überall einen – Haken – machen?
    Super! Dann zu Ihren Aufgaben.
     
    Ihr neuer Chef, der mit viel Herzblut sein Unternehmen führt, hat gesagt:
    „Als Rolladen- und Sonnenschutzmechatroniker m/w/d werden verschiedenste Fachkompetenzen in den Bereichen Planung, Elektroarbeiten, Befestigungstechniken, Kommunikationsgeschick im Team und beim Kunden, strukturiertes und sauberes Arbeiten benötigt.“
    Dazu hat er noch folgende Eigenschaften genannt, die richtig gut wären:
    - Interesse für technische Themen
    - handwerkliches Geschick
    - Teamfähigkeit
    - Kreativität
    - Offenheit / kommunikativ unseren Kunden und Kollegen gegenüber
    - keine Scheu vor selbstständiger Arbeit
    - verantwortungsvolles Arbeiten
    - gern an der frischen Luft sein
    - Zuverlässigkeit
     
    Sie sollten diesen Text nun bitte 2 Mal lesen. Einmal mit dem Kopf für das Fachliche, das zweite Mal mit dem Bauch für das Menschliche. Nur bei zwei lauten „Jas“ mailen Sie uns Ihre Unterlagen.
     
    Wenn Sie Fragen haben sollten, rufen Sie einfach mal durch (Reinhard Schuh: 0172 / 45 37 486).
     
    Wie bewerben Sie sich:
    Ihre Unterlagen senden Sie uns bitte per E-Mail als PDF-Datei.
    per Post: Bitte kein Original-Foto, keine Mappen und Hefter, sondern nur den INHALT Ihrer Bewerbungsmappe senden. Unterlagen können nicht zurückgeschickt werden. Ergebnis gern per E-Mail an: info@personal-schuh.de
     
    Wir weisen darauf hin, dass die Kosten zur Teilnahme an einem Vorstellungsgespräch, insbesondere Reisekosten sowohl durch uns, als auch durch den vermittelten potenziellen Arbeitgeber nur dann erstattet werden, wenn eine vorherige ausdrückliche Kostenzusage durch uns erfolgt. Andernfalls können diese Kosten leider nicht erstattet werden.